Meereshorizont, männliche Stimme aus dem Off, Streichertremolo: " Irgendwo da draußen, liebe Kinder, die ihr jetzt bald Ferien habt und euch darauf freut, endlich nicht mehr an die frische Luft zu müssen, auf dem Weg zur fuckin’ Schule oder im verpissten Sportunterricht, irgendwo da draußen gibt es eine Kreatur, die seit Millionen Jahren existiert, ohne Veränderung, ohne Gefühle, ohne Logik. Eine Kreatur, liebe Kinder, die euren Computerspielen entsprungen sein könnte: als habe Gott den Teufel erschaffen und ihm zwei Kiefer geschenkt. Ein Monstermaul, eine Fressmaschine, die alles und jeden verschlingt. Sinnlos. Rücksichtslos. Endgeil." Bewegte See, Kleinkinderschreie. "Die Erwachsenen nannten diese Kreatur früher den Weißen Hai und drehten Filme, in denen sie Handkameras über Plastikbadewannen schwenkten und Gummifische gegen Gummijollen kämpfen ließen. Voll unprofessionell." Planschgeräusche. "1975 war das, da hieß der Chef von Deutschland noch Helmut Schmidt und der Fußballtrainer von Deutschland Helmut Schön, außerdem waren wir Weltmeister und hießen auch alle Helmut. Heute zerfällt Deutschland in zwei Gruppen, in die Männchen und in die Weibchen, die sind neu. Die Weibchen heißen Angela oder Annegret, die Männchen Martin oder Markus oder so." Spitze Frauenschreie. "Und der Weiße Hai, der unlängst vor der Südküste Mallorcas gesichtet wurde, heißt Horst. Dank visegrádischer Hilfsmaßnahmen hatte er es in den letzten Tagen vom Mittelmeer bis an die bayerisch-österreichische Grenze bei Kiefersfelden geschafft." Schuhplatteln, leuchtendes Bergpanorama des Wilden Kaisers. "Dort, in den grünen Fluten des Inns, ist er dann vor Anker gegangen und bekam Hunger." Unterwassergrunzen. "Hunger auf holländische Wohnwagen, erzgebirgische Wackeldackel, arabische Clans, bulgarische Banden – was die Inntal-Autobahn eben so abwirft. Und wenn der Papi und die Mami in den Ferien nicht mit euch nach Mallorca fliegen, liebe Kinder, sondern im Albergo Cinque Stelle in Mailand gebucht haben, all-inclusive, individuelle Anreise über das Inntal, dann solltet ihr euer Smombie-Dasein lieber jetzt als gleich beenden. So ein Hai kommt nämlich selten allein, die fressen alle gern mal einen über den Hunger." Malmende Karosseriegeräusche. "Wollt ihr das? Soll eure kleine Schwester das erleben?" Geigenvibrato, Kuhglockengeläut. " Ein Hai namens Horst": Gehen Sie ins Kino, bevor das Kino zu Ihnen nach Hause kommt."

FINIS