Politik

© Lêmrich für DIE ZEIT

Plastikmüll: Warum ersticken wir uns in Plastik?

Die Deutschen haben beim Müll ein gutes Gewissen: Wir recyceln doch so viel. Das nützt aber nichts: Wir verbrauchen sogar mehr Kunststoff als alle anderen Europäer.

SPD NRW: Schicht im Schacht

Wenn Nordrhein-Westfalen leidet, leidet die SPD. Da, wo das Herz der Sozialdemokratie schlägt, ist nicht zu übersehen: Die Partei tut sich schwer mit der Erneuerung.

Syrien: Kalter Frieden

In Syrien ist der Sieg des Regimes nur noch eine Frage der Zeit. Wie soll es weitergehen unter dem neuen, alten Machthaber Assad? Eine Reportage

© Moritz Küstner

Radikale Ehrlichkeit: Lass es raus

Kommunikationstrend radikale Ehrlichkeit: Was passiert, wenn man einfach mal sagt, was man so denkt – und entsprechend handelt.

Sachsen-Anhalt: Klasse Fahrt

Auf Schulausflug in Sachsen-Anhalt, mit Teenagern aus aller Welt – das klingt anstrengend? Es ist großartig!

+ Weitere Artikel anzeigen

Recht und Unrecht

Norbert Horst: Chronist der Straße

Norbert Horst ist ein besonderer Kriminalkommissar: Er schreibt Romane über seinen Alltag. So ist er zum literarischen Chronisten deutscher Zustände geworden.

+ Weitere Artikel anzeigen

Dossier

+ Weitere Artikel anzeigen

Geschichte

1968: USA, LSD und SDS

Kommt die Revolution? Davon waren manche in den Sechzigerjahren überzeugt. Ein Blick auf die Jugendproteste von Berkeley bis Prag, Rio bis Tokio und Paris bis Ost-Berlin

+ Weitere Artikel anzeigen

Fußball

E-Sport: Die Elektrofußballer

Daddeln war gestern – E-Sport ist heute. Millionen Fans begeistern sich für Computerspiele auf Wettkampfebene. Auch Schalke 04, RB Leipzig und der 1. FC Köln spielen mit.

Taktik: Traut euch was!

Der deutsche Vereinsfußball krankt an zu viel Taktik – und ängstlichen Trainern.

+ Weitere Artikel anzeigen

Wirtschaft

Handelsstreit: Gewinnt Trump?

Im Handelsstreit schimpft und droht der US-amerikanische Präsident. Donald Trump könnte damit Erfolg haben, wenn er kommende Woche Besuch von Angela Merkel bekommt.

© Ashraf Shazly/AFP/Getty Images

Migrationspolitik: Schädliche Hilfen

Eine Bilanz der europäischen Migrationspolitik zeigt: Fluchtursachen mit Geld zu bekämpfen, kann nach hinten losgehen. Das sollte für Europas Politiker eine Warnung sein.

Věra Jourová: Die Freiheitskämpferin

Wenn sie Facebook schreibt, erhält sie immerhin eine Antwort: EU-Justizkommissarin Věra Jourová streitet für die Rechte der Bürger im Internet. Was kann sie ausrichten?

© Michael Heck

Luxusuhren in der Werbung: Kaufen unter Druck

Werbung für Luxusuhren holt die Kunden dort ab, wo sie stehen: am Rande des Zusammenbruchs. Haltet dem Druck stand, ist die Botschaft – der Konsumdruck ist nicht gemeint.

+ Weitere Artikel anzeigen

Wissen

Rassismus: Eigentlich sind wir alle Afrikaner

Genetisch stimmen alle Menschen zu 99,8 Prozent überein. Trotzdem vernebeln Vorurteile die Debatte um Migration und Rassismus. Die Wissenschaft kann für Klarheit sorgen.

+ Weitere Artikel anzeigen

Feuilleton

© Lasaye Hommes/unsplash.com

Russische Mode: Hipster im Ostblock-Style

Russische Modetrends erobern die In-Viertel westlicher Großstädte. Für die Kleidungsstücke werden absurd hohe Preise aufgerufen. Was verbirgt sich hinter dem Trend?

© Pascal Le Segretain / Getty Images

Schwedische Akademie: Opfer im goldenen Käfig

Kumpanei, Verrat, Geld und Machtmissbrauch in vergoldeten Kulissen. Warum zerlegt sich die ehrwürdige Schwedische Akademie einfach selbst?

Miloš Forman: Gruppentherapie mit Joint

Miloš Forman war ein hintergründiger Entertainer des tschechischen und des amerikanischen Kinos. Ein Hoch auf ihn und seine anarchistischen Helden!

© Jeff J. Mitchell/Getty Images

"Blut Salz Wasser": Mord in Schottland

Jeder Kriminalroman, den Denise Mina schreibt, hätte eine Kolumne verdient. Man steht vor ihren Büchern wie vor einem riesigen Wandteppich voller Figuren und Geschichten.

Kirill Petrenko: Musikalisches Einschwören

Wo will er nur hin? Der designierte Chefdirigent der Berliner Philharmoniker, Kirill Petrenko, lässt bei seinem zweiten Auftritt ahnen, was er ab August 2019 vorhat.

Deutschlandhaus: Rettet die Rasanz!

Hamburg will das Deutschlandhaus zerstören, eines der wichtigsten Bauwerke der Zwanzigerjahre. Warum begehrt der Denkmalschutz nicht auf?

"Lady Bird": Das zarte Licht von Sacramento

Greta Gerwigs Regiedebüt "Lady Bird" erfindet das Genre des Adoleszenzfilms völlig neu. Und es ist so herzzerreißend schön, dass man immer wieder mit den Tränen kämpft.

© Kay Nietfeld/dpa

Recep Tayyip Erdoğan: Das Team des Sultans

Wenn ein Spiel zwischen Galatasaray und Başakşehir zu einem Kräftemessen zwischen Regierung und Opposition wird: Erdoğan greift nun auch im Fußball nach der Macht.

+ Weitere Artikel anzeigen

Glauben und Zweifeln

+ Weitere Artikel anzeigen

Entdecken

Seefahrt: Frei im Wind

Als Achtjährige träumte unsere Autorin von der Seefahrt. Ihr Traumschiff kannte sie aus der Werbung. Jetzt hat sie darauf angeheuert.

© Robin Kranz für DIE ZEIT

Farbexperimente: Bayol, Turbigo und Doria

Das Omelett, eine einfallslose Eierspeise? Pah! Unser Politikredakteur ist ihm verfallen: Jede zweite Woche stellt er hier eine Kreation vor. Folge 27: Farbexperimente.

+ Weitere Artikel anzeigen

Chancen

© Sean Gallup/Getty Images

Bildungspolitik: Weise für das Land

Die große Koalition will einen "Nationalen Bildungsrat" einrichten. Noch weiß niemand, was er genau tun soll. Wir hätten da ein paar Vorschläge.

+ Weitere Artikel anzeigen

ZEIT LEO

+ Weitere Artikel anzeigen

Hamburg

Mehrwegbecher für Kaffee: Korrekt gebechert?

Hamburg führt Mehrwegbecher für Kaffee ein: Recup heißt der Kaffeebecher, der jetzt die Umwelt schützen soll. Klingt sinnvoll – bis man sich die Details anschaut.

Drogenhandel: Stufenweise eskalieren

Im Kampf gegen den Drogenhandel treffen an der Balduintreppe und im Schanzenpark Polizisten auf Anwohner und Aktivisten. Die Situation verschärft sich von Tag zu Tag.

+ Weitere Artikel anzeigen

Christ & Welt

Pränataldiagnostik: Kampf um die Zukunft

Seit der Staat pränatale Tests bezuschusst, werden in Belgien weniger Kinder mit Trisomie 21 geboren. Was passiert, wenn niemand mehr anders sein darf?

© M. Khebra/Shutterstock

Protestantismus: Lernt streiten mit Luther!

Der Reformator konnte berserkern wie kein Zweiter. Doch er tat es im Dienste Gottes und des Evangeliums. Der Protestantismus braucht mehr von diesem Temperament.

© privat

Trisomie 18: Jaëls Lachen war ein Strahlen

Ein Elternpaar freut sich aufs Wunschkind. Dann stellen die Ärzte fest: Das Kind hat Trisomie 18. Die Geschichte einer Entscheidung

© Vincenzo Pinto/AFP/Getty Images

Jugend und Kirche: Nehmt uns ernst, ihr Brüder

Im Oktober beraten in Rom die Bischöfe, wie man die Jugend für Kirche neu begeistern kann. Unsere Kolumnistin war bei der Vorsynode dabei und hat da ein paar Vorschläge.

+ Weitere Artikel anzeigen

ZEITmagazin

© Silvio Knezevic

Karottenpuffer: Das bessere Jägerschnitzel

Die Deutschen nehmen ihre Puffer nicht ernst, sonst würden sie sie anders nennen. Dabei schmeckt Gemüse derart gebraten delikat. So wie diese Karotten mit Dill und Tahin.

© Laura Edelbacher

Deutschland: Von glücklichen Kühen

Wer regionale Produkte möchte, der kauft beim Bauern. Diese 95 Hofläden sind die besten der Republik und wurden von Spitzenköchen empfohlen. Nachhaltiger wird es nicht.

Hofläden: Rin in die Kartoffeln

Immer mehr Städter wollen wissen, woher ihr Essen kommt. Eine Reise quer durch Deutschland, zu den begehrtesten Hofläden, dorthin, wo Bio viel mehr als ein Lifestyle ist.

© Peter Guenzel

Tragbare Lampen: Es werde Licht

Lampen braucht man in der kleinsten Hütte. Früher reichte dafür schon das profane Neonlicht, heute ist das perfekte Ausleuchten der Wohnung zum Lifestyle geworden.

© Streeter Lecka/Getty Images

Brettspiel: Schach

Mit welchem Überfall gewann Weiß?

© David Ebener/dpa

Brettspiel: Scrabble

Wie lassen sich mit den Buchstaben FOENRKE auf dem Bänkchen über 50 Punkte erzielen?

© Aline Zalko

Volljährigkeit: Alter, stress mich nicht

Wenn Kinder volljährig werden, sind die Eltern schnell abgemeldet. Da hilft nur Gelassenheit und die Einsicht, dass man das eigene Alter mit Demut erdulden muss.

Marie Bäumer: "Ich war nervlich am Limit"

Im Film "3 Tage in Quiberon" spielt Marie Bäumer die Rolle der Romy Schneider am Rande des Nervenzusammenbruchs – und hatte fast selber einen. Was war ihre Rettung?

+ Weitere Artikel anzeigen

ZEIT im Osten

Rechtsrock-Veranstaltung: Alle auf Ostritz

Ganz Sachsen schaut auf ein kleines Dorf an der Grenze: Dort soll am Wochenende eine der größten Rechtsrock-Veranstaltungen der vergangenen Jahre stattfinden.

+ Weitere Artikel anzeigen

ZEIT Österreich

Innsbruck: Biederes Comeback der Grünen

Weniger Kanten, weniger Empörung: In Innsbruck könnte die Ökopartei mit einem betont unanstößigen Wahlkampf Erfolg haben. Ein Vorbild für die Bundespartei?

© DZ

Hans Asperger: Ein guter Nazi?

Mitten in der NS-Zeit erforschte der Arzt Hans Asperger den Autismus. Heute wird darüber diskutiert, ob er für den Tod vieler seiner Patienten mitverantwortlich war.

Wolfgang Bauer: Afrika ist da!

Über fünf Jahrzehnte war es verschollen. Nun erlebt ein frühes Drama des verstorbenen Theaterstars Wolfgang Bauer seine Uraufführung.

Zebo Adam: Krawall im Keller

In seinem Wiener Aufnahmestudio produziert Sebastian "Zebo" Adam Erfolgsbands wie Bilderbuch. Dafür musste sich der Musikersohn erst von den eigenen Erwartungen trennen.

+ Weitere Artikel anzeigen

ZEIT Schweiz

SVP: Mein Tal

Der Schweizer Schriftsteller Benjamin von Wyl reist in seine alte Heimat, das Aargauer Wynental. Er will herausfinden, wie es kam, dass heute dort die SVP das Sagen hat.

+ Weitere Artikel anzeigen