Aljoscha Neubauer hat sein Hobby nicht zum Beruf gemacht. Für eine Karriere als Musiker habe ihm das Talent gefehlt, sagt er. Zum Glück hat er noch eine zweite Leidenschaft: Menschen verstehen. Heute lehrt der gebürtige Kasseler Persönlichkeitspsychologie an der Universität Graz und ist Präsident der Österreichischen Gesellschaft für Psychologie. In seinem neuen Buch "Mach, was du kannst" erklärt er, dass wir uns bei der Berufswahl oft selbst in die Irre führen – weil wir gar nicht wissen, was wir gut können und was nicht. Von anderen kriegen wir dazu noch jede Menge gut gemeinte Ratschläge, die vor Klischees nur so strotzen. Wir haben Aljoscha Neubauer gefragt, was von solchen Hilfen zu halten ist.