Wir, die wir mit Helmut Kohl, dem Grand Prix d’Eurovision de la Chanson und dem Zelten am Hirbacher Weiher in Lothringen groß geworden sind, wissen: #EUROPAISTDIEANTWORT. Und #WEILEUROPADIEANTWORTIST, hat die SPD nun den Hashtag #EUROPAISTDIEANTWORT erfunden, um auch andere davon zu überzeugen, #DASSEUROPADIEANTWORTIST. Genial. Nur eins bleibt dabei offen: #AUFWELCHEFRAGEDENNEIGENTLICHIHRHIRNIS?

#ISTEUROPANUNDIEANTWORT auf die Frage, was eine Doppelverbeitragung bei den Betriebsrenten ist? Oder auf die Frage, ob die von der Fraktion Die Linke geforderte Aufhebung des Genehmigungsvorbehalts der Krankenkassen bei der Verordnung von Cannabis zur Bewusstseinserweiterung der Groko führt? Oder #ISTEUROPAETWADIEANTWORT auf die Tischwahlkabinen des CDU-Parteitages? Wir wissen es nicht, #WEILEUROPAISTDIEANTWORTUNSDIEANTWORTDARAUFVORENTHÄLT. Aber wir haben ja nicht umsonst ein Investigativteam. Das hat herausgefunden, #WORAUFEUROPADIEANTWORTIST: Wie heißt der kleinste Jupiter-Mond?