Wenn Start-ups sehr schnell wachsen, sind Lust und Frust nicht fern. Die Online-Bank N26 ist dafür ein Beispiel. Sechs Jahre nach der Gründung zählt das Berliner Institut nach eigenen Angaben 2,5 Millionen Kunden in 24 Ländern Europas. Jeden Tag kämen im Schnitt 10.000 weitere dazu. Die Kunden schätzen offenbar, dass sich Konten bei N26 innerhalb von Minuten eröffnen und per App führen lassen. Dass N26 keine Filialen unterhält und Kundenservice per Chat anbietet, scheint nicht zu stören.