Als Margaret Thatcher im Mai 1979 in die Downing Street 10 einzog, erschien dies sofort als eine Zäsur. Die ZEIT verglich ihren Amtsantritt mit der deutschen Währungsreform 1948. Und Franz Josef Strauß erklärte kurzerhand: "Ich bin der deutsche Thatcher." Bis heute gilt ihre Wahl als Auftakt einer Wende, die weltweit den Staat zurückdrängte und die Märkte entfesselte – Vorbild für die einen, Schreckbild für die anderen.