Seite 1

Fall Susanna F.: "Liebe Susanna, es tut mir sehr leid"

Die Behörden hätten erkennen können, dass ein junger Asylbewerber dabei war, aus dem Ruder zu laufen. Doch sie schauten nicht genauer hin – bis er eine 14-Jährige tötete.

Nordkorea-Gipfel: Hoffnung, immerhin

Beim Gipfel zwischen Donald Trump und Kim Jong Un ging es nicht nur um Atomwaffen. Die Bilder aus Singapur könnten Asiens letzte Despotie verändern.

+ Weitere Artikel anzeigen

Politik

Nordkorea-Gipfel: Hoffnung, immerhin

Beim Gipfel zwischen Donald Trump und Kim Jong Un ging es nicht nur um Atomwaffen. Die Bilder aus Singapur könnten Asiens letzte Despotie verändern.

© Bundesregierung/Jesco Denzel

Demokratie: Wie radikal ist realistisch?

Die Magie der politischen Mitte ist verloren, die Merkel-Republik steht vor ihrem Ende und die Medien vor einem Realitätsverlust. Wie wird Deutschland wieder stabil?

© Kevin Lim/The Straits Times/dpa

Nordkorea-Gipfel: "Diese Öffnung hat Dynamik"

Trumps Treffen mit Kim habe die Gefahr eines Krieges vorerst beseitigt, sagt US-Diplomat James F. Jeffrey. Eine Eskalation habe vor dem Gipfel unmittelbar gedroht.

© Carsten Luther

Journalismus: Klappe halten?

Weil er kritisierte, dass Journalisten gegen die AfD protestierten, wurde unser Autor als Wegbereiter des Faschismus beschimpft. Er ist trotzdem sicher: Reden ist besser.

© Ulrich Baumgarten/Getty Images

Umweltschutz: Leitungswasser trinken!

Wasser aus Plastikflaschen ist nicht gesünder. Ganz im Gegenteil. Die ökologischen Folgen des Flaschen-Wahnsinns treffen uns alle. Das Gute: Jeder kann etwas dagegen tun.

+ Weitere Artikel anzeigen

Recht und Unrecht

+ Weitere Artikel anzeigen

Dossier

Fall Susanna F.: "Liebe Susanna, es tut mir sehr leid"

Die Behörden hätten erkennen können, dass ein junger Asylbewerber dabei war, aus dem Ruder zu laufen. Doch sie schauten nicht genauer hin – bis er eine 14-Jährige tötete.

Bamf: Aktenberge und Urlaubssperren

Das Bundesamt für Migration und Flüchtlinge stand schon früh vor dem Kollaps. Aber das lag weniger an der Ineffizienz der Behörde. Sondern an der Ignoranz der Regierung.

+ Weitere Artikel anzeigen

Fußball

© TF Images / Getty Images

Marc-André ter Stegen: Aufgehalten

Marc-André ter Stegen ist in Barcelona zum Welttorhüter gereift. Bei der WM könnte er zum Helden werden – wenn man ihn nur lässt.

+ Weitere Artikel anzeigen

Wirtschaft

Paul Singer: Sie nennen ihn den Aktivisten

Der New Yorker Großinvestor Paul Singer hat sich in den deutschen Stahlkonzern Thyssenkrupp eingekauft. Für das Management könnte es nun sehr ungemütlich werden.

© Valentyn Ogirenko/Reuters

Ökonomie: Die Burgerbrötchen-Kurve

Wer billiges Rindfleisch anbietet, wird auch mehr Burgerbrötchen verkaufen. Die Kurve erklärt den Erfolg des iPhones und warum Klingen oft teurer sind als die Rasierer.

+ Weitere Artikel anzeigen

Wissen

© Matteo Vistocco/Unsplash

Senioren: Alt und glücklich

Je mehr eine Gesellschaft das Alter respektiert, umso besser geht es Senioren. Doch hierzulande scheint der Respekt nicht allzu hoch, zeigt eine internationale Umfrage.

+ Weitere Artikel anzeigen

Feuilleton

"Lincoln im Bardo": Die Toten wispern

In seinem neuen Roman lässt George Saunders den Präsidenten Abraham Lincoln um seinen kleinen Sohn trauern. Das Ergebnis ist sensationell.

© Weltkino Filmverleih

"The Rider": Cowboy im Kopf

Chloé Zhao porträtiert in ihrem fantastischen Film "The Rider" einen Rodeo-Reiter, der nicht mehr reiten kann. In Wahrheit geht es aber um das Wesen des Künstlers.

Marina Weisband: Die Schönsprecherin

Marina Weisband war früher Piratin, jetzt berät sie die Grünen und arbeitet an Bildungskonzepten. Ist das nicht alles ein bisschen Bla? Auf einen Ei-Burger in Berlin

+ Weitere Artikel anzeigen

Glauben und Zweifeln

+ Weitere Artikel anzeigen

Entdecken

Landflucht: Stinkt zum Himmel

Gestresste Großstädter wollen plötzlich alle mal runterkommen, Bäume umarmen oder Marmelade einkochen. Sie glauben, auf dem Land finde man sein Seelenheil. Viel Erfolg!

Fußball-Weltmeisterschaft: Ohne mich!

Unser Autor boykottiert in diesem Jahr die Fußball-Weltmeisterschaft, obwohl er ein großer Fußball-Fan ist. Folge 1: Wie ich mich selbst von meinem Plan überzeuge.

St. Petersburg: Im Licht der Liebe

Während der Weißen Nächte in St. Petersburg ist alles anders, alles scheint möglich zu sein. Unsere Autorin kehrt zurück an den magischen Ort ihrer Kindheit.

Belgische Pommes: Ein Kind der Straßenküche

Belgien ist der Nabel der Pommes-frites-Welt. Nirgendwo werden Fritten so verehrt. Mit den Freibadsattmachern haben sie aber nichts zu tun. Was ist ihr Geheimnis?

© Stills & Strokes für DIE ZEIT

Smartphones: Das machen jetzt alle

Nicht jeder Trend ist bescheuert. Unser Autor testet Dinge, die das Leben besser machen (sollen). Folge 1: das Smartphone grau stellen

+ Weitere Artikel anzeigen

Chancen

Tony Blair: "Irgendwann ist Zahltag"

Tony Blair spricht mit uns über seinen Kampf gegen den Brexit, das Misstrauen der Jugend – und darüber, was er heute studieren würde.

Jordanien: Sie wollen zurück in die Hölle

Deutschland unterstützt syrische Studenten in Jordanien, die einmal helfen sollen, ihr Land wiederaufzubauen. Mohammed ist einer von ihnen. Wann kann er wieder zurück?

+ Weitere Artikel anzeigen

ZEIT LEO

Joshua Kimmich: "Ich bin bereit!"

© Alexander Hassenstein/Bongarts/Getty Images

Joshua Kimmich ist zum ersten Mal bei der Fußball-Weltmeisterschaft dabei. Im Trainingslager der Nationalmannschaft chattete er jeden Tag mit Maria Rossbauer.

+ Weitere Artikel anzeigen

Hamburg

Gruppenvergewaltigung: Zu wenig Reue

In Harburg missbrauchten vier Jugendliche ein Mädchen. Eine grausame Tat, die nun zum zweiten Mal vor Gericht verhandelt wurde. Mit ganz anderem Ausgang.

© Sascha Steinbach/Getty Images

Ingo Zamperoni : "Es ist mir eher peinlich"

Um Geld zu feilschen, mag Ingo Zamperoni nicht. Glück für ihn, dass er als "Tagesthemen"-Moderator gut verdient und sich das erlauben kann.

Airbus: Da liegt was in der Luft

Zu viele Aufträge, zu wenig Zeit: Airbus leidet am eigenen Erfolg. Nun sollen Roboter helfen. Doch das hat Tücken.

+ Weitere Artikel anzeigen

Christ & Welt

Christen in China: Pakt mit dem Drachen

Die Lage der Christen in China hat sich verschlechtert. Nun will Papst Franziskus ein Abkommen mit dem autoritären Regime schließen – beinahe um jeden Preis.

© Kenzo Tribouillard/AFP/Getty Images

Liao Yiwu: "Viele Christen führen ein Doppelleben"

Der Papst bringt chinesische Katholiken in Bedrängnis, kritisiert Friedenspreisträger und Dissident Liao Yiwu. Ein Gespräch über die Unterwerfung der Kirchen

+ Weitere Artikel anzeigen

ZEITmagazin

© Silvio Knezevic

Seezunge mit Weißwein: Schmilzt auf der Zunge

Die besten Gerichte sind meist die einfachen, solange die Zutaten top sind. Dieser Edelfisch gart in trockenem Weißwein. Dazu ein Salat, mehr braucht es nicht zum Glück.

© Laura Edelbacher

Israel und Deutschland: Schalom und Hallo

Die deutsch-israelische Freundschaft ist kompliziert, auch wenn es um Städtepartnerschaften geht. Jerusalem und Berlin? Keine Chance. Dennoch gibt es einige Paarungen.

© Billy & Hells

FC Bundestag: Die rechte Ecke

Seit 51 Jahren kicken Abgeordnete im FC Bundestag. Jeder Politiker darf mitspielen, parteiübergreifend. Nun will die AfD dabei sein. Soll die Mannschaft sie aufnehmen?

© Hanka Steidle/plainpicture

Aufruf: Stadt, Land, Magazin

Es gibt drei Stadtausgaben des ZEITmagazins – Hamburg, München und Frankfurt. Sie hätten aber gern ein Magazin für Ihren Ort? Dann bewerben Sie sich, wir kommen vorbei.

Entbindungsheime: Die verlorenen Kinder

Noch Anfang der Achtziger wurden unverheiratete Schwangere dazu gedrängt, ihre Kinder zur Adoption freizugeben. Viele haben das Trauma der Trennung nie überwunden.

Fußball-Design: Fußball ist Fashion

Von der Hooligan-Ausstattung zur Capsule Collection: Auch sehr gehobene Modemarken lassen sich heute gern mit dem Sport der Arbeiterklasse in Verbindung bringen.

© Dyson

Dyson: Putzdienst für Klonkrieger

Es gibt inzwischen Haushaltsgeräte, die perfekt in Science-Fiction-Filme passen. Dieses laut heulende Laserschwert ist gar kein Staubsauger. Sondern ein Space-Spielzeug.

© Streeter Lecka/Getty Images

Brettspiel: Schach

Mit welcher Opferkaskade kann Weiß in fünf Zügen matt setzen?

© David Ebener/dpa

Brettspiel: Scrabble

Mit welchem Bingo konnte hier der Sieg errungen werden?

© Aline Zalko

Rap-Musik: Ich baller dir eine

Bisschen gewalttätig oder kulturell hochwertig? Bei manchen Songtexten ist das so die Frage. Warum hört die Tochter Lieder, in denen die Menschen fallen wie Fliegen?

+ Weitere Artikel anzeigen

ZEIT im Osten

+ Weitere Artikel anzeigen

ZEIT Österreich

Ernst Baumeister: Ein altmodischer Rebell

Der Fußball wird zur Wissenschaft, nur einer mag nicht mitmachen: Ernst Baumeister, der letzte Trainer aus der Córdoba-Generation. Und er hat Erfolg damit.

Die Grünen in Österreich: Die grüne Tragödie

Einst erfolgreichste Ökopartei Europas, nun außerparlamentarische Opposition: Eine neue historische Studie gewährt Einblick in die Geschichte der österreichischen Grünen.

Homosexualität: Vergessene queere Biografien

Schwule und Lesben wurden im Nationalsozialismus diskriminiert, inhaftiert und exekutiert. Ihre Geschichten sind aber kaum bekannt. Zwei Historiker arbeiten sie nun auf.

+ Weitere Artikel anzeigen

ZEIT Schweiz

+ Weitere Artikel anzeigen