DIE ZEIT: Herr Pfeiffer, was wir in diesem Interview besprechen werden, wird Ihnen voraussichtlich eine Menge Ärger bereiten.