Noch weiß niemand, wann der große Streit an der Universität Siegen in die nächste Runde geht. Noch ist auch ungewiss, wie viele Runden folgen werden. Zehn Runden, zwanzig, hundert? Klar ist aber, dass gerade die größte Auseinandersetzung in der Geschichte dieser Hochschule stattfindet und dass es am Ende nur einen Gewinner geben wird: Thilo Sarrazin, den umstrittenen Bestsellerautor, ein SPD-Mitglied, das die Partei loswerden wollte, was sie aber nicht geschafft hat. Thilo Sarrazin wird am Ende vielleicht noch bekannter sein, als er es jetzt schon ist, wenn der Streit in Siegen so weitergeht.