Ich bin Museumsleiterin der Wewelsburg, eines mehr als 400 Jahre alten Renaissance-Schlosses, das einst von der SS als Herrschaftsgebäude vorgesehen war. Himmler betrachtete Westfalen als "sächsisches Kernland", angebliche Bezüge zur germanischen Geschichte fand er in der Umgebung reichlich, etwa die Externsteine oder das Hermannsdenkmal. Ein kleiner Teil unserer Besucher outet sich dann auch als Anhänger rechter Verschwörungstheorien.