Die heutige Kolumne wartet mit einigen Daten für Scrabble-Freunde auf. Den Auftakt macht der ZEIT-Scrabble-Sommer, der auch 2018 die heißesten Monate versüßen wird. In diesem Jahr beginnt er am 5. Juli und wird wie üblich über neun Runden ausgetragen. Neben dem noch geheimen Hauptpreis winken wieder Einladungen zum ZEIT-Scrabble-Turnier. Gewinnen kann die kostenfreie Teilnahme jeder, der den wertreichsten Zug einer Woche findet – und ein bisschen Losglück hat. Zeit und Ort des besagten Turniers stehen nun fest: Austragungsort der 19. Auflage des traditionsreichsten Scrabble-Wettkampfs in deutscher Sprache ist das Maritimhotel in Gelsenkirchen, er läuft vom 14. bis zum 21. Oktober. Bei Interesse können Sie per Mail an seher@zeit.de detaillierte Informationen anfordern. Ihre Anmeldung wird selbstverständlich in eine Einladung umgewandelt, wenn Fortuna Sie im Rahmen des Scrabble-Sommers auswählt.

In der hier abgebildeten Spielsituation locken zwei in den mittleren 60ern dotierte Lösungen.

Lösung Nr. 10:

In der Situation aus dem Finale des Externsteine-Cups 2018 zog ich der Reihe nach den Blankostein sowie die Buchstaben E, R, M, I, N, und L. So war es nicht allzu schwierig, auf das Wort TERMINAL zu kommen. Dieses brachte, auf K4–K11 platziert, insgesamt 100 Punkte

Es gelten nur Wörter, die im Duden, "Die deutsche Rechtschreibung", 27. Auflage, verzeichnet sind, sowie deren Beugungsformen. Die Scrabble-Regeln im Internet unter www.scrabble.de