Die schwarze Liste wird täglich aktualisiert. Sie umfasst über zwölf Millionen Einträge. Name, Ausweisnummer, Wohnort, Vergehen – auf der Website des Obersten Volksgerichtshofs rattern unter einem Richterhammer neue Fälle von sogenannten "Vertrauensbrechern" herunter, an jedem Tag, in jeder Minute.