Seite 1

Roadtrip: Gott lenkt

© Houston Cofield für DIE ZEIT

Mit 16 trampte unser Autor durch die USA. Mehr als 30 Jahre später meldet sich ein Priester aus Arkansas: ein Bekannter von damals. Er möchte sich treffen. Ein Roadtrip

© Malte Christians/dpa

Lohn: Der Preis der Gerechtigkeit

Wenn die Erzieherin, der Pfleger oder der Paketbote anständig entlohnt werden soll, muss jemand dafür zahlen. Und das sind am Ende wir alle.

© Etienne Laurent/AFP/Getty Images

Emmanuel Macron: Brief an Deutschland

Der französische Präsident kämpft für Europa. Und hofft vor allem auf Berlin. Die Bundesregierung sollte diesmal nicht schweigen.

© picture alliance/Christoph Soeder/dpa

Deutsche Umwelthilfe: Großspenden offenlegen

Seit dem Attac-Urteil gibt es eine breite Diskussion, wie transparent Vereine sein müssen. Warum für sie die gleichen Transparenzregeln gelten sollten wie für Parteien.

+ Weitere Artikel anzeigen

Politik

© Etienne Laurent/AFP/Getty Images

Emmanuel Macron: Brief an Deutschland

Der französische Präsident kämpft für Europa. Und hofft vor allem auf Berlin. Die Bundesregierung sollte diesmal nicht schweigen.

© Malte Christians/dpa

Lohn: Der Preis der Gerechtigkeit

Wenn die Erzieherin, der Pfleger oder der Paketbote anständig entlohnt werden soll, muss jemand dafür zahlen. Und das sind am Ende wir alle.

© picture alliance/Christoph Soeder/dpa

Deutsche Umwelthilfe: Großspenden offenlegen

Seit dem Attac-Urteil gibt es eine breite Diskussion, wie transparent Vereine sein müssen. Warum für sie die gleichen Transparenzregeln gelten sollten wie für Parteien.

© Marcel Maffei für DIE ZEIT

Andreas Scheuer: Der Straßenkrieger

Ob Tempolimit oder Lungenärzte: CSU-Minister Andreas Scheuer ist mittendrin. Er soll die Verkehrswende bewältigen – und verstrickt sich im Kulturkampf um den Klimaschutz.

© Patrick Desbrosses für DIE ZEIT

Europäische Union: Schluss mit dem Kitsch!

Die EU ist kein idealistischer Friedenstraum, sondern dient Europas Selbstbehauptung. Das sollte sie endlich begreifen.

© Florian Gaertner/Photothek/Getty Images

Klimawandel: CO2-Steuer

Weshalb wird ein vielversprechendes Konzept zur Bekämpfung des Klimawandels nicht umgesetzt?

© Sajjad Qayyum/AFP/Getty Images

Kaschmir-Konflikt: Eine heikle Strafaktion

Nach einem Terroranschlag im indischen Teil Kaschmirs hat Indien Pakistan mit einem Luftangriff attackiert. Treibt der Nationalismus die beiden Atommächte in einen Krieg?

© Moritz Küstner

Diversität: Witzbold Winnetou

Divers mit Migrationshintergrund: Darf man nach AKKs unheimlicher Begegnung mit dem dritten Geschlecht noch Christdemokraten sagen?

+ Weitere Artikel anzeigen

Recht und Unrecht

+ Weitere Artikel anzeigen

Dossier

Nico Bleutge: Der Klang von Muschelkalk

© Annette Schreyer für DIE ZEIT

Nico Bleutge gilt als einer der bedeutendsten Lyriker Deutschlands – trotzdem kennt ihn kaum einer. Ein Porträt eines Mannes, der sich für den Untergrund entschieden hat

+ Weitere Artikel anzeigen

Geschichte

Brexit: Sonderrolle rückwärts

© Miller/Interfoto

Der Brexit hat schon vor zehn Jahren begonnen – mit dem globalen Finanzcrash. Alte Zweifel und neue Ängste gingen damals eine gefährliche Verbindung ein.

+ Weitere Artikel anzeigen

Fußball

Fußballvereine in England: Die Eroberung der Welt

© Clive Brunskill/Getty Images

Gut möglich, dass alle drei deutschen Vereine in der Champions League gegen Engländer ausscheiden. Sie stehen der englischen Expansionswucht hilflos gegenüber.

+ Weitere Artikel anzeigen

Wirtschaft

© [M] Porsche AG

Elektromobilität: Danke, Diesel

Die Autokonzerne in Deutschland entdecken die E-Mobilität. Sie könnten so von Gegnern zu Verbündeten der Klimaschützer werden. Jetzt muss nur der Strom noch grün werden.

© Benjamin Gutheil für DIE ZEIT

European Fine Art Fair: Mit Liebe ausgepackt

Bei der Maastrichter European Fine Art Fair verschwinden zweifelhafte Werke vor Beginn in der "Kammer des Schreckens". Ein Vorab-Besuch

© Xander Heinl/Photothek

Netzausbau : Das Huawei-Dilemma

Gefahr der Spionage gegen raschen Fortschritt: Darf das chinesische Unternehmen 5G-Netze in Deutschland bauen?

© Benedetto Cristofani für DIE ZEIT

Wirtschaftspolitik: Steuern senken bringt nichts

Investionen in die Infrastruktur dürfen nicht gegen Sozialausgaben ausgespielt werden. Es geht um die Sicherung des Wachstumspotenzials eines alternden Deutschlands.

© Ben Quinton für DIE ZEIT

Mariana Mazzucato: "Politik braucht eine Mission"

Die Ökonomin Mariana Mazzucato findet Industriepolitik gut, Europas Spar-Bemühungen falsch und den Tesla-Gründer Elon Musk überbewertet. Ein Gespräch

Nordkorea: Was macht Kim jetzt?

Nordkoreas Diktator hat die Wirtschaft etwas liberalisiert. Weitere Reformen könnten seine Macht einstürzen lassen.

+ Weitere Artikel anzeigen

Wissen

© Georg Hochmut/dpa Picture-Alliance (l.); Marcus Scheidel/action press (m.); YouTube (r.)

Doping: Operation Aderlass

Sportler, die mit der Kanüle im Arm erwischt werden. Ein Arzt, der von Erfurt aus ein Dopingnetzwerk organisiert haben soll. Der Fall, der die Sportwelt geschockt hat

+ Weitere Artikel anzeigen

Feuilleton

© Columbia

Solange Knowles: Neu, sensationell, einzigartig

Ja, Solange Knowles hat sich mit ihrem neuen Album größtes Lob verdient. Gelassen beschwört sie afroamerikanische Geschichte. Klingt gar nicht so politisch, ist es aber.

© privat

"Down Girl": Opfer sind kein Theoriespielzeug

Die Philosophin Kate Manne will in ihrem Buch "Down Girl" die Logik der Frauenfeindlichkeit analysieren. Doch statt alltäglicher Mechanismen präsentiert sie Extremfälle.

© Georg Wendt/dpa

"Die zweite Frau": Ein grimmiger Spaß

In seinem Keller fand der Schriftsteller Günter Kunert ein Manuskript: "Die zweite Frau", geschrieben vor 45 Jahren in der DDR, ist eine Orgie aus Spott und Hohn.

© Sebastian Hänel

"Der traurige Gast": Die urbane Odyssee

Berlin, diese ewige Baustelle: Matthias Nawrat gelingt es in seinem Roman "Der traurige Gast", die deutsche Hauptstadt noch mal mit unverbrauchtem Blick zu sehen.

© Marion Kalter/akg-images

Musikstreaming: Apps für die Ewigkeit

Aber wer soll das denn alles hören? Streamingdienste wie Idagio und Grammofy verändern auch den Umgang mit klassischer Musik. Eine Erkundung

© Simone Padovani/Awakening/Getty Images

John Niven: "Jeder zieht jeden über den Tisch"

Mit bissigen Satiren über die Musikindustrie wurde der ehemalige Labelmanager John Niven berühmt. Hier spricht er über die Abgründe der Branche und seinen neuen Roman.

© Museo Nacional Thyssen-Bornemisza, Madrid

"The Renaissance Nude": Macht und Ohnmacht der Nackten

Der lüsterne Blick in der Renaissance war nicht selten der eines Mannes auf einen Mann. Das zeigt eine großartige Ausstellung in der Royal Academy of Arts in London.

Welt von heute

Krieg zwischen Regierung und Wiener Künstlern

+ Weitere Artikel anzeigen

Glauben und Zweifeln

Deutschland und Israel: Wem gehört Kafka?

© Gali Tibbon für DIE ZEIT

War Franz Kafka ein jüdischer Autor? Und wohin gehört demzufolge sein Erbe? Darüber haben Deutschland und Israel heftig vor Gericht gestritten.

+ Weitere Artikel anzeigen

Entdecken

Polizisten: "Die Angst kommt erst hinterher"

© Roman Pawlowski für DIE ZEIT

Polizisten sagen oft, dass der Mensch hinter der Uniform nicht gesehen werde. Dann sollen sie mal erzählen: Wann spüren sie Angst? Und haben sie auch manchmal Mitleid?

© llustration: Eva Revolver/Sepia für DIE ZEIT

BDSM: "Den Rest der Woche habe ich einen normalen Job"

Er besucht Frauen, putzt ihr Klo. Am liebsten nackt, das demütigt zusätzlich. Deshalb ist er dort. Wie es wirklich ist, Putzsklave zu sein, hat viele Leser interessiert.

© Yvonne Röder/plainpicture

Zimmerpflanze: Sie lebt

Früher war die Zimmerpflanze nur Deko. Heute ist sie viel mehr, fast schon eine Mitbewohnerin. Unser Autor hört sie nachts leise knispern.

© Lucas Jackson/Reuters

Country-Musik: Musik im mittleren Alter

Unser Autor hat einen exquisiten Musikgeschmack und fachsimpelt über Rachmaninow-Klavierkonzerte. Warum nur hört er derzeit am liebsten (heimlich) US-Country-Pop?

+ Weitere Artikel anzeigen

Chancen

+ Weitere Artikel anzeigen

ZEIT LEO

"Fragen an Europa": So bunt ist Europa

© Corbis RF Stills/Getty Images

Wie kann man Jugendlichen auf spannende Weise von der Staatengemeinschaft erzählen? Mit überraschenden Infografiken, beweist das neue Sachbuch "Fragen an Europa"

+ Weitere Artikel anzeigen

Christ & Welt

+ Weitere Artikel anzeigen

ZEITmagazin

© Silvio Knezevic

Fischküchlein: Fischstäbchen royal

Fischstäbchen sind der Klassiker unter den Tiefkühlprodukten, für die wir uns schämen. Als Fischküchlein kann man sie dagegen ohne Reue genießen. Nicht nur für Kinder!

© Peter Steffen/dpa

Mirko Slomka: Rock 'n' Roll den ganzen Abend

Selbst seine Fans machen sich Sorgen, dass der Trainer Mirko Slomka ins Lotharmatthäushafte abdriftet. Wie geht gut altern im Sport, wenn der Champagner so schön perlt?

© Peter Langer

Amazonen-Look: Frauen, die Harnische tragen

Träumen Männer von starken Frauen, die sich erobern lassen wollen? Nun, das Leben ist kein "Game of Thrones". Und ein Harnisch kein Accessoire für Kriegerinnen von heute

© Enlight Pixaloop

App Enlight Pixaloop: Urlaub als Fake-News

Mit dieser App lässt sich aus einem Ostseestrand ein karibisches Paradies zaubern. Das Komische ist nur: Die gefälschten Bilder wirken ehrlicher als die realen Vorbilder.

© Streeter Lecka/Getty Images

Brettspiel: Schach

Mit welcher "petite combinaison" gewann Weiß?

© David Ebener/dpa

Brettspiel: Scrabble

Die zu erzielende Höchstpunktzahl liegt in den unteren 30ern. Wie lautet der Zug?

© Aline Zalko

Vorbilder: Wehe, du machst Müsli

Als Vater möchte man gern Werte vorleben. Nur was, wenn keiner davon Notiz nimmt – nicht mal die eigene Tochter? Dann hilft nur noch Pasta mit ordentlich Fleisch.

+ Weitere Artikel anzeigen

ZEIT im Osten

+ Weitere Artikel anzeigen

ZEIT Österreich

Brauchtum: Befreit das Dirndl!

© Lukas Beck für DIE ZEIT

Elsbeth Wallnöfer will Tradition und Brauchtum vom rechten Mief erlösen. Damit stößt die Volkskundlerin nicht nur auf Gegenliebe.

+ Weitere Artikel anzeigen

ZEIT Schweiz

© Birgit Lang für DIE ZEIT

Gleichstellung: Die sind doch nicht blöd!

Seit Jahren versucht die Schweiz, mehr Mädchen und junge Frauen für Mathematik, Naturwissenschaft und Technik zu begeistern. Was bringt das?

+ Weitere Artikel anzeigen