Bei Menschen, die viel sprechen, verraten manchmal die Momente am meisten, in denen sie schweigen. Am vergangenen Sonntagabend sitzt Michael Kretschmer in seinem Dienstwagen, mit bis zu 200 km/h rauscht der schwarze BMW über die Autobahn von Leipzig nach Berlin. Kretschmer sitzt auf der Rückbank, hinter getönten Scheiben, seine Finger tippen auf der Mittelkonsole.