"Steig ihr ins Leben!", schreit einer von den 300 Zuschauern, die sich um den Wrestling-Ring versammelt haben. Der Kampf findet in einem Gasthaus in Stockerau statt, eine halbe Autostunde nördlich von Wien. Slammerella nimmt sich gerade Luna Lavalle vor: Schulterwürfe, G’nackwatschen, Schwitzkasten. "Gib ihr!", schreit ein Bursche mit einem "Catchen, Oida!"-T-Shirt. "Ka Hanterlhalt’n!", seine Freundin. Aus den Boxen dröhnt die niemals enden wollende Hymne Final Countdown der schwedischen Hardrockband Europe.