Es gab eine Zeit und eine Welt, in der Tanten und Großmütter den randalierenden oder sonst wie unbeherrschten Familiennachwuchs mit der Bitte um contenance oder un peu de tenue zu erziehen versuchten, "Tenue, mon cher, tenue". Nun wissen wir natürlich nicht, ob Putin oder Erdoğan oder Kaczyński in ihrer Jugend über so etwas wie Großmütter oder Tanten verfügt haben und ob diese, falls es sie gegeben hat, nicht am Ende größeren Nachdruck auf die Ausbildung zum Rüpel gelegt haben. Tatsache ist jedenfalls, dass es in der auswärtigen Politik recht still um die Tugenden von Haltung und Geduld geworden ist, während der Lärmpegel autoritätsbefreiter Selbstverwirklichung gewaltig zugenommen hat. Das ist schön für Twitter und Facebook – wer sieht nicht gern den Rüpeln beim Randalieren zu –, aber in gewisser Hinsicht tragisch für die deutsche Kanzlerin. Angela Merkel, eben noch als Mutti bei den Deutschen gefeiert oder verspottet, ist im internationalen Rahmen unversehens zur Großmutti, wenn nicht Tante aufgerückt, und so verwundert es nicht, dass die Lausebengel in ihrer Gegenwart zwar betreten beiseitegucken, aber hinter ihrem Rücken – kaum dass sie das Kinderzimmer verlassen hat – befreit loszetern und pesten. Arme Tante Angela!

Sie hat schon begriffen, dass mit pädagogischen Ermahnungen in der Völkerfamilie nichts mehr zu gewinnen ist, es bleibt ihr nur, tenue und contenance auf eigene Faust vorzuleben, was dann selbstverständlich prompt als Profillosigkeit kritisiert wird. Aber, liebe Leser, entscheiden Sie selbst! Was würden Sie tun, wenn Sie zum Krisengipfel in eine Kneipe gerufen würden, in der die alkoholisierten Rädelsführer mit Baseballschlägern fuchteln? Sich mit dem nächsten Queue vom Billardtisch bewaffnen oder auf die einschüchternde Wirkung stummer Missbilligung vertrauen? Das ist ausnahmsweise mal nicht so frivol dahergefragt wie sonst in dieser Kolumne, sondern eine echte Probe aufs zivilisatorische Gewissen. Darf Haltung als Haltungslosigkeit denunziert werden – und Enthemmung als neue Prinzipienfestigkeit durchgehen? Ja oder nein?

Machen Sie mit beim großen aktuellen Quiz zum Neusprech der Gegenwart, und gewinnen Sie tolle Preise, darunter je nachdem eine Gratis-Mitgliedschaft bei den Hells Angels, die Patenschaft für einen Abschnitt der mexikanisch-amerikanischen Mauer oder ein bockig-steifes Tantenkostüm Marke Rutherford. Los geht’s! Wie groß ist Ihr politischer Mut zu altmodischer Coolness wirklich?

FINIS