Politik

Donald Trump: Von wegen Clown

© Kevin Lamarque/​Reuters

Es wäre ein Fehler, über Donald Trump nur zu lachen. Nach diesem Präsidenten wird Amerika ein anderes Land sein.

SPD: Alle Übel der Welt

Missmutig schleppt sich die SPD Richtung große Koalition. Für den Fall des Scheiterns gibt es keine vernünftige Alternative.

Angela Merkel: Ihre Macht schwindet

Parteifreunde spekulieren über Angela Merkels Nachfolge, Vertraute beginnen, an ihr zu zweifeln: Zeichnet sich das Ende ihrer Kanzlerschaft ab?

© Hannibal Hanschke/​Reuters

Regierungsbildung: Grokotopia

Endlich wieder gute, alte bundesrepublikanische Normalität! Das ist die Verheißung einer erneuten großen Koalition. Leider spricht die Realität gegen diese Utopie.

Nordafrika: "Worauf warten wir noch?"

Die Jugendarbeitslosigkeit liegt bei 35 Prozent, die Preise steigen und die Regierung will striktere Gesetze. Warum die Jugend Tunesiens wieder auf die Straße geht

Beziehungen: Tatsächlich Liebe

In der Bahn oder auf dem Ausflugsdampfer: Wo zwei Menschen beieinander sind, ist es egal, was drumherum passiert.

© Moritz Küstner

Jordanien: Die Halbblutkanzlerin

Unterwegs mit Ursula von der Leyen in Ihr-wisst-schon-wo: Wohin man fliegt, wenn man nicht berichten darf, was man sieht.

+ Weitere Artikel anzeigen

Recht und Unrecht

Korruption: Ende der Schonzeit

Im deutschen Strafrecht werden nur korrupte Mitarbeiter bestraft, nie korrupte Firmen. Das muss sich dringend ändern.

+ Weitere Artikel anzeigen

Dossier

Opioide: Die USA betäuben sich zu Tode

© Brian Snyder/​Reuters

Amerikas weiße Mittelschicht ist süchtig nach Schmerztabletten. Donald Trump beschuldigt mexikanische Dealer. Doch die Pharmaindustrie hat die Menschen abhängig gemacht.

+ Weitere Artikel anzeigen

Geschichte

Dreißigjähriger Krieg: Hilfe, ein Komet!

1618 markierte ein Komet für viele den Beginn des Dreißigjährigen Krieges. Sie protokollierten daher genau, welche Unglücke der Schweifstern mit sich brachte. Zum Glück!

+ Weitere Artikel anzeigen

Fußball

+ Weitere Artikel anzeigen

Wirtschaft

Energiewende: Wo geht’s hin?

Vom Kohlelobbyisten bis zum Klimaschützer: Die deutsche Wirtschaft will endlich Klarheit bei der Energiewende. Die Politik tut sich unnötig schwer.

Newsfeed: Zuckerguss und Selfie

Facebook will das Private stärker betonen und wieder eine Wohlfühlblase für die Nutzer sein. Es will die Zeit zurückdrehen – und flieht damit vor seiner Verantwortung.

Surinam: Peking im Regenwald

China will sich Rohstoffe beschaffen und errichtet deshalb in Südamerika regelrechte Kolonien. Im Kleinstaat Surinam ist schon jeder zehnte Einwohner ein Chinese.

© REUTERS/​Charles Platiau

Abfall: Wohin mit unserem Müll?

Bislang verkauften Abfallhändler Plastikflaschen und Folien gewinnbringend nach China. Seitdem das Land einen Importstopp verhängt hat, wird der Export schwieriger.

Kunstmarkt: "Fatale Tendenz"

Der Kunstgeschäft boomt – und wo bleiben die Ideale? Ein Gespräch mit der Galeristin Barbara Thumm

Slack: Auch Ihr Chef könnte mitlesen

Slack ist der neue Lieblingschat in deutschen Unternehmen: Die Software ersetzt Meetings und ist übersichtlicher als jedes E-Mail-Postfach – aber auch nicht ungefährlich.

Klimaschutz: Der letzte Kredit

Auf der nächsten Klimakonferenz zeigt sich, ob Deutschland weltweit Vorreiter bleibt.

+ Weitere Artikel anzeigen

Wissen

Landwirtschaft: Grüne Woche – grüne Wende?

© John MacDougall/​AFP/​Getty Images

Was Landwirte tun, beeinflusst Klima, Gesundheit und Wirtschaft. Proteste gegen Glyphosat oder das Bienensterben zeigen: Die Politik steht unter Veränderungsdruck.

Landwirtschaft: "Die Verschwendung ist ein Skandal"

Zwei Fünftel des EU-Haushalts fließen jedes Jahr in die Landwirtschaft. Nur werde das Geld nicht an der richtigen Stelle ausgegeben, sagt Agrarexperte Harald Grethe.

Merkur: Ankunft 2025

Dieses Jahr soll sie losgehen – die Reise zum Planeten Merkur. Es wird die bisher teuerste und komplizierteste Mission der europäischen Weltraumbehörde.

© Nicole Sturz

Knabenchöre: Singen Jungen besser als Mädchen?

Einige Knabenchöre haben es zu Berühmtheit geschafft. Mädchenchöre sind dagegen weniger bekannt. Liegt es daran, dass Jungenstimmen klarer klingen?

+ Weitere Artikel anzeigen

Feuilleton

#MeToo: Die französische Ausnahme

© Jean-Francois Monier/​AFP/​Getty Images

Aus Paris kommt Protest gegen #MeToo. Geht es da um Freiheit versus Puritanismus, Erotik versus Moral? Nein, vor allem um gesellschaftliche Klischees.

Simon Strauß: Flirt mit rechts?

Dem Journalisten und Buchautor Simon Strauß wird vorgeworfen, sein Roman "Sieben Nächte" spiele Neonazis in die Hände. Berechtigte Kritik oder Rufmord? Ein Pro und Contra

"Alles Geld der Welt": Der Verkommene

Geiz als Todsünde: Christopher Plummer spielt in Ridley Scotts Entführungsfilm "Alles Geld der Welt" den Milliardär Getty als Prachtexemplar moralischer Verkommenheit.

"Die dunkelste Stunde": Der Anti-Trump

Joe Wright verfilmt Winston Churchills "Dunkelste Stunde". Darin drückt sich eine sehr aktuelle Sehnsucht nach Wahrheit aus – und die Macht der Sprache.

Natan Sznaider: Wimmelbild ohne Helden

Natan Sznaider erzählt in zehn Szenen vom Zusammenleben und der Widersprüchlichkeit der Menschen in Israel. Eine Soziologie auf der Höhe ihrer Zeit

© Natasha Miller/​Unsplash

"Vogelgeister": Hocken, schweben, stürzen

Was hören wir, wenn wir Mythen lauschen, unser Ohr an Träume legen, den Vögeln zuhören? Eliot Weinberger hat es auf fast schon synästhetische Weise aufgeschrieben.

Georg Nigl: Tanz am Abgrund

Von den Schmerzensmännern seines Repertoires wollte der Bariton Georg Nigl eigentlich etwas abrücken. In Brüssel singt er jetzt Dallapiccolas "Gefangenen".

© Kay Nietfeld/​dpa

Deniz Naki: Das Barcelona der Türkei

Immer wieder wird vor Anschlägen auf Erdoğan-Gegner gewarnt. Dann fallen bei Aachen Schüsse auf den Fußballspieler Deniz Naki. Und die deutsche Polizei hat viele Fragen.

+ Weitere Artikel anzeigen

Glauben und Zweifeln

+ Weitere Artikel anzeigen

Entdecken

Iris Berben: "Rückgrat, meine Herren!"

Die Schauspielerin Iris Berben spricht über die #MeToo-Debatte, eingeschüchterte Männer und ihre ganz persönlichen Erfahrungen mit dem Regisseur Dieter Wedel.

© Romeo Gacad/​Getty Images

Meeresbiologie: Finde alle Nemos

Das Korallendreieck, eines der größten Riffe der Welt, gilt als gefährdet. Ein Meeresbiologe erzählt, wie es ist, dort beruflich Fische zu zählen.

+ Weitere Artikel anzeigen

Chancen

+ Weitere Artikel anzeigen

ZEIT LEO

Aussehen: Schön so?

Menschen machen sich viele Gedanken darüber, ob sie gut aussehen. Doch was hübsch ist und was nicht, kann man gar nicht eindeutig sagen.

+ Weitere Artikel anzeigen

Hamburg

Geisel im Iran: Schwer gestraft

Helmut Hofer wurde als Geisel im Iran festgehalten – und sollte gesteinigt werden. Das verfolgt ihn bis heute.

St. Georg: Offene Worte zum Steindamm

Was passiert wirklich am Steindamm? Wie wohnt, lebt, arbeitet man dort? Ein Gespräch mit drei Männern, die ihr Viertel lieben – und scharf kritisieren.

HSV: Hartes Duell

Beim HSV kämpfen zwei Männer um das Präsidentenamt. Die Aufregung ist groß. Dabei hat der Verein viel größere Probleme.

+ Weitere Artikel anzeigen

Christ & Welt

Jubiläum: So kommen Sie gut durchs Marx-Jahr

© Jan Kruse für DIE ZEIT

Das Jahr 2018 gehört Karl Marx, der noch immer vielen als Lichtgestalt gilt. Mit welchen Marx-Mythen man aufräumen muss und wie die DDR Marx religiös verklärte

© Michael Jungblut für C&W

Erbsünde: Der Kirchenkrampf

Gehört die Erbsünde abgeschafft? Ein Streitgespräch zwischen dem Schriftsteller Friedrich Christian Delius und dem Jesuitenpater Georg Maria Roers

Homosexualität: Preist das Glück, Brüder!

Als die Ehe für alle beschlossen wurde, knallten die Sektkorken. Nur die Kirche wollte nicht mitfeiern. Doch nun rücken einige Bischöfe von dieser harten Haltung ab.

+ Weitere Artikel anzeigen

ZEITmagazin

© Silvio Knezevic

Linsensalat: Wo die Orangen blühen

Hier trifft britisches Unterstatement auf sizilianische Sonne. Dieser paradiesische Linsensalat mit Orangenzesten und Lorbeer ist schnell zubereitet, macht aber süchtig.

Lukas Podolski: Schmeiß den Grill an, Poldi

"Ruhrpott-Carpaccio" und Döner XXL, wenn Ex-Fußballer in die Gastronomie wechseln, wird meist deftig aufgetischt. Doch was, wenn das Kleinbürgertum auf Sushi trifft?

Clown Couture: Es ist out

Kein Kind will sich mehr zum Karneval als Clown verkleiden. Schuld daran ist wohl der Roman "Es" von Stephen King. Die Mode sorgt nun für ein Clown-Revival. Wie gruselig.

© Foto Kenwood

Toaster: Lass die Bagels stecken

Manchmal ist billig einfach besser. Ein teurer Toaster mit Bagel-Funktion mag die Herzen exilierter New Yorker höher schlagen lassen. In München braucht ihn niemand.

© Streeter Lecka/​Getty Images

Brettspiel: Schach

Mit welchem "exzentrischen" Zug gewann Schwarz?

© David Ebener/​dpa

Brettspiel: Scrabble

Wie lautet der Zug, den Sie mit den Buchstaben ACEEN und einem Blankostein auf dem Bänkchen legen können?

© Aline Zalko

Selbstbewusstsein: So sehen Kanzlerinnen aus

An der 12-jährigen Lotta ziehen Niederlagen spurlos vorüber. Wie kann ein Kind so souverän wirken? Wird man mit dieser Haltung Regierungschefin? Darauf ein Nutella-Brot.

Vinton Cerf: "Es ist wirklich beängstigend"

Fast scheiterte Vinton Cerf im Studium an einer Prüfung, dann erfand er das Internet. Heute warnt er vor einem "digitalen Mittelalter". Sind unsere Daten noch sicher?

+ Weitere Artikel anzeigen

ZEIT im Osten

+ Weitere Artikel anzeigen

ZEIT Österreich

Leo Lania: Der rote Schnüffler

Er deckte illegale Waffenschiebergeschäfte auf und schlich sich als angeblicher Faschist bei Adolf Hitler ein. Jetzt wird der mutige Reporter Leo Lania wiederentdeckt.

FPÖ und ÖVP: Bussi, Bussi?

Österreichs neue Regierung aus Konservativen und Rechtspopulisten steigt aus Kerneuropa aus. Konflikte innerhalb dieser Koalition sind nur eine Frage der Zeit.

+ Weitere Artikel anzeigen

ZEIT Schweiz

+ Weitere Artikel anzeigen