Es klang hoffnungsvoll, was den Pendlern für das Jahr 2018 versprochen wurde. Zunächst war da der bayerische Ministerpräsident Markus Söder (CSU). Bis Ende 2020 will Söder Behördenjobs im ganzen Land verteilen, damit über 1.400 Verwaltungsmitarbeiter nicht in die Zentren pendeln müssen. "Wir schaffen zukunftsfähige, qualifizierte und sichere Arbeitsplätze in den Regionen, damit junge Menschen in ihrer Heimat bleiben können", sagte Söder im Februar, damals war er noch Heimatminister.