Seit der Geburt ihrer beiden Kinder hat sich das Leben der Bankkauffrau dramatisch verändert. Die Kinder sind chronisch krank und benötigen die Unterstützung der Eltern, aber das ist nur das eine Problem. "Man schafft das schon, ich kenne es ja nicht anders", sagt sie. Viel mehr setzt ihr das andere Problem zu, das Problem mit ihrem Arbeitgeber. Sechs Jahre lang war sie in einer Bank beschäftigt, aber dann habe ihr plötzlich einer der Personalberater erklärt: "Wir haben leider keinen Job mehr für Sie." Sie, die gut ausgebildete, mehrfach zertifizierte Bankkauffrau, rief kurz vor dem Ende ihrer Elternzeit immer wieder bei ihrem Arbeitgeber an, aber es war, als sei sie zu einer Bittstellerin geworden. So erinnert sie sich.