Wir verbringen ein Drittel unseres Lebens im Schlaf. Ein hochinteressantes Feld also für die Schlafzubehörindustrie. Sie verspricht uns, die täglichen Schlummerstunden zu einem erholsamen Erlebnis zu machen. Die Matratzenbranche wartet mit allerlei wissenschaftlichen oder pseudowissenschaftlichen Erkenntnissen auf, um uns ihre oft überteuerten Produkte zu verkaufen. Bei Kopfkissen geht es um kleinere Investitionen, aber auch hier hört man oft sehr radikale Ratschläge. Sicher nicht von der Industrie kommt der Hinweis, Kissen seien generell des Teufels und man solle sie allesamt wegwerfen.