Außenminister Heiko Maas erklärte zu Beginn seiner Amtszeit: "Ich bin wegen Auschwitz in die Politik gegangen." Das ist eine eindrucksvolle Aussage, denn sie gibt zu verstehen, dass die Shoah eine ständige Mahnung ist, die in Politik umgesetzt werden muss. Aber was genau heißt das eigentlich?