Andreas Weigends Leben ist zweifellos turbobeschleunigt. Der frühere Chefwissenschaftler von Amazon berät heute rund um den Globus Firmen zum Thema Big Data, wohnt in San Francisco und Shanghai, gehört dem Digitalrat der Bundesregierung an und ist pausenlos unterwegs. Heute Deutschland, morgen Schweden, dann – mit Zwischenstopp in Helsinki – Bangkok ... "Klicken Sie auf einen Flughafen, um zu sehen, wann ich dort sein werde", heißt es auf seiner Homepage, daneben stehen lauter Kürzel – von AMS (Amsterdam) über ICN (Incheon, Südkorea) bis YVR (Vancouver).