Da auf dieser Welt alles mit allem zusammenhängt, lässt sich mit großer Sicherheit sagen, dass die Person, deren Geburtstag wir heute, am 16. August 2018, feiern wollen, nicht existieren würde, wenn nicht am 16. August 1284 Philipp der Schöne von Frankreich Johanna I. von Navarra zur Frau genommen hätte; wenn nicht am 16. August 1621 in Nürnberg die dort gegründete Girobank ihre Tätigkeit aufgenommen hätte; wenn nicht am 16. August 1632 die schwedischen Truppen unter Gustav Adolf II. in der Schlacht bei Wiesloch die Katholische Liga besiegt hätten; wenn nicht am 16. August 1744 Friedrich der Große mit seinen Truppen in Böhmen einmarschiert wäre und so den Zweiten Schlesischen Krieg ausgelöst hätte; wenn nicht sodann am 16. August 1762 die Preußen unter Friedrich dem Großen die Österreicher in der Schlacht bei Reichenbach besiegt hätten; wenn nicht am 16. August 1780 die Schlacht von Camden während des amerikanischen Unabhängigkeitskrieges mit einem Triumph der Briten über die zahlenmäßig stärkeren amerikanischen Truppen geendet hätte; wenn nicht am 16. August 1809 die Humboldt-Universität zu Berlin gegründet worden wäre; wenn nicht am 16. August 1870 im deutsch-französischen Krieg zwei preußische Korps die französische Rheinarmee zum Rückzug in die Festung Metz gezwungen hätten; wenn nicht am 16. August 1878 der durch ein missglücktes Revolverattentat auf den in offener Kutsche Unter den Linden dahinfahrenden Kaiser Wilhelm I. bekannt gewordene Klempnergeselle Max Hödel im Gefängnis Berlin-Moabit von dem berühmten Scharfrichter und späteren Beststeller-Autor Julius Krautz mit einem einzigen Richtbeilschlag enthauptet worden wäre; wenn nicht der am 16. August 1888 geschlossene Vertrag zwischen der Deutsch-Ostafrikanischen Gesellschaft und dem Sultan von Sansibar über die Gewährung von Souveränitätsrechten für die erstgenannte Partei zum Aufstand der ostafrikanischen Küstenbevölkerung geführt hätte; wenn nicht am 16. August 1906 ein verheerendes Erdbeben Valparaíso erschüttert hätte; wenn nicht am 16. August George Carmack am Klondike River Gold gefunden hätte; wenn nicht am 16. August 1908 der als Hauptmann von Köpenick bekannt gewordene Schumacher Wilhelm Voigt aus der Haftanstalt Tegel entlassen worden wäre; wenn nicht am 16. August 1914 die österreichisch-ungarische Armee die Schlacht von Cer ausgelöst hätte, an der übrigens der große Reporter Egon Erwin Kisch als einfacher Soldat auf österreichischer Seite teilnahm; wenn nicht am 16. August 1929, ohne auch späterhin voneinander je zu erfahren, der wunderbare Jazzpianist Bill Evans und der ebenfalls bedeutende deutsche Fußballspieler Helmut Rahn zur Welt gekommen wären; wenn nicht am 16. August 1936 republikanische Truppen auf Mallorca gelandet wären und, lang vor Jan Ullrich und Til Schweiger, die Schlacht um Mallorca ausgelöst hätten; wenn nicht am 16. August 1945 in Berlin der Aufbau-Verlag gegründet worden wäre. All diese wirklich geschehenen Ereignisse haben, in für uns Sterbliche uneinsehbarem Zusammenhang mit zahllosen nicht stattgefundenen Geschehnissen, die Existenz der großen Popkünstlerin Madonna Louise Ciccone, besser bekannt unter dem Namen Madonna, vorbereitet und ermöglicht, die, eine unersetzliche Kämpferin für Frieden und Gerechtigkeit, heute, am 16. August 2018, ihren sechzigsten Geburtstag feiert. Möge sie noch viele Jahre Gelegenheit haben, unsere Welt zu einem besseren Ort zu machen! FINIS

Diesen Artikel finden Sie als Audiodatei im Premiumbereich unter www.zeit.de/audio