Seite 1

Annegret Kramp-Karrenbauer: Tanz um die Macht

© John MacDougall/​AFP/​Getty Images

Angela Merkel wollte Annegret Kramp-Karrenbauer langsam als Nachfolgerin aufbauen. Jetzt muss alles viel schneller gehen. Über eine einzigartige Beziehung zweier Frauen

© Tobias Schwarz/​AFP/​Getty Images

Angela Merkel: Es ist vorbei

Angela Merkel kann auch mit dem Verzicht auf den Parteivorsitz kaum noch ihre Kanzlerschaft retten. Es wäre ein Fehler, sie überhaupt retten zu wollen.

© Nacho Doce/​Reuters

Populismus: Die Welt der Wut

Ungarn, Italien, USA, jetzt Brasilien: Weltweit triumphieren Populisten. Warum stimmen Bürger gegen die eigenen Interessen?

+ Weitere Artikel anzeigen

Politik

Annegret Kramp-Karrenbauer: Tanz um die Macht

© John MacDougall/​AFP/​Getty Images

Angela Merkel wollte Annegret Kramp-Karrenbauer langsam als Nachfolgerin aufbauen. Jetzt muss alles viel schneller gehen. Über eine einzigartige Beziehung zweier Frauen

© Nacho Doce/​Reuters

Populismus: Die Welt der Wut

Ungarn, Italien, USA, jetzt Brasilien: Weltweit triumphieren Populisten. Warum stimmen Bürger gegen die eigenen Interessen?

© Tobias Schwarz/​AFP/​Getty Images

Angela Merkel: Es ist vorbei

Angela Merkel kann auch mit dem Verzicht auf den Parteivorsitz kaum noch ihre Kanzlerschaft retten. Es wäre ein Fehler, sie überhaupt retten zu wollen.

© Kai Pfaffenbach/​Reuters

Sozialdemokratie: Die SPD braucht einen Neubeginn

Gutes Regieren allein wird der Sozialdemokratie nicht helfen, schreibt Sigmar Gabriel. Um wieder erfolgreich zu sein, muss die Partei radikaler werden.

USA: Ich, die Stammeskriegerin

Ein Land, zwei Lager: Die USA-Korrespondentin der ZEIT erzählt, wie die Bürgerkriegsstimmung neutrales Berichten erschwert.

© Vera Tammen

Landtagswahlen in Hessen: Lob der Langeweile

In Hessen werden CDU und Grüne weiterregieren – das mag langweilig sein. Aber auch beruhigend, wenn man sich den Wahlausgang in Brasilien anschaut.

Midterm Elections: Siegt der Hass?

Am Dienstag wählen die Amerikaner einen neuen Kongress, den Wahlkampf dominieren Gewalt und Hetze. Wenn die Demokraten jetzt nicht gewinnen, hat Trump vorerst freie Hand.

+ Weitere Artikel anzeigen

Recht und Unrecht

Strafverfolgung: Hoffen auf Gerechtigkeit

Die Verhaftung des chilenischen Ex-Diktators Augusto Pinochet in London 1998 war ein Sieg der internationalen Strafverfolgung. Heute steht sie wieder unter starkem Druck.

+ Weitere Artikel anzeigen

Dossier

Märkisches Viertel: Sidos Block

In der Berliner Hochhaussiedlung aus Sidos Musikvideo "Mein Block" leben Arbeitslose, Alleinerziehende und Migranten aus 117 Ländern. Doch das Bild vom Ghetto trügt.

+ Weitere Artikel anzeigen

Geschichte

Antisemitismus: Fast alle haben mitgemacht

Das Volk sah den Pogromen der "Reichskristallnacht" vor 80 Jahren nicht nur ohnmächtig zu. Viele Bürger waren am Terror gegen die Juden beteiligt, wie Berichte zeigen.

+ Weitere Artikel anzeigen

Fußball

+ Weitere Artikel anzeigen

Wirtschaft

Brasilien: Das Geld hofft auf den Hetzer

Die Brasilianer haben den Rechtsextremen Jair Bolsonaro ins Präsidentenamt gewählt. Unternehmer und Investoren unterstützen ihn. Was versprechen sie sich von ihm?

Glyphosat: Wächst da noch was?

Bayer erbt von Monsanto zahlreiche Rechtsstreitigkeiten, dabei geht es nicht nur um Glyphosat. Auch die Mitarbeiter fürchten die Folgen.

Ryanair: "Notfalls wird gestreikt"

Deutsche Gewerkschaften drohen dem Billigflieger Ryanair. Der macht seine Station in Bremen dicht – und eskaliere so absichtlich den Konflikt, sagen die Gewerkschaften.

© Timothy A. Clary/​AFP/​Getty Images

Künstliche Intelligenz: Quellcode auf Leinwand

Christie's hat erstmals ein Bild versteigert, das von künstlicher Intelligenz gemalt wurde. Jetzt streiten sich die Programmierer, wer der eigentliche Urheber ist.

Landesbanken: Vorsicht, Eigeninteresse!

Dass Landesbanken zusammengehen, ist eine gute Idee. Vielen von ihnen fehlt das Geschäftsmodell. Die neue Riesenlandesbank könnte trotzdem ein Hirngespinst bleiben.

Elektrofahrzeuge: Das Auto als Kunstobjekt

Elektrofahrzeuge drohen langweilige Einheitskarossen zu werden: selbstfahrend und nur noch dazu da, um durch den Stau zu kommen. Dabei könnten sie so viel mehr sein.

+ Weitere Artikel anzeigen

Wissen

Maßeinheiten: Wie viel wiegt ein Kilo?

Meter, Kilogramm, Sekunde: Maßeinheiten sind schon lange genau festgelegt – jetzt aber wird das Einheitensystem komplett reformiert. Und ein Kilo ist nicht mehr ein Kilo.

+ Weitere Artikel anzeigen

Feuilleton

TV-Satire: Böse, böser, Böhmermann?

Dem Fernsehunterhalter Jan Böhmermann werden antisemitische Witzeleien vorgeworfen. Meinte er das so? Und muss man ihn nun kritisieren? Ein Pro und Contra

Micky Maus: Zum Grinsen verdammt

Zum 90. Geburtstag von Micky öffnet die Walt Disney Company ihre Archive. Ein Besuch in Glendale, Kalifornien, auf den Spuren der berühmtesten Maus der Welt

Joni Mitchell: Die zwitschernde Frau und ich

Joni Mitchell wird 75 Jahre alt. Sie gilt als die Musikerin der Musiker. Warum? Das kann am besten eine Musikerin beantworten, die seit ihrer Jugend ein Fan von ihr ist.

Metahaven: YouTube auf der Seidenstraße

Das Designerkollektiv Metahaven begeistert die Kunstwelt. Jetzt sind ihre Videos und Tassen zu realen Kriegen und dem Internetwahnsinn in zwei Ausstellungen zu sehen.

Elias Canetti: Ein Oger mit Gewissen

Ein großer Hasser war er ohnehin, auch ein großer Liebender. Die Briefe, die Elias Canetti schrieb, zeigen ihn als faszinierenden Intellektuellen und schwachen Menschen.

© Jon Tyson/​unsplash.com

Social Media: Das Diktat des Hashtags

Der Hashtag ist Teil unserer Medienrealität. Man übersieht leicht, welch elementare Auswirkungen er innerhalb weniger Jahre auf die Ordnung von Aussagen gehabt hat.

Wolfgang Joop: Eigelb vom Perlmuttlöffel

Eine Stunde Frühstück mit Wolfgang Joop ist fast schon obszön kurzweilig und unterhaltsam. Zu Besuch im Anwesen der Familie am Schlosspark Sanssouci

"Touch me not": Die Nahbaren

Panorama des Menschlichen: Der Siegerfilm der Berlinale, "Touch me not", sucht nach der Würde körperlicher Bedürftigkeit. Und entdeckt die Spielarten des Berührens.

"Heimkehr": Jetzt nur nicht einschlafen

Nach zwölf Jahren veröffentlicht Thomas Hürlimann einen neuen Roman. "Heimkehr" ist irrwitzig albern. Und ein tieftrauriges und tröstliches Buch über das Sterben.

Giorgio Scerbanenco: Der Ratgeber der Damen

Giorgio Scerbanenco war ein genialer Krimiautor. Jetzt wird seine Tetralogie um den Ermittler Duca Lamberti neu aufgelegt. Ein Besuch bei seiner Tochter in Mailand

+ Weitere Artikel anzeigen

Glauben und Zweifeln

Digitalisierung: Verteufelt nicht das Digitale!

Technik kann auch segensreich sein: Die Kirche muss Tempo aufnehmen und die digitale Revolution mitgestalten. Diese Aufgabe können wir nicht Robotern überlassen.

+ Weitere Artikel anzeigen

Entdecken

Trettmann: Kratzer in der Platte

Der Rapper Trettmann glaubte, seine Heimat Chemnitz hinter sich gelassen zu haben. Dann kamen die Neonazis. Und Trettmann merkte, dass er die Stadt nicht einfach loswird.

Pfarrer: Save our Souls

Ein Pfarrer ist auf einer Kreuzfahrt so wichtig wie die Entertainer. Denn wer tagelang auf die unendliche Weite des Ozeans schaut, kommt schnell auf komische Gedanken.

+ Weitere Artikel anzeigen

Chancen

Hausmeister an Schulen: Die heimlichen Erzieher

Marshmallows im Klo, Kaugummis unter den Tischen und Helikoptereltern: Niemand kennt die Schule so gut von innen wie ihre Hausmeister. Hier diskutieren fünf von ihnen.

Bildungsprogramme: Mehr Praxis, bitte!

Millionen junge Menschen in Nahost und Nordafrika studieren, doch viele finden nach dem Studium keinen Job. Fachhochschulen nach deutschem Prinzip sollen die Lösung sein.

+ Weitere Artikel anzeigen

ZEIT LEO

Halloween: Bloß nicht "Buh" rufen!

© Lubitz + Dorner

An Halloween wollen sich alle gruseln. Wie man anderen Angst einjagt, weiß Maren Geißler. Sie arbeitet als Profi-Erschreckerin und verrät dir ihre Tricks

+ Weitere Artikel anzeigen

Hamburg

HSV: Bleibt alles anders

Der HSV gewinnt sein erstes Spiel unter dem neuen Trainer Hannes Wolf. Das erleichtert die Arbeit der Vereinsbosse, denn die haben gerade ein Problem mit ihren Fans.

Sexshop: Hä, sagt er. Oh, sagt sie

Im Sexshop Fuck Yeah von Rosa Schilling gibt es nicht nur Spielzeug. Sondern auch eine Botschaft: Sex ist dann gut, wenn er nicht in Subjekte und Objekte unterteilt.

Stadtplanung: Auf die Plätze!

Für 17 Millionen Euro will der Senat die Freiflächen in der Stadt verschönern. Das ist auch dringend nötig. Wofür aber soll man das Geld verwenden?

Elbphilharmonie: Der Saaldiener

Von außen betrachtet läuft die Elbphilharmonie super. Drinnen aber holpert es. Mit leisen Tönen und eiserner Hand trimmt Christoph Lieben-Seutter das Haus auf Effizienz.

Planetarium Hamburg: Von Sinnen

Kunst statt Sterne: Das Hamburger Planetarium kooperiert mit den Berliner Festspielen und zeigt seltsame Filme. Das verstehe, wer will.

+ Weitere Artikel anzeigen

Christ & Welt

+ Weitere Artikel anzeigen

ZEITmagazin

© Laura Edelbacher

Bundesligen: Fußball ist nicht alles

Es gibt ja noch andere Ballsportarten. Wenn es nicht um Fußball, sondern auch mal um Feldhockey und Wasserball geht, findet man die Meisterklasse nicht in München.

Zürich: Die Stadt der Anti-Exzentriker

Wie lebt es sich als junger Erwachsener in Zürich? Sieben Geschichten darüber, was dieser Generation ihre Heimat bedeutet – und wie sie sie auf den Kopf stellen will.

Ferghanatal: Im Tal des Todes

Alle vier Terroristen, die 2017 Anschläge in Istanbul, St. Petersburg, Stockholm und New York verübten, kamen aus dem Ferghanatal. Wie hat ihre Heimat sie radikalisiert?

Kordeln: Schmückt Kapuziner und Kapuzen

Irgendwie muss die Kleidung am Körper gehalten werden. Trotzdem ist die Menschheit lange ohne Sicherheitsnadeln und Reißverschlüsse ausgekommen. Erst mal kam die Kordel.

© Streeter Lecka/​Getty Images

Brettspiel: Schach

Mit welcher herrlichen Kavallerieattacke gegen den weißen König gewann Schwarz zumindest die gegnerische Dame?

© David Ebener/​dpa

Brettspiel: Scrabble

Wie lautet der Zug, der einen dreistelligen Wert inklusive 50 Punkte Bonusprämie erzielt?

© Aline Zalko

Gleichberechtigung: Lasst mich doch alle in Ruhe

Irgendwann geht dem Vater auf, dass er gar kein Vorbild für die Kinder ist. Die glauben nämlich, dass er viel zu bequem ist, um sich über Männer und Frauen zu streiten.

+ Weitere Artikel anzeigen

ZEIT im Osten

+ Weitere Artikel anzeigen

ZEIT Österreich

Theater: Schwere Verrenkungen

Warum interessiert das langweilige Stück "Heldenplatz" heute noch? Und was taugt die Wiener Theaterfassung des Brüssel-Romans von Robert Menasse?

Victor Adler: Hofrat der Revolution

Vor 100 Jahren starb der Gründer der SPÖ. Das Vermächtnis von Victor Adler sollte den Genossen auch heute noch zu denken geben.

+ Weitere Artikel anzeigen

ZEIT Schweiz

Schweiz: 100 Fragen an die Schweiz

Die Schweiz-Seiten der ZEIT feiern 10. Geburtstag. Zur Feier gibt es ein Psychogramm aus Fragen, die wir 83 Experten zwischen 8 und 81 Jahren gestellt haben.

+ Weitere Artikel anzeigen