So fängt es an. Wie fängt es an? Wie es immer anfängt: mit gekränktem Recht, Unterdrückung, mit Überheblichkeit, Unduldsamkeit, Hass. Mit Angst. Mit Aufrüstung. Spekulation auf ein gutes Geschäft. Mit dem Streit um Pfründen und Privilegien. Gier wird der Mantel der Religion umgehängt, Gewalt in göttliches Recht gehüllt. Plötzlich gilt die reine Lehre, das einzig wahre Bekenntnis, und wer es nicht besitzt, der gehört nicht dazu, zu diesem Land, dieser Stadt. Da heißt es: Raus mit ihnen! Tötet sie!