Der Rüben-Rupfer

Zwei schmale Förderbänder klemmen die Blätter der Karotten zwischen sich ein. Sie ruckeln den Arm der Maschine entlang nach oben und ziehen dabei die Möhren der Reihe nach aus dem Boden.

Kraft: 350 PS

Gewicht: 12.500 Kilogramm

Größe: 4 Meter hoch

Leistung: 800.000 Möhren in der Stunde

Der Kürbis-Pikser

Die riesige Walze dieser Erntemaschine ist voll mit spitzen Dornen aus Metall. Sie spießen die Kürbisse auf, anschließend werden sie direkt zerkleinert. Übrig bleiben nur die Kürbiskerne.

Kraft: 120 PS

Gewicht: 5.800 Kilogramm

Größe: 6,90 Meter lang

Leistung: 6.000 Kürbisse in der Stunde

Der Oliven-Schüttler

Zuerst packen Metallarme den Stamm des Baums, dann enfaltet sich ein Schirm im Kreis drum herum – und die Maschine rüttelt los. Da bleibt keine Olive am Ast!

Kraft: 10 PS

Gewicht: 375 Kilogramm

Größe: 7,50 Meter Schirmdurchmesser

Leistung: 50.000 Oliven in der Stunde

Der Pilz-Rasierer

In den dunklen Hallen, wo Champignons prima wachsen, fährt diese Erntemaschine über die Pilze hinweg, säbelt sie am Stiel ab und spuckt sie gleich weiter auf ein Transportband.

Kraft: 1,36 PS

Gewicht: 220 Kilogramm

Größe: 1,40 Meter breit

Leistung: 750.000 Pilze in der Stunde

Der Gurken-Flieger

Diese Maschine ist kein Flugzeug, aber sie lässt Arbeiter übers Feld schweben. 24 Menschen liegen im Innern unter einer Plane auf dem Bauch und pflücken die Gurken mit den Händen.

Kraft: 100 PS

Gewicht: 9.000 Kilogramm

Größe: 21 Meter breit

Leistung: 27.000 Gurken in der Stunde

Der Mais-Fresser

Reife Maispflanzen sind 2,50 Meter hoch und so dick wie dein Unterarm. Mit ihrem kräftigen Schneidwerk mäht diese Maschine sie einfach um – und löst danach gleich die Maiskörner heraus.

Kraft: 630 PS

Gewicht: 25.000 Kilogramm

Größe: 9 Meter breit

Leistung: 280.000 Maiskolben in der Stunde