Politik

Tafel in Essen: Arme gegen Arme

Die Kontroverse um die Essener Tafel ist nur ein Symptom. Unterstützung auf Deutsche zu beschränken mag falsch sein, der eigentliche Skandal aber liegt woanders.

© Sean Gallup/Getty Images

CDU: Herrlich resistent

Die CDU schafft es immer, sich zusammenzureißen, wenn es drauf ankommt. Das reicht nicht, um die Probleme der Republik zu lösen. Aber es beruhigt ungemein.

SPD Voerde: "Jetzt seid mal nicht so feige!"

Am Sonntag entscheidet sich, ob die SPD in die große Koalition geht. Vor vier Jahren haben wir den SPD-Ortsverein Voerde beim Mitgliederentscheid besucht. Jetzt wieder.

Mario Monti: "Vater aller Populisten"

Der frühere italienische Ministerpräsident Mario Monti spricht über das Comeback Silvio Berlusconis und empfiehlt seinem Land eine große Koalition.

Donald Trump: Wäre, hätte, könnte

Donald Trump sagt, er hätte sich dem Amokläufer aus Florida in den Weg gestellt. Das lässt sich leicht behaupten. Über Feigheit in der US-Politik.

Jens Spahn: Das werden Sie lesen!

Dies ist die Kolumne mit der höchsten Einschaltquote des Jahres: Warum das so sein wird, erfahren Sie, wenn Sie jetzt nicht einfach weiterblättern.

Urlaub: Willkommen im Club

Im Urlaub sollen wir uns erholen, um danach wieder zu funktionieren. Oder geht es eigentlich um etwas anderes?

+ Weitere Artikel anzeigen

Recht und Unrecht

Oury Jalloh: Wurde er doch ermordet?

Lügen, Fehler, Korpsgeist: Der Tod von Oury Jalloh in einer Dessauer Polizeizelle ist immer noch nicht aufgeklärt. Neue Spuren deuten auf einen noch größeren Skandal hin.

+ Weitere Artikel anzeigen

Dossier

Volvo: Die lautlose Revolution

Neue Epoche bei Volvo: Das schwedische Unternehmen will nicht mehr in Verbrennungsmotoren investieren und sich in ein elektrisches Autohaus verwandeln. Geht das gut?

+ Weitere Artikel anzeigen

Geschichte

+ Weitere Artikel anzeigen

Fußball

Spielerberater: Im Beziehungschaos

Gelenkt von unsichtbaren Spielerberatern gehen Fußballstars ihren Weg. Die Vereine sind machtlos, die Fans wenden sich ab. Das große Spiel braucht ein paar feste Regeln.

+ Weitere Artikel anzeigen

Wirtschaft

Kryptowährung: Der Blockchain-Code

Die Technik hinter der Kryptowährung Bitcoin wird die Welt verändern, sagen ihre Fans. Doch wie funktioniert sie überhaupt, und was kann sie?

© Leon Neal/Getty Images

Jeremy Corbyn: "Die Privatisierung hat versagt"

Labour-Chef Corbyn verspricht den Briten eine "neue sozialistische Gesellschaft". Er will die Bahn, Wasser- und Stromversorger rückverstaatlichen. Es könnte teuer werden.

Sylvie Goulard: Macrons Frau fürs Geld

Sylvie Goulard gilt als Emmanuel Macrons Geheimwaffe. Die Vizechefin der französischen Zentralbank soll sich mit deutschen Währungshütern anlegen.

+ Weitere Artikel anzeigen

Wissen

Vampirfledermäuse: Draculas Diät

Vampirfledermäuse ernähren sich ausschließlich vom Blut ihrer Wirtstiere. Die einseitige Ernährungsweise war für Forschung bislang ein Rätsel – doch das ist jetzt gelöst.

Atacama-Wüste: So überlebt man die Atacama

Jahrzehntelang ohne Niederschlag: Die Atacama-Wüste ist einer der unwirtlichsten Orte der Erde. Einige Mikroorganismen gedeihen hier trotzdem. Wie schaffen die das nur?

+ Weitere Artikel anzeigen

Feuilleton

© Alexander Hoepfner für ZEIT ONLINE

Soziale Ungerechtigkeit: Europas zögerliche Liebhaber

Im reichen Deutschland wächst die soziale Ungerechtigkeit. Deswegen muss die neue Bundesregierung das europäische Projekt vorantreiben – zusammen mit Sigmar Gabriel.

Wiener Burgtheater: Es geht sich eh aus

Vor vier Jahren wurde am Wiener Burgtheater der größte Finanzskandal der Theatergeschichte bekannt. Warum ist er bis heute nicht geklärt? Eine Spurensuche in Österreich

"Touch Me Not": Meine Brust heißt Gusti

"Touch Me Not", der Gewinner des Goldenen Bären, verstört durch seine Körperbilder – eine Betrachtung der 68. Berlinale im Zeichen von Intimität und Sexualität.

"Ulysses": Heiliger James!

Zehn Jahre lang wurde die legendäre Wollschläger-Übersetzung des "Ulysses" von James Joyce überarbeitet. Jetzt darf diese Fassung nicht erscheinen. Wer ist schuld?

© Tim Bruening

"Serverland": Tja. Oha. Aha

Tolle Idee, überforderte Autorin: Josefine Rieks' Roman "Serverland" beschreibt eine Welt ohne Netz und klingt oft wie ein Partysmalltalk unter Studenten.

Fondazione Prada: Farbenfroher Faschismus

Eine Ausstellung in Mailand zeigt die Kunst aus Mussolinis Zeiten. Überraschen mag, dass auch sozialistisch-expressionistische und abstrakte Werke darunter sind.

+ Weitere Artikel anzeigen

Glauben und Zweifeln

Glück: Was ist eigentlich Freude?

Lust, Jubel, Heiterkeit, Frohsinn, Glück, Euphorie – doch Freude ist nicht nur das. Sie ist eine Gabe, die uns verändert.

+ Weitere Artikel anzeigen

Entdecken

Kleidungsstück: Rettet den Bademantel!

Harvey Weinstein trug ihn, Dieter Wedel auch: Der Bademantel ist in Verruf geraten. Dabei ist er eine zivilisatorische Errungenschaft – tröstend, kuschelig, egalitär.

© Edu Lauton/unsplash.com

Depressionen: Die Smartphone-Therapie

In Deutschland steigt die Zahl Depressiver. Was ist die Lösung? Sicher nicht Onlinekurse mit tröstenden Filmchen.

Schule: "Die wittern deine Schwäche!"

Eine Schule in Essen: 1.400 Schüler, 70 Prozent mit Migrationshintergrund, viele beziehen Hilfe. Wir verbringen eine Woche im Lehrerzimmer einer Brennpunktschule.

Mallorca: Insel außer Dienst

Wenige Menschen, viele blühende Mandelbäume. Zu Beginn des Jahres gönnt sich Mallorca eine Auszeit. Hinfahren kann man trotzdem. Eine Winterreise

+ Weitere Artikel anzeigen

Chancen

Philosophie: Wattiertes Denken

© Lisa Tegtmeier für DIE ZEIT

Noch nie gab es so viele akademisch bestens ausgebildete Philosophen wie 2018. Doch die deutschsprachige Philosophie ist in einem desolaten Zustand. Warum nur?

© Paula Markert für DIE ZEIT

Rente: Mama hört auf

Jahrzehntelang hat sie als Buchhalterin gearbeitet, jetzt geht die Mutter unserer Autorin in Rente. Ihre Tochter begleitet sie am letzten Arbeitstag.

+ Weitere Artikel anzeigen

ZEIT LEO

Gudrun Pausewang: Mut zur Zumutung

Für ihre "Angstmacher-Bücher" wurde Gudrun Pausewang hart kritisiert – und mit Preisen ausgezeichnet. Eine Würdigung zum 90. Geburtstag

+ Weitere Artikel anzeigen

Hamburg

Katholische Schulen: Redebedarf

In die Debatte um die Schließung von acht katholischen Schulen kommt endlich Bewegung. Gerettet sind die Einrichtungen aber längst nicht.

G-20-Prozess: Zurück auf Los

Der Prozess gegen den G20-Gegner Fabio V. muss wohl von vorn beginnen. Das ist ärgerlich, aber nicht zu ändern.

+ Weitere Artikel anzeigen

Christ & Welt

St. Hedwigs-Kathedrale: Umbau Ost

Sie war ein Stückchen Katholizismus in der atheistischen DDR: Die Berliner St. Hedwigs-Kathedrale soll neu gestaltet werden. Das empört viele alteingesessene Katholiken.

+ Weitere Artikel anzeigen

ZEITmagazin

© Silvio Knezevic

Spaghetti: In Gold gekocht

Dieses Pastarezept ist so minimalistisch wie opulent. Denn alles, was man dazu braucht, sind zwei Zutaten: ganz viel Safran und ganz viel Butter. Schmeckt wie pures Gold.

© Laura Edelbacher

Scrabble-Treffen: Schlau kombiniert

Seit 2005 werden in Deutschland offiziell Scrabble-Runden in Kneipen und Gemeindezentren organisiert. Nur im Osten will niemand mitmachen bei der Spracherkennung 1.0.

Margot Robbie: Per Ohrfeige nach Hollywood

Mit 17 Jahren spielte sie ihre erste Rolle, mit 27 Jahren wurde sie nun für den Oscar nominiert: Die australische Schauspielerin Margot Robbie ist eine Naturgewalt.

© Markus Pritzi

Logos in der Mode: Wer bin ich?

In diesem Frühjahr erleben wir in der Mode die Rückkehr des Logos. Aber so ernst wie in den neunziger Jahren ist es diesmal nicht gemeint.

Stiefel: Geht mit der Mode

Weiße Stiefel galten lange als verrucht, auch weil man sie mit Tänzerinnen in Nachtclubs assoziierte. Jetzt werden sie wieder von der Mode entdeckt. Wie futuristisch.

© Mirko Borsche

Leihräder: Rotten statt Rollen

Gibt es eigentlich noch fahrtüchtige Leihfahrräder in den Städten? Eigentlich sind sie alle ganz schön kaputt. Vielleicht wird daraus ja mal Kunst im öffentlichen Raum?

© Streeter Lecka/Getty Images

Brettspiel: Schach

Mit welcher Kombination gewann Weiß?

© David Ebener/dpa

Brettspiel: Scrabble

Wie lässt sich mit den Buchstaben MEINLR und einem Blankostein auf dem Bänkchen eine dreistellige Punktzahl erreichen?

+ Weitere Artikel anzeigen

ZEIT im Osten

Oury Jalloh: Wurde er doch ermordet?

Lügen, Fehler, Korpsgeist: Der Tod von Oury Jalloh in einer Dessauer Polizeizelle ist immer noch nicht aufgeklärt. Neue Spuren deuten auf einen noch größeren Skandal hin.

+ Weitere Artikel anzeigen

ZEIT Österreich

© Peter Rigaud

Sprache: Vom Ab zum Zu

Unser Kolumnist staunt, was zwei Buchstaben so alles anstellen können.

Martha Jungwirth: Zwanzig Farben Rot

Jahrzehntelang war die Wiener Malerin Martha Jungwirth das bestgehütete Geheimnis des österreichischen Kunstbetriebes. Jetzt, mit 78, startet sie durch.

+ Weitere Artikel anzeigen

ZEIT Schweiz

+ Weitere Artikel anzeigen