Eine neue Generation von jungen Leuten strömt in Hochschulen, Betriebe und in die betriebliche Ausbildung. Wie alle Generationen ist sie geprägt durch historische Ereignisse. Sie folgt auf die von einer ökonomischen Schwächeperiode verunsicherte Generation X (geboren 1970 bis 1985) und die durch Krisen nach der Jahrtausendwende "sozial traumatisierte", opportunistische und egotaktische Generation Y (1985 bis 2000).