Patrik Schumacher arbeitete von 1988 an zusammen mit Zaha Hadid, seit ihrem Tod 2016 leitet er das Büro in London mit 450 Beschäftigten und mehreren Filialen in Asien und Amerika. Als einer der erfolgreichsten Architekten der Welt arbeitet er derzeit mit seinem Team unter anderem an neuen Flughäfen für Peking und Mumbai, an einem Hochhaus aus gekrümmtem Glas auf dem weltweit teuersten Grundstück in Hongkong und an einem neuen Stadtquartier nahe Moskau. Schumacher veröffentlichte auch zahlreiche theoretische Schriften, darunter die 1200 Seiten umfassende "Autopoiesis of Architecture" (John Wiley & Sons, New York).