Als die Polizei die Vermisstenanzeige für die 17-jährige Maike T. aufnimmt, ist die junge Frau seit 34 Stunden verschwunden. Größe 165 cm, Gewicht 78 kg, Haare dunkelblond-rötlich, Augen blaugrau, Lippen voll, so wird es vermerkt. Zuletzt gesehen: am 3. Juli 1997 gegen 9 Uhr in der gynäkologischen Abteilung im Kreiskrankenhaus von Hennigsdorf, einer Kleinstadt bei Berlin. "Körperliche Merkmale: im 8. Monat schwanger."