Seit die Ärztin Kristina Hänel im vergangenen September vom Amtsgericht Gießen zu einer Geldstrafe verurteilt wurde, weil sie auf der Homepage ihrer Praxis darüber informiert, dass sie neben anderen Leistungen auch Abtreibungen anbietet, hat sich in Deutschland ein Zeitloch aufgetan, durch das große Teile der deutschen Frauenbewegung über Nacht zurück in die Achtzigerjahre gefallen sind. Und ich werde den Eindruck nicht los, dass das vielen Aktivistinnen auch ganz gut gefällt.