Politik

© Mohamed El-Shahed / Getty Images

Christenverfolgung: Wo bleibt die Nächstenliebe?

"Alles ist dem Westen wichtiger als wir", klagen die Christen im Nahen Osten. Zu recht. Denn ihre Angst, als Erste von Islamisten ausgelöscht zu werden, ist begründet.

© Mohamad Abazeed/AFP/Getty Images

US-Angriff in Syrien: Alles richtig gemacht. Oder?

Der Westen hat endlich in Syrien interveniert. Oder war der Raketenangriff gegen Syrien nur eine Demonstration der eigenen Ohnmacht? Ein Pro und Contra

© Joseph Eid/AFP/Getty Images

Giftgas: Die letzte Warnung

Wenn er noch einmal Giftgas einsetze, habe das Konsequenzen, warnten die UN den Diktator Assad. Das war 2013. Wieso passierte nichts?

SPD-Kanzlerkandidat: Martins Gans

Dem Sozialdemokraten Schulz schmeckt die Stopfleber. Das wiederum schmeckt einem SPD-Wähler ganz und gar nicht. Es entsteht ein bizarrer Kampf um Kulinarik und Politik.

Klimaschutz: Der Schnee von morgen

Wir haben den Atomausstieg, Windräder und eine Klimakanzlerin. Doch Deutschland versagt beim Kampf gegen den Klimawandel. Die vergangenen Jahre waren ein Selbstbetrug.

Wahlwerbung: Die Wahl kommt!

Wenn aus Werbefuzzis Wahlwerber werden: Erstmals in seiner Geschichte entwickelt Jung von Matt, der Superstar unter den Werbern, die Wahlkampagne einer Partei, der CDU.

+ Weitere Artikel anzeigen

Recht und Unrecht

+ Weitere Artikel anzeigen

Dossier

+ Weitere Artikel anzeigen

Geschichte

Türkei: Vorwärts zu alter Größe

1923 fiel das Staatsgebiet der Türkei kleiner aus, als Atatürk es wollte. Aber er stimmte zu. Präsident Erdoğan untergräbt nun die historischen Fundamente.

+ Weitere Artikel anzeigen

Fußball

Fußballtrainer: Beliebt wie die Beatles

© Andrew Powell/Liverpool FC via Getty Images

Vor zwei Jahren zog Jürgen Klopp von Dortmund nach Großbritannien. Mittlerweile ist er in seinem neuen Revier so beliebt wie die berühmtesten Söhne der Stadt.

+ Weitere Artikel anzeigen

Wirtschaft

Wahlkampf: Die Politik will ran an die Familie

Kostenlose Kitas, Baby-Begrüßungsgeld, Kindergeld 2.0 – mit diesen Ideen machen die Parteien Wahlkampf. Das ist nett, aber vielleicht gibt es Wichtigeres.

Freizeit: Endlich offline

Raus aus der Cyberwelt, rein ins wirkliche Leben. Auf einmal sind Malbücher, Brettspiele und Gartenarbeit wieder modern.

© Jose Luis Gonzalez/Reuters

Grenze zu Mexiko: Wer baut die Mauer?

Fast 700 Firmen haben sich beworben. Sie alle wollen an Donald Trumps Grenzwall zwischen den USA und Mexiko verdienen.

© Sean Gallup/Getty Images

Malta: Ein Zwerg führt die EU an der Nase herum

Malta ist eine Steueroase. Seine EU-Ratspräsidentschaft nutzt der Inselstaat, um den Kampf der Gemeinschaft gegen die Steuervermeidung von Unternehmen zu behindern.

© Darrin Zammit Lupi/Reuters

Elektrizität: Der Stromdieb

Elektrizität ist in den Slums von Nairobi heiß begehrt. Leonard Odhiambo klaut Strom unter Lebensgefahr, um ihn in seinem Viertel zu verkaufen.

+ Weitere Artikel anzeigen

Wissen

© Axel Schmidt/Getty Images

Forschung: "Wissenschaft muss lernen zuzuhören"

Der Generaldirektor des Berliner Naturkundemuseums, Johannes Vogel, sieht die Krise der Wissenschaft als Chance. Sie muss öffentlich zugänglich sein.

+ Weitere Artikel anzeigen

Feuilleton

Protest: Wir hier und die da oben

© Attila Kisbenedek/AFP/Getty Images

Zwei Ausprägungen des Protests: Die Hamburger G20-Gegner zeigen sich als hilflose Untertanen, während in Budapest mündige Bürger gegen ihre Regierung demonstrieren.

Albuquerque: Das Weltende ist hier

Die Wüstenstadt Albuquerque ist Schauplatz der grandiosen TV-Serien "Breaking Bad" und "Better Call Saul". Unglück und Glanz der USA liegen hier eng beieinander.

Popmusik: "Du Nutte"

Huch, was singen die sanften Pop-Männer plötzlich für schlimme Wörter? Wie der Macho im traurigen Liebeslied zurückkehrt.

"The Birth of a Nation": Frei oder gekauft?

Gut gemeint, aber nicht gut gemacht: Nate Parkers Film "The Birth of a Nation" handelt von einem niedergemetzelten Sklavenaufstand 1831, einem Ur-Trauma der Amerikaner.

Demokratie: Wenn das Warten kein Ende nimmt

"Fortschritt für alle" hieß das große Versprechen der Moderne. Heute verliert es an Zugkraft. Ist das der Grund für die neue Macht des Rechtspopulismus?

© Osterfestspiele Salzburg/Forster

"Walküre": So zart. So leise

Das kann doch nicht wahr sein! Ausgerechnet bei den Salzburger Osterfestspielen klingt Wagners "Walküre" so gut wie noch nie.

© dpa / Swen Pförtner

Documenta: Wenn Geld in Rauch aufgeht

Ob Documenta oder Venedig-Biennale: Oft müssen die eingeladenen Künstler ihre Werke selbst finanzieren. Für viele ist das ein schwer kalkulierbares Risiko.

Türkei: Demokratie oder Diktatur

Das Referendum in der Türkei wird eine Schicksalsentscheidung. Sollte das Volk Erdoğan zustimmen, ginge mit dem laizistischen System auch das Abenteuer Europa zu Ende.

Gleichberechtigung: Voll die Opfer

Der Mann von heute schaut bedröppelt, weil er nicht nur an allem schuld sein soll, sondern auch noch selbst unter den Folgen leidet. Ist das nicht größenwahnsinnig?

+ Weitere Artikel anzeigen

Glauben und Zweifeln

Renaissance: Ist Schönheit göttlich?

In der Renaissance galt das Schöne als eins mit dem Guten, die Moderne wertet Schönsein als Äußerlichkeit ab. Die alten Meister wussten es besser.

+ Weitere Artikel anzeigen

Entdecken

Kriegsgebiete: Schönheit rettet

Zwei unserer Kriegsreporterinnen teilen dieselbe Beobachtung: Selbst in größter Not können Menschen nicht auf Schönheit verzichten. Sie brauchen sie sogar zum Überleben.

Tadsch Mahal: Schönheit hat immer recht

Das Tadsch Mahal im indischen Agra berührt jeden sofort. Was macht es so vollkommen? Der Schriftsteller Matthias Politycki fordert das Gebäude heraus.

© Robin Kranz

Omelett mit Wachteln: Exkurs zu den Wachteln

Das Omelett, eine einfallslose Eierspeise? Pah! Politikredakteur Gero von Randow ist ihm verfallen: Alle zwei Wochen stellt er hier eine Kreation vor. Folge 4: die Glace

© Fred Dufour/AFP/Getty Images

Neurochirurgie: Einem Baby den Schädel aufsägen

"So ein Patient darf kaum Blut verlieren": In dieser Serie berichten ZEIT-Leser, "wie es wirklich ist". Diesmal: der Neurochirurg Peter Vajkoczy über eine OP am Säugling

+ Weitere Artikel anzeigen

Chancen

© Janne Livonen für DIE ZEIT

Künstliche Intelligenz: "Lassen wir die Finger davon"

Können Maschinen moralisch sein? Und können sie uns gefährlich werden? Ein Informatiker über selbstlernende Systeme, rassistische Bots und die Krux des autonomen Fahrens

© Getty Images

Jogging: Läuft!

Joggende Manager sind das neue Ideal unserer Arbeitswelt. Maximilian Probst graust es vor so viel Effizienz.

+ Weitere Artikel anzeigen

ZEIT LEO

Kunst von Kindern: Junge Meister

© Chris Hondros / Getty Images

Da können Picasso und Co. glatt einpacken: Das weltweit einzige Museum für Kinderkunst in Oslo zeigt ausschließlich Werke junger Künstler.

+ Weitere Artikel anzeigen

Hamburg

Tischfußball: Völlig abgedreht

© Matthias Haslauer für DIE ZEIT

Die Hamburgerin Maura Porrmann kann diese Woche neue Weltmeisterin im Tischfußball werden. Wir haben den Kicker-Meister der ZEIT-Redaktion mit ihr zum Spielen geschickt.

© privat

Zweiter Weltkrieg: "Die Front ist überall"

1.600 Briefe zwischen Hoffnung, Tapferkeit und Hass: Die Korrespondenz eines Hamburger Ehepaars während des Zweiten Weltkriegs ist ein spektakulärer Fund.

Uwe Kopf: Beiläufig herzzerreißend

Uwe Kopfs erster und letzter Roman dreht sich um einen "Superversager" aus Farmsen-Berne. Detailversessen und lakonisch verarbeitet der Autor ein tragisches Schicksal.

Handelskammer: Die Tischmanieren ändern sich

Die Hamburger Handelskammer gilt als eine der altehrwürdigen Institutionen der deutschen Wirtschaft. Nun ist ein Rebell ihr Präses geworden – und es wird ungemütlich.

Mietrecht: Ausgeschlossen

Eine Frau kommt aus dem Urlaub zurück und ihr Haustürschlüssel passt nicht mehr. Sie ist Opfer einer kalten Räumung. Alles, was in ihrer Wohnung war, ist weg.

G20: Beim Gipfel sind wir weg

Im Juli tagen die Regierungschefs in Hamburg. Die Bewohner St. Paulis haben Angst vor Terror und Randale. Familien wollen die Stadt verlassen.

Flüchtlinge: Verkalkuliert

Es gibt nun eine offizielle Formel zur Verteilung von Flüchtlingen in der Stadt. Leider wurde die Realität nicht eingerechnet.

+ Weitere Artikel anzeigen

Christ & Welt

Papst Benedikt: Glückwunsch, Papa!

© Stefano Dal Pozzolo/Vatican Pool/Getty Images

Benedikt XVI. feiert am Ostersonntag seinen 90. Geburtstag. Von Christian Wulff bis Uta Ranke-Heinemann: Was prominente Katholiken dem emeritierten Papst zu sagen haben

Ostern: Dies ist die Nacht

Einmal im Jahr, in der Osternacht, erklingt das "Exsultet". Es ist der schönste Text der christlichen Liturgie. Ein Hoch aufs "Osterlob"

Ernst Moritz Arndt: Einer von uns!

Ist der Dichter Ernst Moritz Arnd kein Vorbild mehr für Deutschland? Doch, argumentiert Johann Michael Möller, der Rügener ist ein deutsch-deutscher Held.

© Hannes Leitlein

Anselm Grün: "Trost ist nie banal!"

Millionen Menschen schöpfen Kraft und Hoffnung aus seinen Schriften. Der Theologe und Therapeut ist eine Marke, die sich gut verkauft – und ein Mönch.

© Christine Oppe

Scheidung: Den Kindern die Treue halten

Im Speisewagen wird unser Kolumnist Adressat eines Geständnisses: Es geht um Gefühle, Verlässlichkeit und die Verpflichtung, die man seinen Kindern gegenüber hat.

+ Weitere Artikel anzeigen

ZEITmagazin

© Silvio Knezevic

Lammbällchen: Ein Osterlamm mit Sternchen

Fleisch als Glaubenssache: Diese multikulturellen Lammbällchen von Sternekoch Daniel Achilles verbinden die Schärfe indischen Currys mit Speck und feinen Zitronen-Aromen.

© Andrew Caballero-Reynolds/AFP/Getty Images

Feminismus: Feministin, ich? Ja! Aber wie?

In Deutschland verdienen Frauen weniger als Männer, schmeißen den Haushalt und lassen sich als Mäuschen degradieren. Zeit für einen entschiedenen, modernen Feminismus.

Tattoo-Motive: Gestochen scharf

Als Ed Hardy begann, Tattoo-Motive auf T-Shirts zu drucken, galt das als Trash. Nun ist der Trend bei Luxusmarken angekommen. Das ist nicht cool, sondern schlechter Stil.

© Unold

Eismaschine: Eiskalte Versuchung

Selbst gemachtes Eis ist wahrscheinlich das ultimative kulinarische Statussymbol des Sommers. Dabei schmeckt es nicht nur lecker, sondern hebt auch die Stimmung im Büro.

© David Ebener/dpa

Brettspiel: Scrabble

Wie lautet der Zug, der mit den Buchstaben auf dem Bänkchen weit über 100 Punkte einbringt?

+ Weitere Artikel anzeigen

ZEIT im Osten

Fotografie: Wie alles anders bleibt

Mehrere ostdeutsche Familien ließen sich 1983, 1993 und jetzt wieder 2017 fotografieren. Auf den Bildern sieht man den Wirbel der Zeit und die Kontinuität des Lebens.

+ Weitere Artikel anzeigen

ZEIT Österreich

© Joe Klamar/Getty Images

Katholizismus: "Die Kirche schaufelt sich ihr Grab"

Martha Heizer wollte mit dem Kirchenvolksbegehren den Katholizismus auf den Kopf stellen. Heute ist sie exkommuniziert. Ein Gespräch über Laien und den Papst als Reformer

© Peter Rigaud

Sprache: Äh?

Unser Kolumnist über Füllwörter

+ Weitere Artikel anzeigen

ZEIT Schweiz

Macht euch nicht vom Acker

© Three Lions/Hulton Archive/Getty Images

Das Archiv für Agrargeschichte leistet wichtige Erinnerungsarbeit. Privat finanziert. Warum ist kein Geld dafür da?

+ Weitere Artikel anzeigen