Frage: Herr Blume, Sie glauben, dass in allen Menschen eine Veranlagung steckt, religiös zu sein, und bezeichnen uns deshalb sogar als "Homo religiosus". Wie kommen Sie darauf?