Ein Kind ist das Größte, was zwei Menschen schaffen können. Ein Kind ist Glück, Erfüllung, Zukunft. Wer ein Kind hat, weiß, warum er lebt, sagen die Eltern. Wer ein Kind hat, hat überhaupt kein Leben, sagt Verena Brunschweiger, die sich gerade im Fond eines winzigen Autos in einen dicken Plüschmantel rollt und trotzdem friert. Ein furchtbarer Heuschnupfen hat ihrem Immunsystem zugesetzt. Und dann ist da noch ihr jüngstes Buch, das gerade so viel Wirbel macht. Im Internet, im Fernsehen, in allen größeren Zeitungen und Magazinen, auch in der ZEIT. Am Steuer sitzt ihr Mann. Wenn er es einrichten kann, begleitet er sie in diesen Tagen zu allen Terminen.