Politik

Italien: Bizarre Pioniere

© Alessandro Bianchi/Reuters

Italien war schon oft Vorreiter für desaströse Modelle, die später weltweit wucherten. Trotzdem wäre pauschale Kritik an der kommenden Regierung jetzt falsch.

© Patrik Stollarz/AFP/Getty Images

Bundeswehr: Rüstet endlich auf

Die Deutschen nickten brav, als die Nato festlegte, die Verteidigungsausgaben zu erhöhen. Daran gehalten haben sie sich nicht. Die Bundeswehr muss nachlegen.

China: So baut man eine Einflusssphäre

China kauft Hightechfirmen und schafft so die Infrastruktur für ein eigenes Globalisierungsmodell. Deutschland ringt um eine Gegenstrategie.

Kolonialismus: Ich mach mein Ding

Nein zur "No-Thingness": Warum der zweite Teil der Veranstaltungsreihe "Koloniales Erbe/Colonial Repercussions" auf den Autor verzichten muss

+ Weitere Artikel anzeigen

Recht und Unrecht

Isdal-Frau: Die fremde Frau auf dem Pier

Seit 50 Jahren ist die Identität einer geheimnisvollen Toten in Norwegen unbekannt. War sie eine Spionin? Jetzt gibt es eine neue Spur: die Aussage eines Fischers.

+ Weitere Artikel anzeigen

Dossier

Ellwangen: Der Staatsfeind

Der abgelehnte Asylbewerber Yussif O. aus Ellwangen wurde im zweiten Anlauf von der Polizei nach Italien abgeschoben. Unser Autor hat ihn begleitet.

Abschiebung: Rechtsstaat in der Defensive

350.000 abgelehnte Asylbewerber klagen gegen ihre Abschiebung. Flüchtlingsräte, Anwälte, Kirchen helfen. Bildet sich wirklich eine Anti-Abschiebe-Industrie?

+ Weitere Artikel anzeigen

Geschichte

+ Weitere Artikel anzeigen

Fußball

RB Leipzig: Und raus bist du

Die Trennung von Trainer Ralph Hasenhüttl zeigt, wie sehr sich im System RB Leipzig alles den Plänen des mächtigen Sportdirektors Ralf Rangnick unterzuordnen hat.

+ Weitere Artikel anzeigen

Wirtschaft

Whistleblower: Verräter statt Held

Es sind häufig Whistleblower, die große Wirtschaftsskandale aufdecken. Oft verlieren sie ihren Job. Lange hat sich niemand darum gekümmert. Doch nun macht die EU Druck.

Sachsen: Unten ist näher als oben

"Der gemeine Sachse kann da nicht mithalten": Familie Clauß gehört zur Mittelschicht. Aber wie lange noch? In dem Bundesland fürchten sich viele vor dem sozialen Abstieg.

© John MacDougall/AFP/Getty Images

Versteigerung: Kafka als Kunstwerk

Über kaum einen Nachlass wurde so bitter gestritten wie über den von Franz Kafka. In Hamburg werden nun einige Manuskriptseiten versteigert. Ihr Raritätsfaktor ist enorm.

"Glokalisierung": Stadt, Land, Flucht?

Städte werden unattraktiver, die Zukunft gehört den ländlichen Regionen. Der Zukunftsforscher Daniel Dettling findet das progressiv und spricht von "Glokalisierung".

Peter Boehringer: Im Feindesland

Er ist überzeugt, das Volk werde belogen, nun leitet er den Haushaltsausschuss des Bundestages. Der AfD-Politiker Peter Boehringer muss mit seinen Gegnern sprechen.

+ Weitere Artikel anzeigen

Wissen

Borreliose: Soll man Zecken herausdrehen?

Es gibt spezielle Werkzeuge, mit denen man Zecken wirkungsvoll entfernen kann. Nur hat im entscheidenden Moment kaum jemand eine Zeckenpinzette zur Hand. Was also tun?

+ Weitere Artikel anzeigen

Feuilleton

Christian Kracht: "Das hast du dir eingebildet"

© Center for the Study of Europe, Boston University / CC BY-SA 2.0

In den Frankfurter Poetik-Vorlesungen erzählt Christian Kracht von einem sexuellen Missbrauch in seiner Jugend. Muss man sein Werk jetzt neu lesen?

Siegfried Mauser: Ziemlich unheilige Allianzen

Der Pianist und Münchner Hochschullehrer Siegfried Mauser soll wegen sexueller Nötigung für fast drei Jahre ins Gefängnis. Wieder stellt sich die Frage, wer was wusste.

© Andrew Harrer-Pool/Getty Images

Philosophie: Gerechtigkeit für Leo Strauss!

Donald Trump folge den Ideen des jüdischen Philosophen, schrieb Thomas Assheuer. Damit tut er Strauss unrecht. Der hätte den US-Präsidenten vulgär und rüpelhaft gefunden.

© Photo 12/UIG via Getty Images

Jacob Burckhardt: Der Basler Eremit

Der Schweizer Historiker Jacob Burckhardt war ein großer Italienliebhaber. Seine modernitätskritische "Cultur der Renaissance in Italien" wirkt heute aktueller denn je.

Über den Linden: Quesadilla mit Ingwertee

Es gibt Theaterstücke, die niemand haben will. Und es gibt Schauspieler, die spielen gerne "Tatort"-Kommissare. Dominic Raacke und Mark Waschke zum Beispiel.

+ Weitere Artikel anzeigen

Glauben und Zweifeln

+ Weitere Artikel anzeigen

Entdecken

Festivals: Wieso tanzt ihr nicht?

Die Festivalsaison hat begonnen. Aber fast alle stehen regungslos vor der Bühne. Unser Autor fragt sich: Was ist nur mit euch los?

William Cohn: Küss die Hand

Als Ansager bei Böhmermann wurde William Cohn zur Kultfigur: mit bunten Pullis und fiesen Sprüchen. Dann hat er ein Buch über gutes Benehmen geschrieben.

© Corbis/Getty Images

Straßenkunst: Wer zuerst blinzelt, hat verloren

Die Körperspannung muss stimmen. Sie darf nicht zu stark sein, sonst zittert man. Und es darf nicht regnen. Wie es wirklich ist, eine lebende Statue zu sein.

+ Weitere Artikel anzeigen

Chancen

Integration: Überforderte Schule

Der Journalist Joachim Wagner erklärt in seinem neuen Buch die Integration für gescheitert. Die Bildungspolitik müsse radikal überdacht werden.

© Michaela Rehle/File Photo/Reuters

Universität: Die Frustmaschine

Schlechte Bezahlung, geringe Aussichten auf eine Professur – viele junge Wissenschaftler bleiben trotzdem an der Uni. Warum tun die sich das an?

© Bernadett Szabo/File Photo/Reuters

Michael Ignatieff: Durchhalten!

Muss die Central European University aus Budapest wegziehen? Fragen an den Rektor Michael Ignatieff

+ Weitere Artikel anzeigen

ZEIT LEO

Jacqueline Woodson: Nix Lönneberga

Sie schreibt Bücher für Kinder, in denen nicht alles heile Welt ist. Die US-amerikanische Schriftstellerin Jacqueline Woodson erhält den höchstdotierten Kinderbuchpreis.

Pferde: Erzähl mir nix vom Pferd!

Tun wir doch: Wusstest du zum Beispiel, warum die Tiere sich nicht übergeben können, nie so richtig schlafen und wieso Reiten früher nur was für harte Jungs war?

+ Weitere Artikel anzeigen

Hamburg

Mithal al-Alusi: Alsterwasser in Bagdad

Mithal al-Alusi floh vor Saddam Hussein nach Hamburg. Als der Diktator stürzte, ging er zurück in den Irak und wurde Politiker. Eine Entscheidung mit tragischen Folgen.

Nina Bott: "Man darf sich nie sicher sein"

Mit "GZSZ" wurde sie zu einer deutschen Fernseh-Ikone. Ausgeruht hat sich Nina Bott auf diesem Status nicht. Deshalb gibt es jetzt Babybrei. Und das ist erst der Anfang.

© Universal Music

Gzuz: Hart an der Grenze

Der Hip-Hop-Star Gzuz ist ein Mitglied der berüchtigten Hamburger 187 Strassenbande. Sein neues Album beweist: Der Spaß beim Gangsta-Rap hört jetzt auf.

© Fabian Bimmer/Reuters

HSH Nordbank: Das kann noch böser enden

Der Verkauf der HSH Nordbank wurde vor drei Monaten besiegelt. Ist das Problem mit der Pleitebank damit gelöst? Die wichtigsten Hintergründe und Prognosen

+ Weitere Artikel anzeigen

Christ & Welt

Garnisonkirche Potsdam: Zoff um ein Gotteshaus

© Lena Tropschug für C&W

Seit Jahren streitet Potsdam über den Wiederaufbau der Garnisonkirche. Inzwischen haben die Arbeiten begonnen, aber der Konflikt in der Stadt ist größer denn je. Wieso?

Papst Franziskus: Wegtreten!

Das gab es noch nie: Eine Bischofskonferenz bietet dem Papst ihren Rücktritt an. Der Skandal von Chile wird zum Test, wie energisch Franziskus seine Kirche umbaut.

+ Weitere Artikel anzeigen

ZEITmagazin

Harald Martenstein: Hatte Lindner recht?

© Fengel

Wer in Deutschland über seine Ängste spricht, wird für verrückt erklärt oder erlebt einen Shitstorm. Aber Religionskritik ist essentiell für eine freie Gesellschaft.

© Laura Edelbacher für ZEITmagazin

Google Suggest: Per Klick ins kollektive Unbewusste

Wenn man bei Google nach Städten sucht, wird die Anfrage automatisch ergänzt. Was lernt man daraus? Zum Beispiel, dass die Silvesternacht in Köln fast vergessen ist.

© Peter Langer

Pink: Das kann nicht nur Barbie tragen

Marilyn Monroe und die Supermodels der Neunziger trugen gerne pinke Kleider, warum hat die Farbe dennoch einen so schlechten Ruf? Weil guter Stil manchmal Mut erfordert.

© Streeter Lecka/Getty Images

Brettspiel: Schach

Mit welcher Kombination hätte der Weiße gewinnen können?

© David Ebener/dpa

Brettspiel: Scrabble

Mit welchen zwei Zügen lassen sich Werte in den mittleren Zwanzigern erzielen?

+ Weitere Artikel anzeigen

ZEIT im Osten

+ Weitere Artikel anzeigen

ZEIT Österreich

Wiener Schrebergärten: Blaue Oasen

Die Wiener Schrebergärten werden zunehmend FPÖ-Enklaven in rotem Umland. Sie kapseln sich ab, man bleibt unter sich. Eine kleine Welt, in der die große ihre Probe hält?

+ Weitere Artikel anzeigen

ZEIT Schweiz

+ Weitere Artikel anzeigen