DIE ZEIT: Herr Schweiger, vor wenigen Tagen hatte Ihr Film Head Full of Honey Europapremiere. Sind Sie in solchen Momenten noch nervös?