Politik

© Odd Andersen/AFP/Getty Images

Jamaika-Koalition: Sie haben es in der Hand

Die Bildung einer neuen Regierung dürfe nicht scheitern, heißt es. Warum eigentlich? Und wie gefährlich wären Neuwahlen? Wir beantworten fünf Fragen zu Jamaika.

© Jamal Saidi/Reuters

Libanon: Wie ein Land zur Geisel wurde

Im Libanon kämpfen Saudi-Arabien und der Iran mit allen Mitteln um die Vormacht. Droht hier der nächste Krieg im Mittleren Osten?

Berliner Polizeiakademie: Dein Feind und Helfer

Unterwandert von kriminellen Clans, Rassismus und fehlende Disziplin: An der Berliner Polizeiakademie sollen unhaltbare Zustände herrschen. Was ist dran an den Vorwürfen?

Israel: Deutsches Steuergeld als Schmiergeld?

Ein milliardenschwerer Korruptionsskandal belastet das deutsch-israelische Verhältnis. Nach einem ZEIT-Artikel gerät nun sogar Israels Premier Netanjahu unter Druck.

Brexit: Und was, wenn es keinen Deal gibt?

Sie einen ihre deutsch-britischen Wurzeln: Eine Sozialdemokratin und eine Labour-Abgeordnete diskutieren über Sinn und Irrsinn des Brexits.

© Caren Firouz/Reuters

Transgender: Geschlecht ist keine Krankheit

Transgender leiden nicht daran, sie selbst zu sein. Endlich hat das auch die Weltgesundheitsorganisation erkannt – ein Schritt zur gesellschaftlichen Gleichberechtigung.

+ Weitere Artikel anzeigen

Dossier

Hirnforschung: Kann er Gedanken lesen?

Locked-in-Patienten sind am ganzen Körper gelähmt, aber vollständig bei Bewusstsein. Wie es einem Hirnforscher gelang, zum ersten Mal mit ihnen Kontakt aufzunehmen.

+ Weitere Artikel anzeigen

Geschichte

+ Weitere Artikel anzeigen

Fußball

+ Weitere Artikel anzeigen

Wirtschaft

© Michael Heck

Schuheinlagen: Die Kraft der Sohle

Die Firma BestRelax vertreibt Bioeinlagesohlen, die laut Werbung über 100 Krankheiten sofort heilen können. Wir hätten dazu mal ein paar Fragen.

Klimaschutz: Der Che der Umweltbewegung

Er verteilt keine Flyer, sondern postet ikonische Bilder auf Instagram und verklagt die US-Regierung. Wie ein 17-Jähriger dem Klimaschutz ein cooles Image verpasst.

Finanzminister: Der doppelte Kubicki

Darf einer Finanzminister werden, der das Ausplündern des Staates im Namen seines Mandanten rechtfertigt? Wolfgang Kubicki hat offenbar kein Problem damit.

Volkswagen: Die Segelschiff-Alternative

Nach dem Dieselskandal hofften einzelne VW-Manager auf ein ökologisches Vorzeigeprojekt: Segelschiffe sollten Autos transportieren. Daraus wurde nichts.

© Van Ham Kunstauktionen / Saša Fuis

Raubkunst: Aus Hitlers Sammlung

Bisher griff die Bundesregierung ein, wenn gestohlene Kunst aus der NS-Zeit auftauchte. Das ändert sich nun: Ein Gemälde aus der Linzer Sammlung soll versteigert werden.

© Dado Ruvic/Reuters

Bitcoin: Ein Hype aus dem Nichts

Der Kurs der Digitalwährung Bitcoin steigt und steigt. Erklären lässt sich das letztlich mit der ungewöhnlichen Fangemeinde aus Idealisten, Verzweifelten und Investoren.

© PATRICIA DE MELO MOREIRA/AFP/Getty Images

Löschflugzeuge: Feuer, Feuer, Feuer!

Die Zahl der Waldbrände steigt, selbst im feuchten Irland hat es 2017 gebrannt. Doch Europa hat nicht genügend Löschflugzeuge. Wie kann das sein?

+ Weitere Artikel anzeigen

Wissen

+ Weitere Artikel anzeigen

Feuilleton

"Fikkefuchs": Die Penis-Monologe

In seiner Komödie "Fikkefuchs" erzählt der Regisseur und Autor Jan Henrik Stahlberg von kaputten, sexistischen, notgeilen Männern. Hat er einen guten Film gemacht?

Anne Will: Der Sexismus-Talk

Am vergangenen Sonntag war das Thema bei Anne Will: Sexismus und dessen Bekämpfung. Dem angeblich seriösesten Sender der Republik fehlten hierfür aber die Fachleute.

Herbie Hancock: "Ich bin keine Jukebox"

Machen Maschinen bald bessere Kunst als Menschen? Der Jazzmusiker Herbie Hancock denkt viel über die Zukunft nach. Und darüber, ob Androiden Urheberrechte haben.

Peter Handke: Poesie vom Staatsfeind

Ist das nun grotesk oder erhaben? In seinem neuen Roman "Die Obstdiebin" bricht Peter Handke in die Picardie auf, um die Verstockten Hören und Fühlen zu lehren.

© S. Fischer Verlag / Beowulf Sheehan

"Die Idiotin": Weder Sex noch Küsschen

Mal ist es ein Reisebericht, mal ein Uni-Tagebuch aus Harvard. Aber wo ist die Story im Roman "Die Idiotin"? Die Autorin Elif Batuman bleibt eine Erklärung schuldig.

© 2017 Twentieth Century Fox/dpa

Robert Sapolsky: Wir hier, ihr da drüben

Warum führt Stammes- und Gruppendenken zu Konflikten und Krieg? Robert Sapolsky erklärt in seinem Buch "Gewalt und Mitgefühl" die Biologie menschlicher Aggression.

Petra Reski: Pressefreiheit auf Kalabrisch

Die Journalistin Petra Reski schreibt seit Jahren über die italienische Mafia. Immer wieder muss sie sich vor Gericht verantworten. Nun weicht sie aus in die Romanform.

Morrissey: Bettlägerig

Früher romantischer Zyniker, heute Wutbürger: Was ist bloß aus dem Pop-Helden Morrissey geworden?

"Der Mieter": So wird man verrückt

Wasserhähne tropfen, Wände knacken, Glas zersplittert musikalisch in Zeitlupe: Arnulf Herrmanns Musiktheater "Der Mieter" wurde an der Frankfurter Oper uraufgeführt.

Volksbühne: Die Implosion

Endlich ist die Volksbühne unter ihrem neuen Intendanten Chris Dercon wiedereröffnet worden. Aber was da stattfand, war kein Fest, sondern ein Debakel.

+ Weitere Artikel anzeigen

Glauben und Zweifeln

Annette Schavan: Denunziatorischer Ton

Weil sie Chefin der Konrad-Adenauer-Stiftung werden wollte, drohte um Deutschlands Vatikanbotschafterin Annette Schavan eine Schlammschlacht auszubrechen. Warum?

Reformationstag: Darf Kirche teuer sein?

Das Reformationsjubiläum hat Millionen Euro mehr gekostet als geplant. Das gab die Evangelische Kirche auf ihrer Synode bekannt – und niemand regte sich auf. Warum?

+ Weitere Artikel anzeigen

Entdecken

Paradise Papers: Skandalästhetik

Erst kommt die Aufregung, dann das bittersüße Ohnmachtsgefühl: Warum haben Skandale keine Konsequenzen? Weil wir sie lieben, wie sie sind.

Elf-Städte-Tour: Es werde Eis!

Die Elf-Städte-Tour im niederländischen Friesland ist das meistbesuchte Schlittschuhrennen der Welt. Nur hat es seit 1997 nicht mehr stattgefunden – weil es zu warm war.

© Christine Rösch für DIE ZEIT

Aschaffenburg: Zwei Stunden Rauchpause

Sie wollten nie nach Aschaffenburg? Jetzt sind Sie nun mal da. Unser Autor nimmt Sie an die Hand. Sie entdecken: das Miteinander von Baukunst und Braukunst.

© Sughanthy Puvaneswaran

Rassismus: Abweisende Patienten

Er arbeitet in der Chirurgie, doch für manche Patienten ist er kein "richtiger" Arzt – weil er schwarz ist. Hier erzählt Umeswaran Arunagirinathan, wie er damit umgeht.

+ Weitere Artikel anzeigen

Chancen

Aufklärung: Nicht so schüchtern

Kinder sind neugierig, Eltern verunsichert, Lehrer peinlich berührt: Was sollen Schüler über Sex, Porno und Partnerschaft wissen? Der Streit um die Sexualkunde

+ Weitere Artikel anzeigen

ZEIT LEO

Bibi Dumon Tak: Bibi und die Viecher

Niemand schreibt so witzige Sachbücher über Tiere wie die Niederländerin Bibi Dumon Tak. Wie sie das macht, weiß Susan Schädlich.

+ Weitere Artikel anzeigen

Hamburg

Kliniken: Wo bleibt denn die Pflegerin?

Zeitmangel und Personalnot: Die Klagen über die Zustände in Hamburger Kliniken häufen sich. Wie geht es dort wirklich zu? Elf Mitarbeiter erzählen aus ihrem Alltag.

Freimaurer: "Wir wollen anders sein"

Die geheimnisvollen Freimaurer beginnen, sich zu öffnen – aber manche Dinge müssen dann doch vertraulich bleiben. Ein Gespräch mit dem Vorsitzenden.

HSV: Die Spitze der Eitelkeiten

Beim HSV tobt mal wieder ein zerstörerischer Machtkampf. Er droht das größte Kapital des Clubs zu vergraulen: den Nachwuchs.

Vermietung: Eine irre Kiste

Ihr Vermieter versteckte den gesamten Besitz von Marie Semberg, 14 Monate lang. Jetzt hat sie ihn zurück – und damit neue Probleme.

Elbvertiefung: Alles fließt

Das Bundesverwaltungsgericht in Leipzig verhandelt über Klagen gegen die Elbvertiefung. Schon wieder? Ja, schon wieder. Und das bleibt nicht das einzige Déjà-vu.

+ Weitere Artikel anzeigen

Christ & Welt

Essensgerichte: Götterspeisen

© Can Stock Photo

Hätten Sie es gewusst? Viele Gerichte haben mehr mit Kirche zu tun, als man denkt. Ein konfessionelle Menükarte

© Kolja Warnecke

Protestantismus: Danke, Margot!

Margot Käßmann, Vorzeigefrau des Reformationsjubiläums, wurde bei der EKD-Synode wurde verabschiedet. Jetzt ist unübersehbar: Der Protestantismus hat ein Frauenproblem.

+ Weitere Artikel anzeigen

ZEITmagazin

© Silvio Knezevic

Kürbisrisotto: Perle mit Biss

Dieses Dinkel-Risotto mit Kürbis muss Fleischessern keine Angst machen. Zum Öko-Fundi wird man damit nicht bekehrt. Dafür bringt es endlich Abwechslung in den Veggieday.

© Laura Edelbacher

Feiertage: Feiern wie die Bayern

Nirgends in Deutschland gibt es so viele freie Tage wie in Bayern. Anderswo wird protestantisch-streng gewerkelt. Diese Karte zeigt, wer wie oft die Beine hochlegen darf.

Puff Daddy: Piff, Paff, Puffy

Swag, Diddy, LOVE? Sean Combs hatte schon so viele Namen, dass er selbst die Übersicht verloren hat. Klingt nach Identitätskrise. Oder nach einer radikalen Kunstform.

Mittagessen: Yes We Kantine

Kantinen waren lange Zeit Orte des Schreckens, heute experimentieren Unternehmen dort mit Spitzengastronomie. Die neue Essenkultur hat sich etabliert. Wie kam es dazu?

Rezepte: Klasse für die Masse

Wer viele Gäste bewirtet, weiß: Das Essen muss gut vorzubereiten sein. Hier verraten Wirte und Köche Gerichte, mit denen man am Katzentisch der Spitzengastronomie sitzt.

Mensen: Eintopf für alle

Chipperfield mal die Wasserkaraffe reichen? Mit Rucksackherstellern vegan lunchen? Wir empfehlen Kantinen und Mensen im ganzen Land, die auswärtigen Gästen offenstehen.

Gäste einladen: Das große Fressen

"Never explain, never complain", das ist die Königsregel für das perfekte Dinner. Mit diesen zehn Ratschlägen verliert man in der Küche endlich nicht mehr die Nerven.

Overknee-Stiefel: Übers Knie gelegt

Overknees erleben diesen Herbst in der Mode eine Renaissance. Wer jetzt an "Pretty Woman" denkt, liegt völlig falsch. Selbstbewusster kann sich eine Frau kaum kleiden.

© Magazin

Beistelltisch: Tischlein lap dich

Wer im Bett Serien schauen will, ohne sich zu verrenken oder seine Knie am Laptop schmoren zu lassen, wird diesen Beistelltisch lieben.

© Streeter Lecka/Getty Images

Brettspiel: Schach

Ein berühmtes Foto zeigt Lenin und Gorki beim Schachspiel, mit Gorki als Kiebitz. Der Lenin als schlechten Verlierer bezeichnet. Wie gewann Gorki als Schwarzer?

© David Ebener/dpa

Brettspiel: Scrabble

Gesucht wird ein "spanischer" Bingo, der im Duden steht und mehr als 80 Punkte bringt.

+ Weitere Artikel anzeigen

ZEIT im Osten

Pegida: "Wir hassen nicht alle"

Zwei Jahre lang hat die Filmemacherin Sabine Michel drei Pegida-Anhänger begleitet, um sie besser zu verstehen. Hier diskutiert die Regisseurin mit ihren Protagonisten.

+ Weitere Artikel anzeigen

ZEIT Österreich

+ Weitere Artikel anzeigen

ZEIT Schweiz

Schweiz: Ein veritabler Schock

© Emmanuel Dunand/AFP/Getty Images

Was machte das EWR-Nein mit der Schweiz? Es stellt das Land bis heute infrage, schreibt der linke Historiker Jakob Tanner.

SVP: Nein, das ist nicht normal

Sie kennen die Schweiz nicht ohne starke SVP, und bald haben sie das Sagen im Land: Die Generation Blocher. Ob das gut geht?

Geschichte der Schweiz: 1992

Was damals geschah, prägt die Schweiz bis heute – weit über die Europapolitik hinaus

+ Weitere Artikel anzeigen