Seite 1

Deutschland in der EU: Selbstgerecht und hochmütig

© Axel Schmidt/Reuters

Heute Italien, soeben noch Türkei, Polen und Ungarn – die EU-Nachbarländer sind wütend auf Deutschland. Was macht das Land eigentlich falsch?

Bamf: Bloß nicht länger schweigen

Tag für Tag durchsickernde Details spielen Rechtspopulisten mehr in die Hände als eine ehrliche Aufklärung. Die Regierung muss sich einem Untersuchungsausschuss stellen.

+ Weitere Artikel anzeigen

Politik

Bamf: Bloß nicht länger schweigen

Tag für Tag durchsickernde Details spielen Rechtspopulisten mehr in die Hände als eine ehrliche Aufklärung. Die Regierung muss sich einem Untersuchungsausschuss stellen.

© Axel Schmidt/Reuters

Deutschland in der EU: Selbstgerecht und hochmütig

Heute Italien, soeben noch Türkei, Polen und Ungarn – die EU-Nachbarländer sind wütend auf Deutschland. Was macht das Land eigentlich falsch?

© Damir Sagolj/Reuters

Nordkorea und USA: Doch noch ein Deal?

Laut Nordkorea-Experten will Kim Jong Un sein Land öffnen und die Wirtschaft modernisieren. Seine Vorbilder könnten China und Vietnam sein.

Italien: Jetzt müssen sie liefern

Luigi Di Maio und Matteo Salvini erben in Italien nun ein System, das sie zuvor bitter bekämpft haben. Lässt sich ihre Wut in Politik übersetzen?

Russland: Neo-Propaganda

Wir waren es nicht: Wie sich Wladimir Putins System politischer Verantwortungslosigkeit in einem Interview offenbart.

Alexander Gauland: Vogelschiss mit Sahne

In der rund 70-jährigen Geschichte des deutschen Nachkriegsparlamentarismus ist selten so viel Unsinn geredet worden. Dazu kommt noch das Eigentor von Jogi Löw.

Vorurteile: Für Sie!

Wie mich ein Tag im Kreißsaal lehrte, dass die süßesten Überraschungen oft von unerwarteter Seite kommen.

+ Weitere Artikel anzeigen

Recht und Unrecht

+ Weitere Artikel anzeigen

Dossier

+ Weitere Artikel anzeigen

Geschichte

Radio: Hass on air

Das Radio sollte Amerika demokratisieren, bis es von Rechtsnationalen gekapert wurde. Die Versuche, das Medium zu bändigen, sind in Zeiten von YouTube aktueller denn je.

+ Weitere Artikel anzeigen

Fußball

© Alexander Hassenstein/Bongarts/Getty Images

WM-Kader: Die unglücklichen vier

Bei der Talentschau des Bundestrainers wurden schon Karrieren geknickt. Der Überraschungskandidat Nils Petersen muss sich fragen, wozu er überhaupt dabei war.

+ Weitere Artikel anzeigen

Wirtschaft

Abgasskandal: Daimlers Spiel auf Zeit

Daimler-Chef Dieter Zetsche behauptete stets: "Bei uns wird nicht betrogen." Jetzt fliegt die Hinhaltetaktik auf – womöglich hat Daimler Hunderttausende Kunden getäuscht.

Datenhandel: Kann man Daten besteuern?

Angela Merkel hat Ökonomen aufgefordert, Vorschläge für eine bessere Besteuerung von Daten zu machen. Die ZEIT hat bei fünf Experten nachgefragt

Bestatterin: Jule wartet auf Todesfälle

Die Bestatterin Julia Fuchs lernt bei ihrer Arbeit viel über das Leben. Auf den Tod ist sie vorbereitet. Doch sie hat eine Sorge: ihren Sohn irgendwann allein zu lassen.

Bayer: Der schlechte Ruf lebt

Bayer will mit der Übernahme von Monsanto dessen toxischen Namen verschwinden lassen. Damit ist es aber nicht getan.

+ Weitere Artikel anzeigen

Wissen

Palmöl: Kann diese Pflanze böse sein?

Für Palmöl werden Regenwälder abgeholzt. Dennoch galt es lange als nachhaltiger Rohstoff. Die EU will den Anbau nicht mehr fördern – zum Ärger mancher Staaten in Asien.

Ozeanforschung: "Wir haben das Team infiziert!"

Die Segler des Volvo Ocean Race jagen in schnellen Booten um die Welt. "Trotzdem nehmen sie Proben für uns", sagt Chemiker Toste Tanhua. Das bringt die Forschung voran.

Kopfschmerzen: Eine Spritze gegen Migräne

Pulsierende Kopfschmerzen, Lichtscheu, Übelkeit und Erbrechen: Viele Menschen leiden unter Migräne. Kann ausgerechnet ein Antikörper aus der Krebsbehandlung ihnen helfen?

+ Weitere Artikel anzeigen

Feuilleton

68er-Generation: Immer waren es die anderen

Die Vergangenheitsbewältigung gilt als Erfolg der 68er. Doch die vermischten Faschismus und Kapitalismus und kehrten die Opferperspektive um. Bis heute wirkt der Fehler.

"Im Herzen der Gewalt": Bei lebendigem Leibe

Der vergewaltigte Körper soll alles sagen: Thomas Ostermeier macht aus Édouard Louis' Roman "Im Herzen der Gewalt" an der Berliner Schaubühne ein politisches Drama.

Sleep: Kiffer im Weltraum

Auf ihrem neuen Album "The Sciences" huldigt die kalifornische Metal-Band Sleep endlich wieder ihren beiden Lieblingsthemen: Cannabis und Religion.

Robert Seethaler: Schönheit des Scheiterns

Der Schriftsteller Robert Seethaler ist ein Meister des unheroischen Erzählens. Sein neuer Roman "Das Feld" feiert die Provinz und ihre vergessenen Bewohner.

© Wikicommons

Spanische Grippe: Rauchen als Medizin

In ihrem Buch "Die Welt im Fieber" forscht Laura Spinney der Spanischen Grippe nach, die heute fast vergessen ist. Obwohl sie mehr Opfer forderte als der Erste Weltkrieg.

"Stadt der Rebellion": In Tränengasschwaden

Der Filmemacher Omar Robert Hamilton hat die ägyptische Revolution miterlebt. In seinem ersten Roman erzählt er eine Liebesgeschichte inmitten von Straßenschlachten.

+ Weitere Artikel anzeigen

Glauben und Zweifeln

Zuwanderung: So deutsch, so angepasst

Deutschland ist ein Land der Zuwanderung. Hier erzählen verschiedene Deutsche, wo und wie sie Wurzeln geschlagen haben und was Heimat für sie ist.

+ Weitere Artikel anzeigen

Entdecken

© Daniel Ingold

AGB: Ich stimme zu

Niemand liest die allgemeinen Geschäftsbedingungen. Sie sind zu lang und zu kompliziert. Was passiert, wenn man es doch tut?

Gastronomie: Der Knödel ist rund

Was haben Lukas Podolski, Jens Nowotny und Kevin Großkreutz gemeinsam? Gastronomie! In ganz Deutschland betreiben Fußballer Restaurants. Unser Autor hat sie ausprobiert.

© Monja Gentschow für DIE ZEIT

Sachsen-Anhalt: Der schwarze Kaffee ohne alles

Sie wollten nie nach Magdeburg? Jetzt sind Sie nun mal da. Unsere Autorin nimmt Sie zwei Stunden lang an die Hand. Sie entdecken: Leere und Fülle.

+ Weitere Artikel anzeigen

Chancen

+ Weitere Artikel anzeigen

ZEIT LEO

Russland: Hering im Pelzmantel

Bald schaut die ganze Welt auf Russland, denn dort beginnt am 14. Juni die Fußball-Weltmeisterschaft. Aber was ist das für ein Land? Unsere Autorin lebt dort.

+ Weitere Artikel anzeigen

Hamburg

Kriminalität: "Das kann fatale Folgen haben"

In puncto Kriminalität gilt Hamburg als das exakte Gegenteil von München. Ein Fall von Vorurteilen? Udo Nagel war Polizeichef in beiden Städten. Er kann das aufklären.

Kirche St. Ansgar: Die Blöße der Kirche

Katholiken in der St.-Ansgar-Gemeinde fanden: Moderne Kunst kann den Gläubigen nicht schaden. Wie weit diese Kunst gehen darf – darüber hatte man zu wenig nachgedacht.

Hamburg Airport: Kurz und Schluss

30.000 gestrandete Passagiere, mehr als 350 gestrichene Flüge: Ein Stromausfall legte den Flughafen Hamburg komplett lahm. Pech gehabt, sagen die Verantwortlichen.

© Unsplash / Ian Dooley

Eisverkäufer: "Wir Eismänner sterben aus"

Maicel Stabrowski steht 210 Tage im Jahr hinterm Tresen und fragt: "Waffel oder Becher?" Das macht er seit 24 Jahren. Wie hält man das aus?

+ Weitere Artikel anzeigen

Christ & Welt

© Jacques Demarthon/AFP/Getty Images

Kunst: Nackte Tatsachen

Freizügigkeit im Namen der Religion wirkte zu allen Zeiten aufreizend. Eine kleine Galerie der Skandale

+ Weitere Artikel anzeigen

ZEITmagazin

© Silvio Knezevic

Blaubeerstreusel: Zeit für die Superbeere

Nach Monaten der winterlichen Tristesse überkommt uns der Sommer wie ein Gute-Laune-Hoch. Dieser Blaubeerkuchen mit gemahlenen Mandeln vertreibt endgültig die Müdigkeit.

© Laura Edelbacher

Wildkatzen: Zu dir oder zu mir?

Bei den Wildkatzen wartet man seit tausend Jahren auf die Deutsche Einheit. Zuletzt gab es unter den diversen Arten allerdings zarte Flirtversuche. Ist es wirklich Liebe?

© Feng Li

Feng Li: Das Land, in dem niemand lächelt

Der Fotograf Feng Li wuchs in der chinesischen Millionenmetropole Chengdu auf. Die Menschen hier sollen besonders glücklich sein. Warum sieht dann alles so morbide aus?

Schiedsrichter-Uhren: Eine Uhr zum Abpfeifen

Bei der WM kommen neue Smartwatches mit Goal Line Technology zum Einsatz. Könnte man da nicht gleich auf den Schiedsrichter verzichten? Und wie spät ist es eigentlich?

© Streeter Lecka/Getty Images

Brettspiel: Schach

Finden Sie die so wunderschöne wie schwere Opferkombination von Viswanathan Anand als Weißem am Zug gegen den Russen Alexander Grischtschuk?

© David Ebener/dpa

Brettspiel: Scrabble

Der optimale Zug bringt einen Wert von über 30 Punkten.

© Aline Zalko

Jugendsprache: Nice, nicer, voll nice

Wenn Jugendliche beginnen, Slang zu sprechen, verstehen Eltern oft nichts mehr. Warum bedeutet es die Höchststrafe, jemanden nicht zu feiern – und wer ist dieser Horst?

Jenny Hiller: "Alles im Leben ist Schicksal"

Als Waisenkind wurde Jenny Hiller vernachlässigt, ihre Zukunft sah düster aus. Dann bewarb sie sich für eine Revue-Show und machte Karriere. Der Tanz war ihre Rettung.

+ Weitere Artikel anzeigen

ZEIT im Osten

Burkhard Jung: Wenn’s ums Geld geht

Burkhard Jung ist seit vielen Jahren Oberbürgermeister von Leipzig. Unter seiner Regierung boomt die Stadt. Wieso will er jetzt plötzlich zur Sparkasse wechseln?

+ Weitere Artikel anzeigen

ZEIT Österreich

Sozialsystem: Wen der Staat bevorzugen darf

© John Thys/AFP/Getty Images

Lässt sich die Mindestsicherung für Flüchtlinge kürzen, ohne Inländern etwas wegzunehmen, wie in Österreich geplant? Nein, sagt der Europarechtler Walter Obwexer.

+ Weitere Artikel anzeigen

ZEIT Schweiz

+ Weitere Artikel anzeigen