Letztens saß ich mit Kollegen an einem Konferenztisch, auf dem jeder die obligatorischen Accessoires des Alltags vor sich aufgebaut hatte – Portemonnaie, Smartphone, Wasserflasche –, und gab mich so einer richtig bösen Hassfantasie hin: Ich stellte mir vor, wie ich den Deckel von einer der Plastikflaschen abschraube, einen großen Schluck daraus nehme, bis die Backen kugelrund sind, und dann alles über den Tisch spucke. Die Kollegen würden von ihren Stühlen aufspringen, ihre klatschnassen Papiere einsammeln und rufen: "Bist du denn verrückt geworden?" Und ich könnte es endlich allen sagen: "Nein, aber ihr!"