Kann man sich vorstellen, dass ein einziger Mann vielen Menschen viel Freizeit verschafft – und dass sie ihn dafür hassen? Der Mann heißt Christian Merl, und er selbst kann sich das durchaus vorstellen.