Schwarz. So könnte man den Zustand der Erde symbolisch beschreiben. Schwarz glänzend, wie jenes letzte geförderte Stück deutscher Steinkohle, das der Reviersteiger Jürgen Jakubeit vor wenigen Tagen auf der Zeche Prosper-Haniel in Bottrop dem Bundespräsidenten in die Hände legte. Der Sieben-Kilo-Brocken sei "ein Stück Geschichte", sagte Frank-Walter Steinmeier.