Seite 1

Genforschung: Was wird aus mir?

© Rex Features Ltd.

Wie schlau wir einmal werden, können Wissenschaftler längst im Erbgut von Babys erkennen – ein Text, der unsere Leser diese Woche besonders interessiert hat.

© Alessandro Bianchi/Reuters

Italienische Regierung: Dann geht doch!

Die EU muss die Konfrontation mit Italien suchen. Sie darf sich nicht hinter den Märkten verstecken, sonst riskiert sie den langsamen Untergang der ganzen Gemeinschaft.

+ Weitere Artikel anzeigen

Politik

© Alessandro Bianchi/Reuters

Italienische Regierung: Dann geht doch!

Die EU muss die Konfrontation mit Italien suchen. Sie darf sich nicht hinter den Märkten verstecken, sonst riskiert sie den langsamen Untergang der ganzen Gemeinschaft.

© Markus Schreiber/AP/dpa

Angela Merkel: Wer sagt es ihr?

Kanzlerin Angela Merkel will unbedingt CDU-Chefin bleiben, selbst treue Unterstützer zweifeln. Dass sie aber ohne Parteivorsitz Kanzlerin bleibt, gilt als ausgeschlossen.

© Sean Gallup/Getty Images

Freie Wähler: Können sie regieren?

Die Freien Wähler sind der natürliche Partner der CSU: inhaltliche Differenzen gibt es kaum. Inzwischen sind sie tief verwurzelt in der bayerischen Lokalpolitik.

© Peter Kneffel/picture alliance/dpa

CSU: Warum darf Seehofer bleiben?

Sein Abgang schien beschlossene Sache. Doch plötzlich ist die CSU unsicher, ob sie ihren Parteichef wirklich stürzen will.

© Fred Dufour/AFP/Getty Images

China: Kinder für die Macht

Chinas Gesellschaft altert und schrumpft. Die Regierung will deshalb die Geburtenbegrenzung aufheben. Für viele Frauen ist das keine gute Nachricht.

© Davide Bonazzi für DIE ZEIT

Russland: Wir doch nicht!

Giftanschlag in Salisbury, Abschuss der malaysischen Passagiermaschine, Hackerangriffe: Hat alles nichts mit Putin zu tun. Russlands Dreistigkeit macht den Westen ratlos.

© Davide Bonazzi für DIE ZEIT

Saudi-Arabien: Schweigen geht nicht mehr

Dass der mutmaßliche gewaltsame Tod des Journalisten Jamal Khashoggi ein Versehen war, erscheint fragwürdig. Aber wie soll die Bundesregierung darauf reagieren?

© Christoph Soeder/dpa

Deutschlandfahne: Farbe bekennen

Deutschlandfahnen waren auf der "unteilbar"-Demonstration in Berlin unerwünscht. Dabei sollte man das Schwarz-Rot-Gold nicht den Rechten überlassen.

Dausend

Leserkritik: Das war fast schon arrogant

Zu dominanter Schreibstil, zu viel Wortbesitzgeklimper, zu wenig Rückenwind aus Hamburg – unser Kolumnist zieht Konsequenzen.

+ Weitere Artikel anzeigen

Recht und Unrecht

Nationalsozialismus: Im falschen Leben

© privat (reproduziert v. Hauke Friederichs für DIE ZEIT)

Als kleines polnisches Kind wurde Hermann Lüdeking von den Nazis verschleppt und zwangsgermanisiert. Bis heute kämpft er um ein bisschen Gerechtigkeit.

+ Weitere Artikel anzeigen

Dossier

Jacek Jaśkowiak: Polens stärkster Liberaler

© Kuba Dąbrowski für DIE ZEIT

Der Bürgermeister von Posen boxt gern, geht für Schwulenrechte auf die Straße und redet über seine Liebesaffäre. Auf Jacek Jaśkowiak hofft die Opposition im ganzen Land.

+ Weitere Artikel anzeigen

Geschichte

+ Weitere Artikel anzeigen

Fußball

Max Kruse: Der letzte Filou

© Thilo Schmuelgen/Reuters

Max Kruse hat noch nie verstanden, warum er sich anpassen soll. Nun hat er Werder Bremen auf Platz 4 geführt. Gibt es noch Hoffnung auf ein Comeback ins Nationalteam?

+ Weitere Artikel anzeigen

Wirtschaft

Hambacher Forst: Soll der Wald bleiben? Ja! Nein!

© Daniel Hofer für DIE ZEIT

RWE-Chef Rolf Martin Schmitz will den Hambacher Forst roden, um Kohle zu fördern. Der Naturschützer Kai Niebert will das verhindern. Ein Streitgespräch

© Stephanie F. Scholz für DIE ZEIT

Cum-Ex: Der Coup des Jahrhunderts

Ganz Europa wurde von Steuerräubern geplündert. Auch weil Deutschland die Partnerländer erst viel zu spät warnte, entstand ein Schaden von mindestens 55 Milliarden Euro.

© Bert Brüggemann/plainpicture
Serie: Wirtschaft erleben

Investment: Weltraumkrieg für Kleinanleger

Eine geheime Aktie der Weltraum-Armee, wer könnte da widerstehen? Unser Autor klickte – und stellte fest: Diese Finanzexperten sind nicht die hellsten Sterne im All.

© Dominik Butzmann/Bild
Serie: Was bewegt

Jörg Kukies: Genosse Banker

Jörg Kukies leitete eine der mächtigsten Investmentbanken der Republik. Wenn er etwas macht, dann richtig. Jetzt soll der Sozialdemokrat die Staatsfinanzen hüten.

+ Weitere Artikel anzeigen

Wissen

Genforschung: Was wird aus mir?

© Rex Features Ltd.

Wie schlau wir einmal werden, können Wissenschaftler längst im Erbgut von Babys erkennen – ein Text, der unsere Leser diese Woche besonders interessiert hat.

+ Weitere Artikel anzeigen

Feuilleton

David Bowie: Hitlergrüße aus London

© Justin de Villeneuve/Getty Images (koloriert)

David Bowie war ein Sexist und verehrte Faschisten. In einer neuen Biografie wird diese dunkle Seite kaum erwähnt. Viele Leser hat das diese Woche besonders interessiert.

© Ron Galella/WireImage/Getty Images

Donald Trump: Macht und Sex

Donald Trumps Umgang mit Frauen ist empörend. Doch seine ständigen Tabubrüche sind Kalkül: Die US-Politik soll von Moral befreit werden.

© Jens Kalaene/dpa

Musikpreis Opus Klassik: Falsches Echo

Nach dem Skandal um den Echo musste ein neuer Name her. Die Musikbranche hat erstmals den Opus Klassik vergeben, das ZDF übertrug das Theater – und sah sehr alt aus.

© Kool Film

"Ex Libris": Die beste Volkshochschule der Welt

Patti Smith und Obdachlose, Gutenberg-Bibel und Hundefotos. Frederick Wisemans Dokumentation "Ex Libris" zeigt die New Yorker Public Library als Ort gelebter Demokratie.

© Didider Buriez/INTERTOPICS/Dalle

Joe Strummer: "Sensation aus dem Gartenhaus"

Joe Strummer von The Clash war eine Ikone des Punkrock. 16 Jahre nach seinem Tod ist ein Album aus seinem Nachlass erschienen. Sein Freund Julien Temple erinnert sich.

"Bluets": Im Herzen ein Nestbau

Maggie Nelsons ungewöhnliche poetisch-essayistische Meditationen über die Farbe Blau und über vieles im Leben, was mit Blau zu tun hat – vor allem die Liebe.

Meine Türkei

Türkei: Saving Pastor Brunson

Seit 2016 saß der US-Evangelikale in der Türkei in Haft. Nun wurde er freigelassen, Trump hat gewonnen. Ein beschämendes Beispiel dafür, wie Erdoğan auf Druck reagiert.

+ Weitere Artikel anzeigen

Glauben und Zweifeln

+ Weitere Artikel anzeigen

Entdecken

Schwangerschaftsabbruch: Und wenn es behindert ist?

© Julia Ossko und Eugen Schulz für DIE ZEIT

Frauen haben die Freiheit, Schwangerschaften zu beenden. Die Gesellschaft muss ihnen aber auch die Freiheit lassen, sich für ein behindertes Kind zu entscheiden.

© Anna Haifisch für DIE ZEIT
Serie: Wir ziehen ins Auto

Leben auf Rädern: Jetzt ein Baseballschläger

Unser Autor zieht mit seiner Freundin ins Auto– und denkt auf dem Parkplatz in Gladbeck plötzlich an die Warnungen von Freunden und Familie. Folge 5: Wenn es dunkel wird.

© Stills & Strokes (Melanie Homann und Stefan Vorbeck) für DIE ZEIT
Serie: Das machen jetzt alle

Organisationssysteme: Teile und hake ab

Nicht jeder Trend ist bescheuert. Unser Autor testet Dinge, die das Leben besser machen (sollen). Folge 8: Organisationssysteme

© Eva Revolver/Sepia für DIE ZEIT
Serie: Wie es wirklich ist

Sextoypartys: Dildos statt Tupperdosen

Zuerst werden Massageöle und Gleitgele präsentiert, dann gehen die Vibratoren reihum: Wie es wirklich ist, auf Partys Sexspielzeug zu verkaufen.

Serie: Die ZEIT-Redaktion entdeckt...

First Lady: Arme reiche Melania

Trumps Ehefrau hält sich für das "weltgrößte Opfer von 'bullying'". Unser Autor empfindet großes Mitleid mit ihr. Denn sie führt ein Leben, das sie nie gewollt hat.

Serie: Aus meinem Handgepäck

China: Jenseitsware

Doris Dörrie sammelt auf Reisen seltsame Dinge. Diesmal in China

+ Weitere Artikel anzeigen

Chancen

© Hero Images Inc./Getty Images

Schulleiter: Wir machen gute Arbeit

Ein Forschungsprojekt zeigt: Schulleiter sind davon überzeugt, dass sie ihren Job erfolgreich meistern. Sowohl im Umgang mit ihren Schülern als auch mit den Kollegen.

© Johannes Arlt/laif

About You: "Häufig fehlt der Mut"

Mit 13 gründet Tarek Müller seine erste Firma. Mit 18 macht er 150.000 Euro Schulden. Heute leitet er About You – eines der erfolgreichsten deutschen Start-ups.

Digitalisierung: Zum Abschalten

Die Digitalisierung, heißt es oft, verändere alles. Aber was verbirgt sich eigentlich hinter diesem Begriff? Zwei Bücher bieten einen spielerischen Einstieg ins Thema

+ Weitere Artikel anzeigen

ZEIT LEO

Serie: LEO – ZEIT für Kinder

Lego: Was ist denn hier BIO?

© Bastian Kamp

In wenigen Wochen kann man Lego-Spielzeug aus einem Zuckerrohr-Kunststoff kaufen. Das soll der Umwelt helfen. Aber was wäre noch besser für die Natur?

+ Weitere Artikel anzeigen

Hamburg

Karin Beier: Man könnte sie für verrückt halten

© Axel Heimken / dpa Picture-Alliance

Seit fünf Jahren leitet Karin Beier das Hamburger Schauspielhaus. Jedes Jahr kommen mehr Zuschauer. Der Grund: Sie macht es dem Publikum so schwer wie sich selbst.

© Julius Schrank für DIE ZEIT
Serie: Herrmanns Helden

Fleischzerleger: Schwein gehabt

Fleischzerleger – wie das schon klingt: Eklig, barbarisch. Aber einer muss es ja machen. Also macht es Christian Schneuer, und das auch noch gern.

© Julian Stratenschulte/dpa

Kinderarmut: "Armut macht mürbe"

Die Kluft zwischen Arm und Reich ist riesig in Hamburg. Hans Berling arbeitet seit fast 30 Jahren mit Kindern und Jugendlichen in Jenfeld. Er weiß, was Armut bedeutet.

© Lisa Tegtmeier für DIE ZEIT

"Hörkiosk": Was für eine Vorstellung

Podcast, Radio-Essays: Die Menschen gewöhnen sich wieder ans konzentrierte Hören. In einer Hamburger Bar präsentieren zwei Rundfunkjournalistinnen ihre liebsten Features.

+ Weitere Artikel anzeigen

Christ & Welt

© Thomas Coex/AFP/Getty Images

Israel: Staat ohne Christen?

In Israel sind Christen weder Teil der muslimischen noch der jüdischen Gemeinschaft. Das neue Nationalstaatsgesetz drängt sie, sich für eine Seite zu entscheiden.

+ Weitere Artikel anzeigen

ZEITmagazin

© Silvio Knezevic
Serie: Wochenmarkt

Grönemeyers Spezialmenü: Nix mit Currywurst

Bleibt alles anders: Wo sonst Elisabeth Raether Rezepte vorstellt, übernimmt in dieser Woche Herbert Grönemeyer. Und reist von Sardinien über Japan zurück ins Ruhrgebiet.

© Laura Edelbacher
Serie: Deutschlandkarte

Brieftaubenzucht: Die Kumpel der Kumpel

Brieftauben wurden zum Hobby der Bergleute, weil die sich nach Himmelsblau sehnten. Deshalb kennt man die wackeren Rückkehrer vor allem an der Ruhr und in Thüringen.

© Michele Tantussi/Getty Images
Serie: Gesellschaftskritik

Alice Weidel: Ab in die gepolsterte Wutecke

Die AfD-Fraktionsvorsitzende lächelt oft ein betont kaltes Lächeln. Nun bekam sie einen betont heißblütigen Trotzanfall. Höchste Zeit, ihrem inneren Kind Raum zu geben.

© Privatarchiv Günther Jauch

Philosophie: Was ist Leichtsinn?

Herbert Grönemeyer hat Freunden und guten Bekannten, Prominenten und Künstlern eine Frage gestellt: Was halten sie für leichtsinnig, und was ist für sie leichter Sinn?

© Peter Langer
Serie: Stilkolumne

Schlüsselbund: Das Petrusproblem

Schlüssel sind Symbole von Macht und Modeaccessoires für Männer. Blöd nur: Es gibt keine würdige Art, sie im Bund zu tragen. Fokussieren wir uns also auf das Wesentliche.

© Streeter Lecka/Getty Images

Brettspiel: Schach

Mit welchem Schlag gewann Schwarz die Partie?

© David Ebener/dpa

Brettspiel: Scrabble

Wie lässt sich mit den Buchstaben TRREGF und einem Blankostein auf dem Bänkchen ein runder, hoher zweistelliger Wert erzielen?

+ Weitere Artikel anzeigen

ZEIT im Osten

DDR: Die Freiheit zu Besuch

© Harald Hauswald

Kurz vor dem Ende der DDR durften plötzlich internationale Rockstars dort auftreten. Wie waren diese legendären Konzerte? Ein Auszug aus dem Buch "Like A Rolling Stone"

© Hendrik Schmidt/dpa

Chemnitz: In permanenter Nervosität

In Chemnitz mehren sich Angriffe auf ausländische Restaurants, Migranten sind in Sorge. Die offene Aggressivität Rechtsextremer bewirkt für manchen aber auch Positives.

+ Weitere Artikel anzeigen

ZEIT Österreich

Serie: Das Österreich-Porträt

Künstliche Intelligenz: Das Superhirn

© Stringer/Reuters

Alexa, autonome Autos, Alpha Go – Der Informatiker Sepp Hochreiter hat den Durchbruch künstlicher Intelligenz ermöglicht. Jetzt hat er eine neue Vision.

© Alexej Schurkin für DIE ZEIT

FPÖ: Masse ohne Macht

In der Opposition verlangte die FPÖ in Österreich mehr direkte Demokratie, jetzt will sie nicht mehr. Ihre Angst vor Niederlagen ist viel zu groß.

© Tina Merandon/Signatures/laif

Hundehaltung: An die Leine

In Wien werden nach schweren Hundeattacken die Regeln für manche Rassen verschärft. Doch wann gilt ein Tier als beißwütiger Kampfhund? Eindeutig ist die Kategorie nicht.

+ Weitere Artikel anzeigen

ZEIT Schweiz

"Schweiz spricht": Wie gespalten ist die Schweiz?

© Joern Pollex/Getty Images for Ironman, Morgan Thompson/unsplash.com

Auch in der Schweiz bringen wir Menschen mit Andersdenkenden zusammen, um Brücken zwischen Linken und Rechten zu bauen. Wie tief die Gräben sind, erklären vier Experten.

+ Weitere Artikel anzeigen