Politik

Flüchtlingspolitik: Schießen hilft nicht

© Yara Nardi/​Italian Red Cross/​EPA/​dpa

Barcelona und Malmö machen gelungene Migrationspolitik: Diese europäischen Städte nehmen mehr Flüchtlinge auf, als sie müssten – und integrieren sie.

© Menahem Kahana/​AFP/​Getty Images

Israel: Der Frieden nur ein Traum?

Israelis und Araber überwinden ihre Todfeindschaft. Eine Chance, die auch die Palästinenser nutzen müssten. Gibt es einen "ultimativen Deal", wie Donald Trump glaubt?

© Miguel Medina/​AFP/​Getty Images

Angela Merkel: Ihr langer Weg nach Trudering

Ausgerechnet Angela Merkel, die Transatlantikerin, nimmt sich das Recht heraus, über Amerika zu urteilen. Die Geschichte eines erstaunlichen Bierzelt-Satzes

© Stefan Rousseau - WPA Pool/​Getty Images

Theresa May: Wenn der Wind dreht

Die britische Premierministerin Theresa May wollte ihr Land einen. Sie galt als sichere Siegerin der bevorstehenden Parlamentswahl. Nun ist ihr die Kontrolle entglitten.

Norbert Lammert: Warum sprechen Sie so kompliziert?

Bundestagspräsident Norbert Lammert spricht über Demokratie und schwierige Abgeordnete. Mehr als die Hälfte seines Lebens war er Parlamentarier. Bald ist Schluss.

SPD: Ein bisschen aus der Spur

Die Union bekommt die eigenen Unzulänglichkeiten deutlich besser in den Griff als die SPD. Haben die Sozialdemokraten den Wahlkampf verlernt?

Moskau: Häuserkampf in Moskau

Ein gigantisches Abrissprogramm soll Russlands Hauptstadt umgestalten. Nun wehren sich die Bewohner – und Präsident Putin gerät in Bedrängnis.

© Stefano Rellandini/​Reuters

Matteo Salvini: Einer ist noch da

2017 sollte das Jahr europäischer Rechtspopulisten werden. Dann kam es anders – außer in Italien. Da schürt der Lega-Nord-Vorsitzende so erfolgreich Ängste wie nie zuvor.

© Moritz Küstner

James Mattis: Die Macht von McMaster

James Mattis verzweifelt gesucht: Warum mit einem Peter Altmaier und einer Beate Baumann aus Deutschland kein Hegemon zu machen ist

+ Weitere Artikel anzeigen

Recht und Unrecht

John Ausonius: Der Lasermann

John Ausonius war einer der schlimmsten Kriminellen Schwedens – und wahrscheinlich ein Vorbild für die NSU-Täter. Jetzt droht ihm in Frankfurt ein Mordprozess.

+ Weitere Artikel anzeigen

Dossier

1968: Ein Jahr hallt nach

Die Achtundsechziger hofften auf eine bessere Welt, bessere Erziehung, besseren Sex. 1968 markiert einen politischen Epochenbruch. Was ist davon geblieben?

+ Weitere Artikel anzeigen

Fußball

Thomas Tuchel: Aus!

© Pedro Nunes/​Reuters

Die vorzeitige Trennung Borussia Dortmunds von Trainer Thomas Tuchel ist der letzte Akt eines Dramas voller Missverständnisse. Selten wurde ein Trainer so demontiert.

+ Weitere Artikel anzeigen

Wirtschaft

Großkonzerne: Vorteil Platzhirsch

© Lucas Jackson/​Reuters

Facebook und Google zeigen: Nutzer gehen dorthin, wo sowieso schon viele Nutzer sind. So wächst die Macht vieler Konzerne im Eiltempo. Das bedroht den Wettbewerb.

© Scott Olson/​Getty Images

Dieselskandal: Was kommt da alles ans Licht?

Die Dieselaffäre erreicht Daimler. Nach außen zeigt der Konzern den Willen zur Aufklärung. Überzeugend ist er dabei nicht.

Schwarzarbeit: Hätte, hätte, hätte

Die Regierung wollte verhindern, dass abgelehnte Asylbewerber zu Schwarzarbeitern werden. Sie hatte dafür einen Plan, doch jetzt misstraut sie ihm.

© Joshua Roberts/​Reuters

US-Airlines: Guten Flug

Amerikanische Airlines sind schon lange für ihren katastrophalen Service berüchtigt. Jetzt wehren sich die Passagiere. Fraglich ist, ob sich dadurch etwas ändert.

© Anthony Wallace/​Getty Images

Bitcoin: Herr Mu zockt mit

Begehrt wie Gold: Asien erlebt einen Bitcoin-Boom. Doch der Preis der digitalen Internetwährung könnte jederzeit einbrechen.

Salzgitter AG: Spiel mit dem Feuer

Ein Manager der Salzgitter AG beugt sich nicht den Wünschen des mächtigen Betriebsratsvorsitzenden – und wird kurz darauf degradiert.

© Alex Wong/​Getty Images

Kellyanne Conway: Trumps Blaubeerprinzessin

Kellyanne Conway hat nicht nur die "alternativen Fakten" erfunden. Sie hilft Donald Trump, eine vernachlässigte Zielgruppe zu begeistern: konservative Frauen.

+ Weitere Artikel anzeigen

Wissen

Sherlock Holmes: Ein Blitzdenker

Am Abend starten neue "Sherlock-Holmes"-Folgen. Welch Freude für Mediziner! Denn der berühmte Ermittler ist einer der ihren, seine Manier zu diagnostizieren begeistert.

+ Weitere Artikel anzeigen

Feuilleton

© Hulton Archive/​Getty Images

"Die Besiegten": Der Krieg, das sind wir

Robert Gerwarth nimmt in "Die Besiegten" das Erbe des Ersten Weltkriegs in den Blick. Das Buch ist ein beunruhigendes Lehrstück über die Eigendynamik von Gewalt.

Fondazione Prada: Im Irrgarten der Künste

Ist das die Ausstellung des Jahres? In Venedig erschaffen Alexander Kluge, Thomas Demand und Anna Viebrock eine ebenso grandiose wie erkenntnisreiche Welt in der Welt.

Filmfestspiele von Cannes: Der Hammer!

Sofia Coppola und Lynne Ramsay bringen das Genrekino in Bewegung, und Nicole Kidman wird zur Geburtstagstorte – die 70. Filmfestspiele von Cannes.

© Kay Nietfeld/​dpa

Protest in der Türkei: Hunger nach Gerechtigkeit

Im Ramadan fasten Millionen Muslime aus Glaubensgründen. Aber wo bleibt die Solidarität mit denen, die aus Protest gegen Erdoğan in Hungerstreik treten?

Gemälde: Verborgene Zeichen

Ganz selbstverständlich zeigen Auktionshäuser heute auch die Rückseiten von Gemälden. So lässt sich die Geschichte der Bilder erzählen.

© Lara Huck

Männer!: Buben und Streiche

Donald Trump, Jared Kushner, Emmanuel Macron, Kim Jong Un, Boris Johnson: Die Metapher vom Politiker als Kind macht Karriere. Seien wir auf alles gefasst!

+ Weitere Artikel anzeigen

Glauben und Zweifeln

+ Weitere Artikel anzeigen

Entdecken

New York: Endlich in die Bronx!

Als Jugendlicher liebte unser Autor den harten Rap aus der South Bronx – hätte sich aber nie dorthin getraut. Jetzt soll New Yorks gefährlichstes Pflaster hip werden.

Sigmaringen: Mit Wald und Seele

Sie wollten nie nach Sigmaringen? Jetzt sind Sie nun mal da. Unsere Autorin nimmt Sie an die Hand. Sie entdecken: märchenhafte Fachwerkhäuschen und Seelen.

© Valery Hache/​AFP/​Getty Images

Petplay: Frauchen gesucht

Eigentlich ist er ein ganz normaler Typ. Aber zum Entspannen schlüpft unser Leser gerne in ein Latexkostüm. Hier beschreibt er, "wie es wirklich ist", als Wolf zu leben.

Transidentität: Die Verwandlung

Fabian und Nora sind seit elf Jahren ein Paar. Kurz vor der Hochzeit eröffnet sie ihm: Ich will ein Mann werden. Na gut, antwortet Fabian. Aber vorher will ich ein Kind.

+ Weitere Artikel anzeigen

Chancen

Ökonomie: Markt

Wie lassen sich Werte und Wettbewerbsfähigkeit vereinbaren? Wie muss das die Ausbildung von Managern verändern? Ein Essay der Philosophin Lisa Herzog.

+ Weitere Artikel anzeigen

ZEIT LEO

Fundbüro: "Hol mich ab!"

Verlorene Dinge landen oft im Fundbüro. Hier erzählt ein Handy von der abenteuerlichen Reise zurück zu seinem Besitzer.

+ Weitere Artikel anzeigen

Hamburg

G20-Gipfel: So ist die Lage

Wer bezahlt eigentlich G20 und was bedeutet der Gipfel für die Hamburger? Spekulationen gab es genug – hier sind die wichtigsten Fakten zum G20-Gipfel in Hamburg.

Sparkasse: Vom Deal zum Trauerspiel

Wer auf dem Land lebt, zahlt drauf. Bester Beweis: Das Scheitern einer Fusion von zwei Sparkassen in Stade und Harburg-Buxtehude.

Hamburger Senat: Die Kunst der Mogelpackung

Der Hamburger Senat will sich bei den Bürgern für ihre Kooperation während des bevorstehenden G20-Gipfels bedanken. Nette Idee – nur die Umsetzung ist Quatsch.

+ Weitere Artikel anzeigen

Christ & Welt

© Foto: DLR

Kirchentag: Wie wurden daraus 120.000?

Keine Zahl war so umstritten auf dem Kirchentag wie die der Gläubigen beim Festgottesdienst in Wittenberg. Klar ist: Die Veranstalter waren zum Erfolg verdammt.

© John MacDougall/​Getty Images

G20-Gipfel: So klingt das Gegenteil von Freiheit

Zum G20-Gipfel lädt Hamburg die Staatsoberhäupter der Welt in die neue Elbphilharmonie. Dabei hat die Besseres verdient, als zur Glitzerbühne für Autokraten zu werden.

© Christof Stache/​AFP/​Getty Images

Kirchentag: Mama, Obama macht mir Angst!

Sieht man den Kirchentag mit Kinderaugen anders? Unsere Autorin hat sich mit ihrem Sohn auf die Suche begeben nach Wurstbuden und dem Wesen des Protestantismus.

© John MacDougall/​AFP/​Getty Images

Evangelischer Kirchentag: Schön war's!

Obama mit Merkel vorm Brandenburger Tor, Bischof Dröge im Streit mit der AfD oder die große Luther-Sause in Wittenberg? Was vom Kirchentag 2017 in Erinnerung bleiben wird

© Evan Vucci/​AFP/​Getty Imgaes

Besuch im Vatikan: Ein bisschen Frieden

Nach der kurzen Audienz für Donald Trump bei Papst Franziskus hofft man im Vatikan jetzt auf einen direkten Draht ins Weiße Haus.

+ Weitere Artikel anzeigen

ZEITmagazin

© Silvio Knezevic

Fischfilets: Wenn das Gewissen beißt

Liest man sich den Onlineratgeber zu nachhaltigem Fischkonsum durch, sieht das Filet in der Pfanne plötzlich sehr traurig aus. Was tun? Glasig braten, in Ehren halten.

Willem-Alexander: Einfach mal loslassen

Zum Entspannen arbeitet König Willem-Alexander der Niederlande seit Jahren als Pilot. Andere könnten nachziehen: Horst Seehofer als Bahnhofsvorsteher. Das wäre doch was.

Wolfgang Tillmans: Lichtjahre voraus

Ein Bild ohne Gedanke ist ein schlechtes Bild: Wolfgang Tillmans schärft mit seiner Kunst den Blick für die Realität. Wie sie entsteht, hat er uns im Gespräch erzählt.

Symbole: Fliegende Herzen

Liebliche Zeiten: Das Herz war mal grün und ein Efeublatt. Heute prangt es auf Kleidern und Korsagen. Im Netz drücken wir mit einem Herzchen-Symbol unsere Zuneigung aus.

© BMEL

Bienen: Summende Streicheleinheiten

Als Junge hat unser Autor jeder Biene gedankt, die er sah – für den leckeren Honig und für all ihre harte Arbeit. Eine App hat ihn nun zu den Bienen zurückgebracht.

© Streeter Lecka/​Getty Images

Brettspiel: Schach

Wie zauberte Schwarz am Zug ein herrliches Matt aufs Brett?

© David Ebener/​dpa

Brettspiel: Scrabble

Die drei Toplösungen sind jeweils mit Werten knapp unter 30 Punkten dotiert. Wie lauten sie?

+ Weitere Artikel anzeigen

ZEIT im Osten

Erwin Sellering: Er kümmert sich, sogar jetzt

© Thomas Peter/​Reuters

Regierungschef Erwin Sellering galt in Mecklenburg-Vorpommern als immer ansprechbar, für jeden. Wie er seinen Rücktritt organisierte, rührte fast jeden in Schwerin.

AfD: Einfach wegradiert

Sächsische AfD-Mitglieder wollen verhindern, dass Frauke Petry in den Bundestag einzieht.

+ Weitere Artikel anzeigen

ZEIT Österreich

Helmut Herz: Der Vater des Vatertages

Mitten in der Flaute erfand der Wiener Reklameleiter Helmut Herz 1956 einen männlichen Muttertag. Seitdem lässt dieser Anlass das Geschäft blühen.

Brigitte Hamann: Historisches Füllhorn

Ihr Forscherleben lang legte die Geschichtswissenschaftlerin Brigitte Hamann eine umfangreiche Sammlung an. Jetzt wird ihr Nachlass aufgearbeitet und ausgestellt.

+ Weitere Artikel anzeigen

ZEIT Schweiz

Länggasse in Bern: Plötzlich cool

Alle wollen in der Berner Länggasse wohnen. Wie so oft heißt das: Alteingesessene mit kleinen Einkommen werden verdrängt. Aber es ist eben auch schöner jetzt. Ein Dilemma

Dienstmädchen: Mädchen, mach dein Glück

Die Schweiz war bis in die 1960er Jahre das Traumland für Dienstmädchen aus Deutschland und Österreich. Die Historikerin Andrea Althaus hat das Thema aufgearbeitet.

+ Weitere Artikel anzeigen