Für das Staatsoberhaupt beten Englands Anglikaner jeden Sonntag. Das fällt leicht, schließlich amtiert Königin Elisabeth II. gleichzeitig als weltliches Oberhaupt der Staatskirche und ist durch ihre untadelige Amtsführung über beinahe jeden Zweifel erhaben.