Was verrät die Liebenden? Als Biologen sich kürzlich fragten, ob es möglich sei, unter zwanzig Frauen und Männern herauszufinden, wer wessen Partner ist – ohne eine einzige private Frage zu stellen, nur anhand körperlicher Indizien –, kamen sie auf eine Idee: Sie verglichen die Bakterien, die auf der Haut der Probanden siedelten. Sie hofften auf Übereinstimmungen. Und die fanden sie: Ausschließlich mithilfe der Bakterien konnten die Forscher zu 86 Prozent die Paare identifizieren. Noch überraschender war, von welchem Körperteil die Proben stammten, die besonders große Gemeinsamkeiten zeigten.