Seite 1

Gymnasium: Ganz schön voll hier

© Roman Pawlowski für DIE ZEIT

Was bleibt von der einst "höheren Schule", wenn plötzlich alle hinwollen? Der Erfolg des Gymnasiums wird zu seinem größten Problem. Dieser Text hat viele interessiert.

+ Weitere Artikel anzeigen

Politik

© Jens Büttner/dpa

Landwirtschaft: Zukunft kommt erst später

CDU-Landwirtschaftsministerin Julia Klöckner kann nach fast einem Jahr im Amt vor allem Versäumnisse vorweisen. Am ehesten macht sie Politik für die großen Agrarbetriebe.

© Lukas Schulze/Getty Images

Kohleausstieg: Eine Einigung wäre ein Wunder

Die Kohlekommission wurde aus Verlegenheit gegründet. Ihre Mitglieder vertreten gegensätzliche Interessen. Ein gemeinsamer Plan wäre ein starkes Signal an die Regierung.

© Andrea Artz für DIE ZEIT

Brexit: Im Tollhouse

Das britische Parlament scheint gerade funktionellen Selbstmord zu begehen. Verzweiflung, Ohnmacht und Intrigen: Wie eine konservative Abgeordnete die Brexit-Tage erlebt.

© Markus Sepperer/Anzenberger

China: Der chinesische Masterplan

China will nicht nur wirtschaftlich an die Weltspitze, es betreibt auch seinen geoplolitischen Aufstieg mit aller Macht. Der Westen hat darauf noch keine gute Antwort.

© David Gray/Reuters

Malaysia: Dann eben mit Antisemitismus

Malaysias muslimischer Regierungschef hetzt gegen Juden und will keine israelischen Athleten ins Land lassen. So will er den Vielvölkerstaat zusammenhalten.

© Ali DIA/AFP/Getty Images

Naher Osten: "Assad will keinen Ärger mit uns"

Der Iran sei die Hauptgefahr im Nahen Osten, sagt der israelische Geheimdienstler Chagai Tzuriel. Israel wolle keinen Krieg, handele aber entschlossen, auch in Syrien.

Mogelpackung: Wenn die Pappdose gackert

Weniger Füllmenge, gleicher Preis: Wählen Sie noch heute die politische Mogelpackung des Jahres 2018 – die für 2019 ist schon gefunden.

+ Weitere Artikel anzeigen

Recht und Unrecht

Christoph Flügge: "Ich bin zutiefst beunruhigt"

© Gordon Welters für DIE ZEIT

Christoph Flügge war neun Jahre lang Richter am Internationalen Gerichtshof. Jetzt wirft er überraschend hin – aus Protest gegen zu viel politischen Einfluss der Türkei.

+ Weitere Artikel anzeigen

Dossier

+ Weitere Artikel anzeigen

Geschichte

+ Weitere Artikel anzeigen

Fußball

Kai Havertz: Die Ruhe selbst

© TF-Images/Getty Images

Der Leverkusener Nationalspieler Kai Havertz wird für seine Gelassenheit am Ball gelobt und von Topclubs umworben. Seine Eltern ahnen, dass er bald weltberühmt sein wird.

+ Weitere Artikel anzeigen

Wirtschaft

USA: Endlich ein schlanker Staat!

© Sipa USA/ddp

Der Shutdown ist nur ein neuer Höhepunkt, US-Präsident Donald Trump nimmt den Staat seit Langem auseinander. Der schleichende Rückbau findet viele Unterstützer.

© Steffen Roth für DIE ZEIT

Klimawandel: "Als hätten wir fünf Planeten"

Zu wenig sauberes Wasser: Sind die Bauern schuld? Oder die verwöhnten Verbraucher? Der Aktivist Benjamin Adrion streitet mit dem Bauernvertreter Hubertus Paetow.

© The Pollock-Krasner Foundation, Inc./VG Bild-Kunst, Bonn 2019

Jackson Pollock: "Es gab keinen Zufall für ihn"

Jason McCoy ist Galerist – und Neffe von Jackson Pollock. Ein Gespräch über den Künstler, dessen Ängste und Markenwerdung anlässlich einer Pollock-Ausstellung in München

© Bernd von Jutrczenka/dpa

Kulturgutschutzgesetz: Überzogene Panikmache

Als Monika Grütters 2015 das Kulturgutschutzgesetz vorstellte, liefen Auktionshäuser und Sammler Sturm. Jetzt stellt sich heraus: Es hat dem Kunsthandel nicht geschadet.

© Herika Martinez/AFP/Getty Images

Politische Ordnung: Mauern retten die Welt nicht

Weltweit zertrümmern Populisten die alte politische Ordnung. Was kann an ihre Stelle treten? Die Suche nach einer neuen Architektur der Macht hat begonnen.

© Steffen Roth

Philipp Pausder: Mr. Big Applause

Philipp Pausder hat noch nie eine Heizung installiert, führt aber eine der größten Heizungsbaufirmen in Deutschland. Das sei erst der Anfang, sagt der Unternehmer.

+ Weitere Artikel anzeigen

Wissen

© Giorgio Palmera für DIE ZEIT

Schamanismus: Dr. med. Schamane

Esoterischer Hokuspokus oder ergänzende Heilmethode? Der Schamanismus ist umstritten. Brasilien wagt nun den Versuch, ihn mit der modernen Medizin zu versöhnen.

© Mareen Fischinger/plainpicture

Impfungen: Sieben Fakten zur Masernimpfung

Weltweit steigt die Zahl der Masernfälle, obwohl die Impfung sehr sicher und effektiv ist. Die Weltgesundheitsorganisation warnt vor Impfskepsis. Was hilft dagegen?

© Tarik Tinazay/AFP/Getty Images

Einsiedlerkrebse: Wer hat den Längsten?

Je größer der Penis von Einsiedlerkrebsen, desto eher können sie beim Sex zu Hause bleiben. Warum das bei Weibchen ankommt – und Dieben kaum eine Chance lässt.

+ Weitere Artikel anzeigen

Feuilleton

NS-Vergangenheit: Hauptsache, starke Bilder

© Polyband Medien GmbH/Interfoto

Ob in Literatur oder Film, Nazis funktionieren immer. In Endlosschleife laufen sie durchs kollektive Bewusstsein, als müsse sich die Gegenwart beweisen, wie toll sie ist.

© Silas Stein/dpa

Verkehr: Radelnder Stillstand

Das ganze Land liegt wegen des drohenden Tempolimits in der Schockstarre. Da bewegt sich was in Tokio und sogar in Berlin. Über befahrbare Auswege aus der Verkehrsnot

© Nadine Redlich

Absurdität: Wahnsinnsfern und tückenlos

Alles, was nicht in den Kram passt, wird absurd genannt. Besonders gern ist von der Absurdität des Alltags die Rede. Aber warum? Notizen zu einer Phrase

DAU-Projekt: Das andere Universum

Menschenzoo oder gigantisches Gesamtkunstwerk? In Paris soll jetzt das DAU-Projekt des russischen Regisseurs Ilya Khrzhanovsky eröffnet werden, das in Berlin scheiterte.

© Agencja Gazeta/Reuters

Liberalismus: Freiheit des Ostens

Polens liberale Kräfte sind noch stark. Sie speisen sich aus Traditionen der bürgerlichen Moderne. Der Westen kann von ihnen lernen.

© Hulton Archive/Getty Images

Giovan Pietro Bellori: Strikt modern

Endlich erscheinen die Künstlerbiografien des Schriftstellers Giovan Pietro Bellori aus dem 17. Jahrhundert auf Deutsch. Er revolutionierte die Kunstbetrachtung.

© Twentieth Century Fox

"The Favourite": Grandios verwahrlost

Nie wurde schöner intrigiert als am Hof von Queen Anne: Yorgos Lanthimos' starbesetzter Kostümfilm "The Favourite" ist für zehn Oscars nominiert und kommt ins Kino.

© Eva Besnyö/MIA

Éva Besnyő: Der eiskalte Blick

In größter Gefahr machte die Fotografin Éva Besnyő in den Dreißiger- und Vierzigerjahren ihre stärksten Bilder. Eine Ausstellung in Bremen zeigt ihr beeindruckendes Werk.

+ Weitere Artikel anzeigen

Glauben und Zweifeln

Geistlicher Missbrauch: Vorsicht, Kirche!

© Jeff Pachoud/AFP/Getty Images

Auch in der katholischen Kirche gibt es Seelenführer, die ihre Untergebenen wie Sektenoberhäupter missbrauchen. Noch ist das Thema ein Tabu. Zeit, damit zu brechen.

+ Weitere Artikel anzeigen

Entdecken

Männlichkeit: Heißer Typ

© David Black

Ein Rasierklingen-Spot fordert Männer dazu auf, bessere Menschen zu werden. Viele Männer reagieren beleidigt. Dabei schaden sie mit ihrem Scheißbenehmen auch sich selbst!

© Nikita Teryoshin für DIE ZEIT

Dendemann: Mit mir in Reimen

Dendemann ist einer der besten Lyriker im deutschen Hip-Hop. Aber wie wird man das? Ein Gespräch über Scham, Neid, Haus/Maus und Erdoğan

© Eric Martin/Le Figaro Magazine/laif

Mauritius: Und ihr so?

Unser Autor ist genervt von den angeberischen Urlaubsposts seiner Bekannten. Jetzt zahlt er es ihnen heim – und bucht eine Woche Mauritius.

© János Kummer für DIE ZEIT

Nachtleben: In drei Drinks durch Budapest

Barkeeper weisen den Weg durch die Nacht: Unsere Autorin trifft auf Hasen in Frauenkleidern und überwindet alle Leidenschaften.

© Doris Dörrie

Südfrüchte: Zitrone

Doris Dörrie sammelt auf Reisen seltsame Dinge. Diesmal im Süden

+ Weitere Artikel anzeigen

Chancen

Gymnasium: Ganz schön voll hier

© Roman Pawlowski für DIE ZEIT

Was bleibt von der einst "höheren Schule", wenn plötzlich alle hinwollen? Der Erfolg des Gymnasiums wird zu seinem größten Problem. Dieser Text hat viele interessiert.

+ Weitere Artikel anzeigen

ZEIT LEO

Integration: Sie gehört dazu

© Marijan Murat/dpa

Amira ist aus dem Irak geflohen. Seit einem halben Jahr geht sie in Deutschland zur Schule. Dort hat sie nicht nur die Sprache gelernt.

+ Weitere Artikel anzeigen

Christ & Welt

Jüdisches Museum: Wem gehört Jerusalem?

© John MacDougall/AFP/Getty Images

Das Jüdische Museum in Berlin widmet sich in seiner aktuellen Ausstellung der Geschichte der Heiligen Stadt. Benjamin Netanjahu ist empört – nicht ganz zu Unrecht.

© Carsten Koall/Getty Images

Holocaust: Wider die Gefühlsduseler!

Wie hält man die Erinnerung an den Holocaust am Leben, wenn die letzten Überlebenden sterben? Mit dem Mut zur Fantasie – aber bitte ohne Kitsch.

+ Weitere Artikel anzeigen

ZEITmagazin

© Silvio Knezevic

Rosenkohl: Röschen im Luxusbad

Früher leicht matschige Beilage, heute ein selbstbewusstes Gemüse mit Biss: Diese Rosenkohl-Variante emanzipiert sich zusätzlich mit Chili, Honig und Butter.

© Chris Jackson/Getty Images

Bewerbungen: Viel Ballast im Palast

Wer macht den Giftshop im Sommer? Braucht Camilla nicht eher einen Pferdepfleger? Charles und seine Gattin suchen nach Assistenten, die sich zu Höherem berufen fühlen.

© Ina Niehoff

Konzentrationslager Auschwitz: Ausflug ins Grauen

Auschwitz ist zur Touristenattraktion geworden, mit über zwei Millionen Besuchern im Jahr. Wie erklärt man den Menschen ein Konzentrationslager, das Museum geworden ist?

© Emilio Naranjo/dpa

Hanya Yanagihara: Die unerschrockene Anführerin

Nachts schreibt sie über menschliche Abgründe: Mit ihrem Roman "Ein wenig Leben" wurde Hanya Yanagihara aus dem Nichts heraus weltbekannt. Ein Hausbesuch in New York

© Peter Langer

Schutzanzüge: Wie gewissenlos ist die Mode?

Irgendwie ist das echt widersprüchlich: Plastikmüll reduzieren zu wollen und eine glänzende Plastikhülle über Kleidung und Taschen zu tragen. Was soll der Schutzmantel?

© Streeter Lecka/Getty Images

Brettspiel: Schach

Wie bezwang Schwarz mit seinem "Teufelsspringer" den Gegner?

© Jens Büttner/dpa

Brettspiel: Scrabble

Insgesamt gibt es vier Möglichkeiten, das Bänkchen leer zu räumen. Finden Sie die Bingos?

© Aline Zalko

Erwachsensein: Das Abitur ist eine Nebelwand

Mit dem Schulabschluss ist die Menschwerdung längst nicht abgeschlossen. Oder hat man dafür seine Kinder erzogen – dass sie flugs zu Zahnrädchen im Getriebe werden?

+ Weitere Artikel anzeigen

ZEIT im Osten

+ Weitere Artikel anzeigen

ZEIT Österreich

Alpen: Kein Halten mehr

© Edith Czech/Shotshop/ddp

Seit Jahrzehnten erforscht der Kulturgeograf Werner Bätzing die Alpen. Seine Prognose ist düster: Eine ganze Kulturlandschaft droht zu verschwinden.

© Christopher Mavric

Leben mit Behinderung: Ich bin hier

Die Lebenserwartung von Menschen mit geistiger Beeinträchtigung steigt. Wo und wie sollen sie in Würde altern?

© Jib Peter/plainpicture

Frauenmorde: "Bis aufs Blut"

In Österreich wurden in den vergangenen Wochen sieben Frauen ermordet. Die rechtsnationale Regierung hat die Schuldigen schnell gefunden. Doch die Gründe liegen tiefer.

+ Weitere Artikel anzeigen

ZEIT Schweiz

© Sébastien Agnetti für DIE ZEIT

Skigebiet Charmey: Viel Geld für wenig Schnee

Charmey ist ein kleines Skigebiet in den Freiburger Voralpen – und seit Jahren defizitär. Nun hat die Gemeinde abgestimmt, wie viel ihr der Betrieb der Bahnen wert ist.

+ Weitere Artikel anzeigen