Politik

© Sean Gallup/​Getty Images

Bundesregierung: Ein fauler Frieden

Ob in der Flüchtlingskrise, beim Atomausstieg oder der Ehe für alle: Über fundamentale Beschlüsse wird zu wenig gestritten. Das hat seinen Preis.

© Morris MacMatzen/​Getty Images

Regierungschefs der G20: Alle gegen alle

Zwischen den Regierungschefs der G20 herrscht so wenig Einigkeit wie nie zuvor. Deshalb versuchen Unterhändler hinter den Kulissen zu retten, was zu retten ist.

© Matt Cardy/​Getty Images

Eltern: Die verlorenen Söhne

Immer mehr Jungs wachsen ganz ohne Männer auf. Daraus resultiert das, was heute oft fälschlicherweise als "toxische Männlichkeit" bezeichnet wird.

Gipfel in Hamburg: 20 Fragen zu G20

Wo die Kamele schlafen und wer mit Enterhaken anreist: Alles, was Sie zum Gipfel wissen müssen

Katar: Alle für den Emir

Im isolierten Katar regt sich ein neuer Patriotismus, der Händler, Intellektuelle und Gastarbeiter verbindet.

+ Weitere Artikel anzeigen

Recht und Unrecht

+ Weitere Artikel anzeigen

Dossier

+ Weitere Artikel anzeigen

Geschichte

Frauen im Nationalsozialismus: Ihr Kampf

Ein Leben für die "Bewegung": Frauen schildern, warum sie Hitler und seiner Partei folgten. 80 Jahre lagen ihre Bekenntnisse im Archiv. Jetzt werden sie veröffentlicht.

+ Weitere Artikel anzeigen

Fußball

+ Weitere Artikel anzeigen

Wirtschaft

Etatismus: Comeback einer jahrhundertealten Idee

© Kirill Kudryavtsev

Nicht die Bürger formulieren ihre Bedürfnisse, sondern der Staat formuliert die Bedürfnisse seiner Bürger. Auch in der Türkei ist der Etatismus wieder in Mode.

© circa 1850: An illustration from Jonathan Swift's book 'Gullivers Travels' captioned: 'Gulliver visited by a Lilliputian Noble', with Gulliver looking at one of the Lilliputians on a table. (Photo by Hulton Archive/​Getty Images)

Staatsmacht: Der neue Etatismus

Wie definieren wir heute das Verhältnis zwischen Bürgern und Staat? In westlichen Nationen zeigt sich der neue Etatismus. Er kommt heute mehr von rechts als von links.

© Thomas Lohnes/​Getty Images

John Cryan: "Die Bank war im Zeitgeist gefangen"

Vor zehn Jahren begann die Finanzkrise. Deutsche-Bank-Chef John Cryan über die Fehler der alten Führung, den Streit um Boni und seinen Kunden Donald Trump

Kunstmarkt: Könnte meins werden

Erst kam die Leidenschaft, dann das Interesse am Marktwert. Giovanni di Lorenzo über seine Begeisterung für den Kunstmarkt

© Michael Heck

Düfte: Die Nasen sind voll

Düfte machen willenlos. Wir kaufen Parfüm, damit uns Frauen oder Männer um den Hals fallen. Profis kaufen Salamispray, damit wir Pizza essen. Es ist ein großes Drama.

Kunstmarkt: Die Taxe

Hier erklären wir an Begriffen, wie der Kunstmarkt funktioniert.

+ Weitere Artikel anzeigen

Wissen

Holzkohle: Kann denn Grillen Sünde sein?

Systematische Zerstörung: Nirgendwo wird schneller Wald vernichtet als im südamerikanischen Gran Chaco. Die Holzkohle-Briketts von dort landen auch in Deutschland.

+ Weitere Artikel anzeigen

Feuilleton

Elmar Brok: Noch zwei Bier auf Europa

Kein Abgeordneter arbeitet länger im EU-Parlament als Elmar Brok. Unser Autor hat ihn durch Brüssel begleitet – auf 20 Termine in 14 Stunden.

© JF Paga

"Die Zeit der Ruhelosen": So brandaktuell

Islam, Diskriminierung, Frankreich als Klassengesellschaft: Karine Tuil lässt in ihrem Roman "Die Zeit der Ruhelosen" kaum ein Problem aus. Hat uns das gefehlt?

© Susie Knoll

Don Winslow: Korrupt sind alle

Ein bisschen Schmierseife ist nicht genug: Don Winslow rechnet in seinem Thriller "Corruption" mit der US-Polizei ab. Am schlimmsten aber ist das System selbst.

Frank Schirrmacher: Die Asche im Mund

Klopfzeichen des Untergangs: Frank Schirrmachers apokalyptisches Denken ging bei George, Benn und Rilke in die Schule. In seinen Aufsätzen kann man es lesen.

Jay-Z: Sorry für alles

Ehebruch und Ego-Probleme: Der Rap-Superstar Jay-Z stand mit dem Rücken zur Wand. Sein neues Album "4:44" ist ein Befreiungsschlag.

© Frank Hoensch/​Redferns

Paul Weller: "Wie ein Schlag mit der Faust"

Wenn einem die Eltern keinen Anlass zum Widerstand bieten, wird man eben Punk. Ein Gespräch mit dem Gitarristen Paul Weller über Rebellion, Pubertät und Heimweh

© Lara Huck

Kopfbedeckung: Kopftuch oder Fell

Über weibliche Kopfbedeckungen wird viel gestritten. Aber wie sieht es eigentlich auf den Häuptern der Herren aus?

+ Weitere Artikel anzeigen

Glauben und Zweifeln

+ Weitere Artikel anzeigen

Entdecken

G20-Gipfel in Hamburg: Ich sach ma

Wer ins Taxi steigt, bekommt das Weltwissen der Fahrer gratis. Was raten sie den Staatschefs beim G20-Gipfel? Sechs Konsultationen, sechs Stadtfahrten durch Hamburg

Georgien: Tbilissi rast der Zukunft entgegen

Die besten Technoclubs der Welt finden sich nicht in Berlin, sondern in Georgiens Hauptstadt Tbilissi. Hier explodiert das Nachtleben und zieht Feiernde aus Europa an.

© Robin Kranz

Omelett mit Hummer: Königlicher Begleiter

Das Omelett, eine einfallslose Eierspeise? Pah! Unser Politikredakteur ist ihm verfallen. Hier stellt er regelmäßig eine Kreation vor. Folge 10: mit Hummer

+ Weitere Artikel anzeigen

Chancen

Patchworkfamilie: Katastrophen im Urlaub

Wie überlebt man die Ferien als Patchworkfamilie? Die Psychologin Katharina Grünewald rät, früh über Erwartungen zu sprechen und Notfallpläne parat zu haben.

Apps: Piep, blink, wisch

Perfekte Urlaubsbegleiter: Fünf Apps, die Kindern und Eltern Spaß machen.

Berufstätige Mütter: Die Unperfekten

Kinder bekommen und Karriere machen – das passt heute so wenig zusammen wie in den achtziger Jahren, als Anna von Münchhausen eine "Rabenmutter" war.

+ Weitere Artikel anzeigen

ZEIT LEO

Øyvind Torseter: Showdown in der Höhle

Volksmärchen trifft auf Comic-Kunst: Der Illustrator Øyvind Torseter lässt einen Prinzen gegen einen Troll antreten. Ein beeindruckender Hochgeschwindigkeitstrip.

+ Weitere Artikel anzeigen

Hamburg

G8-Gipfel 2001: Die Dämonen von Genua

Bis heute ist der G8-Gipfel 2001 Warnung und Horrorszenario: Niemals darf sich eine Gewalteskalation wie in Italien wiederholen. Der Hamburger Niels Martensen war dabei.

© Morris MacMatzen/​Getty Images

Straßensperrungen: Gut gerüstet für G20

Die Staatschefs der Welt treffen sich in Hamburg. Für die Stadt bedeutet das: Absperrungen und Demos. Wie Sie durch die Tage kommen? Mit dieser Karte.

"Zarah": Wer soll das gucken?

Das ZDF dreht in Hamburg eine Serie über Frauenemanzipation in den Siebzigern. Warum man sich "Zarah" ansehen sollte.

"Anna Karenina": Spitze, dieser Tanz

Wie geht das: Sich lieben? Wie hält man das aus: Den Druck der Gesellschaft? Die Antworten von John Neumeiers "Anna Karenina" sind grandios aktuell.

+ Weitere Artikel anzeigen

Christ & Welt

Religion: "Glaube ist Privatsache"

© Simone Becchetti/​Stocksy

Religion hat im öffentlichen Dienst nichts verloren. Eine Verteidigung des Berliner Neutralitätsgesetzes vom Regierenden Bürgermeister Michael Müller

© Kai Pfaffenbach/​Reuters

CDU: Sag mal, wo ist das C denn hin?

Angela Merkel ermöglichte die Ehe für alle. Das freut liberale Protestanten und macht fromme Katholiken depressiv. Doch von denen scheint die CDU eh nichts zu erwarten.

+ Weitere Artikel anzeigen

ZEITmagazin

Imker: Summende Landflucht

Imkervereine gehen auf die Zeidlerei im Mittelalter zurück – das erwerbsmäßige Sammeln von wildem Honig in Süddeutschland. Wo die meisten Bienen wohnen, überrascht.

© Jochen Zick/​Getty Images

Mimik: Eine Miene zum bösen Spiel

Ermahnungen wie "Zieh doch nicht so ein Gesicht!" müssen sich eigentlich nur Kinder gefallen lassen. Und Angela Merkel. Sie kann einfach kein Pokerface. Wie wohltuend.

Satin: Ein dramatischer Stoff

Satin hat einen steilen Aufstieg und einen tiefen Fall hinter sich. Der Stoff wurde vom Adelsbehang zur Seide des kleinen Mannes. Nun werden wieder Satinmäntel getragen.

© Nokia

Waage: Er kriegt sein Fett weg

Wer weiß es besser: die Waage oder das Bauchgefühl? Und wer braucht überhaupt so eine Profiwaage? Jeder Mann? Jede Frau? Oder doch nur die Hochleistungssportler?

© Streeter Lecka/​Getty Images

Brettspiel: Schach

Mit welcher List konnte Schwarz am Zug augenblicklich gewinnen?

+ Weitere Artikel anzeigen

ZEIT im Osten

Potsdam: Das empfehlen die Mächtigen

Wieso Dietmar Woidke auf ein Schiff in stürmischer See blickt und wo Schauspielerin Nina Gummich auf Sommergewitter wartet

+ Weitere Artikel anzeigen

ZEIT Österreich

Franz Koglmann: Kein Freund des Lauten

Franz Koglmann ist als Musiker nie stehengeblieben: Erst Klassik, Konservatorium, dann Free Jazz. Der wirtschaftliche Erfolg war stets zweitrangig.

Peter Pilz: Die Ich-auch-AG

Parteidissident Peter Pilz will mit einer eigenen Liste bei den Nationalratswahlen antreten. Geht es jetzt den Grünen an den Kragen?

Österreich: Die große Basti-Show

Bei der Krönungsshow des neuen ÖVP-Chefs Sebastian Kurz war eine Diskussion nicht vorgesehen. Die Partei sollte vor allem eins: jubeln.

+ Weitere Artikel anzeigen

ZEIT Schweiz

Psychiatrie: "Das hat kein Mensch verdient!"

Die Psychiatrie steht vor Veränderungen. Was bedeutet das für die Patienten? Ein Gespräch mit Magdalena Berkhoff, der Chefärztin der Psychiatrischen Klinik Zugersee.

Japan: Mein Stresstest in Tokio

Unser Autor engagiert sich für eine offene Schweiz. In Japan muss er mit Schrecken feststellen: Ein Land funktioniert auch, wenn es sich vom Ausland abschottet.

+ Weitere Artikel anzeigen