Politik

© Fabrizio Bensch/​Reuters

Diplomatie: Merkels Jiu-Jitsu

Ob Recep Tayyip Erdoğan oder Donald Trump, es wird gerade viel rumgeschrien in der Politik. Nur eine schreit nie: Angela Merkel verweigert sich der Eskalationslogik.

© dpa

Asylbewerber: Die Papiere, bitte

Mindestens 60 Prozent aller Asylbewerber kommen ohne Ausweisdokumente nach Deutschland, schätzt die Bundesregierung. Wie kann das sein?

© WPA/​Getty Images

Brexit: Bye-bye Britain

Sie wollte den Brexit nicht, jetzt führt sie ihr Land aus der Europäischen Union – die verblüffende Radikalität der Theresa May.

SPD: Scholz sieht Hoffnung

Der Hamburger Bürgermeister Olaf Scholz über falsche und richtige Asylgründe, Deutschland als Sehnsuchtsland und seine Rolle bei der Kür des Kanzlerkandidaten.

US-Gesundheitssystem: Total krank

Wenn populistische Versprechen auf die Wirklichkeit treffen: Donald Trump versucht, das amerikanische Gesundheitssystem zu reformieren.

EU: Wie sie euch gefällt

Müssen alle Staaten der EU alles mitmachen? Nein. Es geht flexibler und wirkungsvoller. Ein Umbau-Vorschlag

© Moritz Küstner

Romananfänge: Nennt mich Ilsebill

Ich heiße Dausend, oder wie aus genialen ersten Sätzen grandiose Kolumnen werden – und wie nicht.

+ Weitere Artikel anzeigen

Recht und Unrecht

+ Weitere Artikel anzeigen

Dossier

Mord: Peggy

In einem der rätselhaftesten Kriminalfälle der vergangenen Jahrzehnte stellt sich erneut die Frage: Was geschah an jenem Tag im Mai 2001?

+ Weitere Artikel anzeigen

Geschichte

+ Weitere Artikel anzeigen

Fußball

Antonio Conte: Wenn er "Cazzo"* schreit ...

Antonio Conte führt in seiner ersten Saison in England souverän mit Chelsea die Premier League an. Der Italiener könnte den Erfolg genießen – aber er flucht und tobt.

+ Weitere Artikel anzeigen

Wirtschaft

Jens Spahn: Niemand will privatisieren, oder?

Die Behauptung von Staatssekretär Jens Spahn: Es sei "nicht beabsichtigt", größere Straßennetze an Konzerne zu vergeben. Doch neue Gesetzentwürfe lassen daran zweifeln.

© Jose Luis Gonzalez/​File Photo/​Reuters

Illegale Immigranten: Wehe, wenn sie gehen

Ohne die Millionen illegaler Arbeitsimmigranten bekämen viele Wirtschaftszweige in den USA große Probleme. Die Unternehmen müssten Löhne und Preise deutlich anheben.

Autofriedhof: Im Sumpf der Geisterkarren

Wer bei Uchte in Niedersachsen durchs Moor zieht, kann auf Autos der fünfziger und sechziger Jahre stoßen: Zu Besuch auf einem Autofriedhof, von dem niemand wissen darf

© Michael Heck

Sprache: Mit der Geldklammer gepudert

Werbung in Höchstform: Wer diesen Clip besitzt, "vermittelt die Coolness und Dynamik eines Machers", behauptet der Hersteller. Im Ernst?

Peter Hartz: Der Buhmann ist zurück

Die SPD rückt von der Agenda 2010 ab. Trotzdem hofft der frühere VW-Manager und Arbeitsmarktreformer Peter Hartz gerade jetzt auf ein Comeback.

+ Weitere Artikel anzeigen

Wissen

© REUTERS/​Alessia Pierdomenico

Uhrzeitumstellung: Na dann, gute Nacht!

Sonntag ist es wieder so weit: Ab 2.00 Uhr gilt die Sommerzeit. Der nächtliche Stundendiebstahl gefährdet die Gesundheit. Herz und Darmflora können aus dem Takt geraten.

+ Weitere Artikel anzeigen

Feuilleton

© 2017 Amazon Studios

"You Are Wanted": Abschied vom Trottel

Einem Mann wird sein Leben weggenommen: Im Serienthriller "You Are Wanted" emanzipiert sich Matthias Schweighöfer von sich selbst.

© koolfilm

"Mit siebzehn": Das Spiel des Begehrens

Umarmung oder Zweikampf? In seinem bewegenden Liebesfilm "Mit siebzehn" erzählt André Téchiné von zwei Heranwachsenden, die ihre Homosexualität entdecken.

© Jonas Opperskalski für DIE ZEIT

Omer Klein Trio: Blaue Noten aus Tel Aviv

Woran liegt es, dass plötzlich so viel Jazz aus Israel kommt? Wir haben das Omer Klein Trio eine Woche lang durch sein Heimatland begleitet.

© Fox Photos/​Hulton Archive/​Getty Images

Arturo Toscanini: Nicht im Pathos baden!

Vor 150 Jahren wurde Arturo Toscanini geboren. Der Dirigent galt als Despot und Radikaler. Eine große CD-Edition versammelt nun fast all seine wichtigsten Aufnahmen.

Rede- und Meinungsfreiheit: Frei zu reden

Wann immer Intellektuelle oder Politiker der Neuen Rechten in Theatern oder Universitäten auftreten sollen, formiert sich Protest. Ist das wünschenswert?

Bundestagswahl: Das wird ein Fight!

Martin Schulz spielt links, doch das Mittelfeld bleibt ihm auf den Fersen. Das Politische steht schon bei Anpfiff des Wahlkampfs im Abseits.

© Kay Nietfeld/​dpa

EU-Türkei-Beziehungen: Europa oder Todesstrafe

Ein Ja zur neuen Verfassung würde das Ende der Beziehungen der Türkei zu Europa bedeuten. Was bezweckt Erdoğan mit dieser Politik – und welche Rolle spielt Russland?

+ Weitere Artikel anzeigen

Glauben und Zweifeln

Moral: Selbst schuld!

Verkehrte Moral: Wenn Einzelne für die Freiheit eintreten und dadurch in Gefahr geraten, werden sie oft als Provokateure kritisiert.

+ Weitere Artikel anzeigen

Entdecken

© Fred Dufour/​AFP/​Getty Images

Klinikärzte: Wie geht's, Doktor?

Vier Klinikärzte diskutieren über 24-Stunden-Schichten, Boni für Herzkatheter und Kollegen, die während der Operation fast einschlafen.

Nordsee: Auf einer einsamen Insel leben

Was muss mit? "Eine Mütze, eine Espressokanne und ein Messer." In dieser Serie berichten ZEIT-Leser, "wie es wirklich ist". Diesmal: Marco Maier über seinen Inselalltag.

+ Weitere Artikel anzeigen

Chancen

Sudbury-Schule: Wir lernen doch!

Die freie Sudbury-Schule in Bayern wurde geschlossen. Ist sie an der Schulbehörde gescheitert – oder an der eigenen Vision?

+ Weitere Artikel anzeigen

ZEIT LEO

+ Weitere Artikel anzeigen

Hamburg

Elbtower: Wenn es hoch kommt

© HafenCity Hamburg GmbH/​moka-studio

Kaum ist die Elbphilharmonie fertig, muss in Hamburg ein weiterer Prestigebau her: der sogenannte Elbtower. Fragt sich nur, ob ein Bürokomplex zum Wahrzeichen taugt.

Radfahrer: Es grünt so grün

Die Regierung prüft ein neues Verkehrsschild – soll Radfahrern erlaubt werden, was Autofahrer nicht dürfen?

+ Weitere Artikel anzeigen

Christ & Welt

Großbritannien: Adel verpflichtet

© Carl Court/​Getty Images

Überall versinkt der Adel in Bedeutungslosigkeit. Nicht in Großbritannien. Dort versuchte das Oberhaus lange einen harten Brexit zu verhindern.

© Muhammad Hamed/​Reuters

Jordanien: Gefährliche Freunde

Viele Christen in der arabischen Welt engagieren sich bei moderaten Islamisten wie den Muslimbrüdern. Was erhoffen sie sich davon? Eine Spurensuche in Jordanien

© Concorde Filmverleih

"Silence": Gott will keine Opfer

In Martin Scorseses Kinofilm "Silence" verliert ein Missionar unter der Folter den Glauben. Hat er seinen Herrn damit verraten? Ein Gespräch

© Andreas Kühlken/​KNA für C&W/​DIE ZEIT

Religion in der DDR: Wo bist du, Gott?

Matthias Storck wollte Pfarrer werden in der DDR. Dann verhaftete ihn die Stasi. Im Gefängnis verlor er beinahe seinen Glauben. Dank Wolf Biermann fand er ihn wieder.

+ Weitere Artikel anzeigen

ZEITmagazin

"Antideutsche": Ga Ga Land

Sie hassen Deutschland, stehen fest an der Seite Israels und lehnen jede Kritik an den USA ab. "Antideutsche" nennt sich diese Gruppe. Was sind das für Leute?

© Streeter Lecka/​Getty Images

Brettspiel: Schach

Finden Sie als Schwarzer die fantastische (und äußerst schwer zu sehende) Gewinnkombination?!

© Jens Büttner/​dpa

Brettspiel: Scrabble

Der Auftrag lautet, mit den Buchstaben TKGENZ und einem Blankostein auf dem Bänkchen einen Zug zu finden, der mit mehr als 70 Punkten dotiert ist.

+ Weitere Artikel anzeigen

ZEIT im Osten

Frank-Walter Steinmeier: Der Präsident vom Lande

© Jan-Philipp Strobel/​dpa

Mit Joachim Gauck zieht auch der Osten aus Schloss Bellevue aus? Wenn man sich da mal nicht täuscht: Frank-Walter Steinmeier hat in Brandenburg fürs Leben gelernt.

+ Weitere Artikel anzeigen

ZEIT Österreich

+ Weitere Artikel anzeigen

ZEIT Schweiz

© Michael Steele/​Getty Images

Charles Eugster: Lauf, Charly, lauf!

Früher war Charles Eugster Zahnarzt. Vor zwei Jahren begann der heute 97-Jährige eine Karriere als Spitzensportler. Jetzt fehlt ihm nur noch eine Frau.

+ Weitere Artikel anzeigen