Mal überfallen sie die Luxusabteilung eines Kaufhauses und rauben teuren Schmuck und Rolex-Uhren im Wert von fast einer Million Euro. Mal brechen sie ins Berliner Bode-Museum ein und stehlen eine 100 Kilo schwere Goldmünze. Sie beherrschen mancherorts Drogenhandel und illegale Wettspiele, treiben Schutzgeld von Prostituierten und Restaurantbesitzern ein. Ihre Mittel sind Erpressung, brutale Gewalt, notfalls Mord.