Seite 1

+ Weitere Artikel anzeigen

Politik

Kolonialismus: Die Neuvermessung der Welt

© Mene, Mene Tekel, Upharsin. Aus der Arbeit »Unser Afrika« von Marc Erwin Babej

Migration und Kriege – was die Europäer gerade am meisten verunsichert, haben sie durch ihren Kolonialismus selbst verursacht. Wie könnte ein globaler Ausgleich aussehen?

Serap Güler: Die CDU braucht sie

Derzeit gibt es nur eine Muslimin im Bundesvorstand der CDU: Staatssekretärin Serap Güler. Sie hat beste Chancen, in ihrer Partei weit zu kommen.

© Stringer/AFP/Getty Images

Syrien: Gespielte Freude, zerstörte Heimat

Das Assad-Regime wirbt um die Rückkehr der Flüchtlinge. Noch sind es nur einige Tausend, die aus dem Libanon nach Syrien zurückkehren. Es könnten Hunderttausende folgen.

© Maskot/plainpicture

Smartphones: Soll man Handys in der Schule verbieten?

Smartphones gehören in die Schulen, sogar in den Unterricht, findet unser Autor. Die ständige Ablenkung stört die Konzentration, findet unsere Autorin. Ein Pro und Contra

Serie: Ruf des Ostens

"Titanic": Schiffbruch

Auch heute noch kann uns der Untergang der "Titanic" einiges über die Katastrophen der Gegenwart sagen.

© imago

Imran Khan: Volltreffer?

Einst flüchtete er über Gartenmauern vor der Polizei, jetzt ist er der Hoffnungsträger eines ganzen Landes: Der ehemalige Sportstar Imran Khan will Pakistan reformieren.

Serie: Dausend

Sardinien: Im Urlaub mit Jogi?

Wie wir auf Sardinien beinahe den Nationaltrainer und vielleicht einen ehemaligen Außenminister trafen.

+ Weitere Artikel anzeigen

Recht und Unrecht

Stalleinbrüche: Purer Aktionismus

© Henning Bode/laif

Ein Koalitionsvertrag sammelt die Vorhaben einer Regierung. Er soll die großen Linien der Politik bestimmen. Wieso will der Vertrag plötzlich Stalleinbrüche bestrafen?

+ Weitere Artikel anzeigen

Dossier

Babynahrung: Die Spur des weißen Pulvers

© Ludwig Ander-Donath für DIE ZEIT

Aus Drogerieregalen in ganz Deutschland wird Babynahrung gestohlen. Was fangen Diebe damit an? Drei Polizisten decken ein internationales kriminelles Netzwerk auf.

+ Weitere Artikel anzeigen

Geschichte

+ Weitere Artikel anzeigen

Fußball

Reinhard Grindel: Noch eine Affäre

© Fotos [M]: Sven Simon/ullstein; imago; firo Sportphoto (v. l.); kleine Fotos: imago (2)

Erst ging es um Wahlkampfhilfe für Erdoğan, dann um das Schweigen von Mesut Özil. Jetzt steht DFB-Chef Reinhard Grindel am Pranger.

+ Weitere Artikel anzeigen

Wirtschaft

Landwirtschaft: Eine Frage der Ähre

© Michael Dalder

Die Bauern fordern wegen der Ernteausfälle eine Milliarde Euro Entschädigung. Soll die Bundesregierung bezahlen oder gehört Dürre zum unternehmerischen Risiko?

© Imke Lass für DIE ZEIT

Schäfer: Bald wird auch das Stroh knapp

Fehlende Subventionen, dann die Wölfe und jetzt die Hitze: Schäfer in Deutschland haben es schwer. Sie fordern jetzt eine Prämie pro Weidetier.

© Paolo Dutto/13 Photo

Philipp Keel: "Wenn die Leute so blöd sind"

Immer weniger Menschen lesen. Immer weniger Menschen kaufen Bücher. Philipp Keel, Chef des Diogenes Verlags, spricht über sinnlose Strategien und neue Geschäftsfelder.

© Mason Trinca/Getty Images

Elon Musk: Tesla lenkt ab

Saarbrücken und Mainz hoffen auf eine Tesla-Produktion. Doch der Jubel über ein mögliches Werk in Deutschland kommt viel zu früh. Elon Musks Expansionsplan ist unsolide.

© Saul Loeb/AFP/Getty Images

Handelsstreit: Nach dem Wunder

Die EU und die USA haben sich im Streit um Zölle doch noch geeinigt: Europa will mehr Soja aus den USA importieren, die USA verzichten auf Autozölle. Alles wieder gut?

© Chen Wei/Courtesy Galerie Rüdiger Schöttle

Rüdiger Schöttle: Der Trüffelsucher

Seit einem halben Jahrhundert ist der Münchner Galerist Rüdiger Schöttle im Geschäft – und sorgt mit seiner unstillbaren Entdeckungslust immer wieder für Überraschungen.

Investoren: Wehrt euch!

Die Bundesregierung verhinderte den Einstieg chinesischer Investoren bei zwei sicherheitsrelevanten deutschen Firmen. Das könnte nur der Anfang sein.

Kunstmarkt: Art-Flipper

Hier erklären wir an Begriffen, wie der Kunstmarkt funktioniert. Diese Woche: Art-Flipper

+ Weitere Artikel anzeigen

Wissen

© Danel/plainpicture

Meteorologie: Die Hitze vom Nordpol

Deutschlands Hitzesommer liegt außerhalb des Gewohnten. Für sich betrachtet wäre das bloß exotisch. Doch auffällig heiß ist es vielerorts auf der Nordhalbkugel. Warum?

© Sebastian Wahlhuetter/plainpicture

Helga Nowotny: "Die Ungewissheit umarmen"

Die Welt spielt verrückt, der Fortschritt macht nur Stress – da sehnen sich viele nach der guten alten Zeit. Schluss damit!, sagt die Soziologin Helga Nowotny.

+ Weitere Artikel anzeigen

Feuilleton

Rassismus: Was der Fall Özil mit mir macht

© Andreas Dauerer

Wir wurden Knoblauchfresser genannt. Wir wurden ausgeschlossen. Das Schubladendenken muss aufhören: Über meine Erfahrungen mit Rassismus, bei Deutschen und Türken.

© Ochsenreiter/Südtiroler Archäologiemuseum

Ötzi: Der Eismann löst sich auf

Man sollte in diesen heißen Tagen nach Bozen reisen, um sich den Ötzi anzusehen, den Mann aus dem Gletscher. Bevor er für immer verschwindet. Denn er schrumpft täglich.

© Patrick Seeger//dpa

Sexuelle Gewalt: Das Grauen unserer Zeit

Sexuelle Gewalt entwickelt sich zum Inbegriff des Bösen. Nimmt es bald im öffentlichen Bewusstsein die Rolle ein, die einst den NS-Verbrechen vorbehalten war?

© Grandfilm

"Fridas Sommer": Stille Töne der Trauer

Die Katalanin Carla Simón porträtiert in ihrem Film "Fridas Sommer" die Verlusterfahrungen einer Sechsjährigen. Er zeigt einen Vorgeschmack auf existenzielle Einsamkeit.

© Foto: privat, aus "Mankell über Mankell". Paul Zsolnay Verlag, Wien 2013

Henning Mankell : Einsamkeit und Klassenkampf

Henning Mankell galt als Konsensschriftsteller. Erst jetzt erscheint sein erster Roman "Der Sprengmeister" auf Deutsch und zeigt: Es hätte alles anders kommen können.

+ Weitere Artikel anzeigen

Glauben und Zweifeln

Integration: Sie sind der German Dream

Vier Schwestern, in Deutschland geborene Jesidinnen, glauben noch an Integration. Sie helfen jungen Mädchen verschiedener Religionen, hier anzukommen.

+ Weitere Artikel anzeigen

Entdecken

Die ZEIT-Redaktion entdeckt...

Väter: Mitternachtsmüdigkeit

Unser Autor hat versucht, sich als junger Vater mal richtig die Kante zu geben. Um eins saß er im Taxi, voller Mitleid mit allen, die noch auf der Party bleiben mussten.

© Mario Wezel für DIE ZEIT

Hühner: Danke, Huhn

Blondie und Gudrun versorgen unsere Autorin mit frischen Eiern. Sie denkt manchmal: Wenn jeder Mensch ein paar Hühner um sich hätte, wäre die Welt ein besserer Ort.

© Anger O. / Getty Images

La Grande-Motte: Baden in Beton

Den Urlaubsort La Grande-Motte in Südfrankreich entwarf ein einziger Architekt in den Fünfzigerjahren. Ein Monsterprojekt mit revolutionärem Charme.

Serie: Wie wir reden

Turkmenistan: Mit 21

Diese Woche hört Ivo Ligeti in sein Leben hinein. Gesprächsnotizen aus einem turkmenischen Imbiss

+ Weitere Artikel anzeigen

Chancen

© Christiane Wöhler für DIE ZEIT

Remo Largo: "Wir belügen uns selbst"

Der Schweizer Kinderarzt Remo Largo fordert das Ende von Vater-Mutter-Kind. Es brauche ein ganzes Dorf, um ein Kind großzuziehen. Was folgt daraus?

+ Weitere Artikel anzeigen

ZEIT LEO

Serie: LEO – ZEIT für Kinder

Bundespräsident: "Am liebsten zeichne ich Elefanten"

© Andreas Chudowski für DIE ZEIT

Das hat der Bundespräsident schon als Kind gern getan. Warum er die Tiere so mag und was wir Menschen uns von ihnen abschauen können, erzählt er euch hier.

Serie: LUCHS-Buchpreis

"Kannawoniwasein!": "Schappo Klacko!"

Martin Musers Roman "Kannawoniwasein!" erzählt von einem echten Kinderabenteuer: Rasant, komisch und auf lässige Weise tiefgründig.

+ Weitere Artikel anzeigen

Hamburg

Monika Schorn: "Die soziale Verarmung nimmt zu"

© Marcelo Hernandez/Hamburger Abendblatt

Seit 30 Jahren ist Monika Schorn Jugendrichterin in Hamburg. Obwohl die Zahl der Straftaten derzeit sinkt, macht sie sich Sorgen um psychisch auffällige Jugendliche.

© Vedad Divovic für DIE ZEIT

Sommer: Auf der Sonnenseite

Was machen die Menschen, die Tiere und die Obstbäume in diesem verrückten Sommer?

© Julia Steinigeweg für DIE ZEIT
Serie: Haas geht aus

Finale auf Sylt: Der Abschuss

Die letzte Folge dieser Kolumne mit Champagner, Stars und wirklich großen Persönlichkeiten

© Bettina Theuerkauf für DIE ZEIT
Serie: Mahlzeit Hamburg

Pavoni: Was für ein Käse!

Überraschend und voll Harmonie: Das Pavoni ist einer der spannendsten Italiener der Stadt.

© Henning Kretschmer für DIE ZEIT

Tiny House: Wohnen auf Rädern

Die Not ist so groß, dass Architekten mit Minihäusern experimentieren. Vivian Alterauge hat mit Freund und Kind in so einem Tiny House zur Probe gelebt.

© Intertopics

HSV: Neue Liga, neue Liebe

Der Frust über den HSV-Abstieg hat sich bei vielen Fans in Aufstiegseuphorie verwandelt. Aber kann ein junger, unverbrauchter Kader es richten?

+ Weitere Artikel anzeigen

Christ & Welt

© Clément Chapillon

Israel: Gelobtes Land, gelebtes Land

Während die Welt Israel seine Siedlungspolitik vorwirft, erreichen die Touristenzahlen neue Rekorde. Wie passt das zusammen?

Reform: Was geht wo ...

In welchen Bistümern dürfen katholische und evangelische Ehepartner gemeinsam die Kommunion feiern? Es herrscht nun Kleinstaaterei unter Katholiken.

+ Weitere Artikel anzeigen

ZEITmagazin

Serie: Martenstein

Harald Martenstein: Und alle so: Häh?

Wir werden immer dümmer, das ist statistisch bewiesen. Der IQ der Europäer schmilzt wie die Gletscher in den Alpen. Praktisch, denn wer dumm ist, macht sich keine Sorgen.

© Aline Zalko
Serie: Prüfers Töchter

Kuscheltiere: Der Bär kommt mit

Sind Stofftiere nur Lebensabschnittsgefährten? Von seinen Kindern kann man etwas ganz anderes lernen: ewige Treue, auch wenn Schlafbär längst nicht mehr vorzeigbar ist.

© Laura Edelbacher
Serie: Deutschlandkarte

Abschiebequoten: Ohne Duldung

In Deutschland wird regional entschieden, wie viele Menschen real abgeschoben werden, dabei gibt es große Unterschiede. Diese Karte zeigt die Quoten aller Bundesländer.

© Peter Langer
Serie: Stilkolumne

Handtaschen: Kulturloser Beutel

Lange galt die geräumige Handtasche als Symbol selbstbewusster Weiblichkeit. Heute soll gerade mal eine Kreditkarte reinpassen. Ist das schon postemanzipatorisch?

+ Weitere Artikel anzeigen

ZEIT im Osten

Robin Pietsch: Tote Oma als Vorspeise

© Thomas Victor für DIE ZEIT

Die ostdeutsche Küche hat keinen guten Ruf. Zu Unrecht, findet Sachsen-Anhalts einziger Sternekoch Robin Pietsch: Er hat drei Klassiker der DDR-Küche neu interpretiert.

+ Weitere Artikel anzeigen

ZEIT Österreich

© Sebastian Bolesch für DIE ZEIT
Serie: Das Österreich-Porträt

Simon Mraz: Der indiskrete Diplomat

Simon Mraz ist Österreichs oberster Kulturbotschafter in Russland. Er zeigt Ausstellungen auch mal bei sich zu Hause – wenn sie russischen Institutionen zu heikel sind.

© Österreichische Nationalbibliothek
Serie: 650 Jahre ÖNB

Fotografie: Ein Blick auf das alte Wien

Für den Bau der Ringstraße ließ Kaiser Franz Joseph die gesamte Stadtbefestigungsanlage schleifen. Zuvor wurden die Basteien in Fotos festgehalten.

+ Weitere Artikel anzeigen

ZEIT Schweiz

+ Weitere Artikel anzeigen